Was sind moderne Führungstechniken? Wie können Veränderungsprozesse im Unternehmen initiiert werden? Was sind kritische Faktoren erfolgreicher Teamarbeit? Was bedeutet der demografische Wandel für das heutige Personalmanagement? Viele, die sich beruflich mit diesen Fragestellungen auseinandersetzen, können jetzt die eigenen Management-Kompetenzen auf akademischem Niveau erweitern. Die Hochschule Bremen bietet ab Ende April 2017 ein berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul zum Thema „Führungskompetenz und Selbstmanagement“. Anmeldeschluss ist der 31. März 2017, Start ist am 28. April.

Das 60-stündige Modul kann als Einzelveranstaltung belegt werden, oder im Rahmen des Modulstudiums flexibel für das Weiterbildungsstudium „Certificate in Management“ angerechnet werden. Es umfasst 60 Unterrichtsstunden (= 6 ECTS-Punkte) und findet berufsbegleitend im Zeitraum April bis Mitte Juni 2017 statt. Die Teilnahme ist mit oder ohne ersten Hochschulabschluss möglich. Besondere Voraussetzungen gibt es nicht.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de


Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Workplace-as-a-Service: Die Real-Estate-Strategie nach Corona erfordert kreative Lösungen

Aktuelle Büroarbeitswelt verändert Flächenbedarf Unternehmen erwarten stärkere Auslastungsschwankungen Arbeitsplätze als Dienstleistung reduzieren Fixkosten Neues Lünendonk®-Whitepaper ab sofort verfügbar Das Corona-Virus verändert die Büroarbeit nachhaltig. Viele Unternehmen haben bereits angekündigt, ihren Mitarbeitern anhaltend Homeoffice zu ermöglichen. Read more…

Ausbildung / Jobs

Die Kurzarbeitszeit für eine geförderte Weiterbildung nutzen

Die Zeit der Kurzarbeit für eine finanziell geförderte Weiterbildung nutzen? Das Land NRW aber auch Arbeitsagenturen bieten entsprechende Förderprogramme an. Sowohl Unternehmen als auch Beschäftigte profitieren vom Bildungsscheck, einem Förderprogramm des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit Read more…

Ausbildung / Jobs

Intensivberatung und Workshop des Digital Hub Nordschwarzwald mit dem Start-Up Unternehmen TAZZA

Im Zuge der Corona Krise ist das Thema Digitalisierung so aktuell wie nie. Innovatives Denken, neue Lösungsansätze und kompetente Partner sind gefragt. Hier kommt der Digital Hub Nordschwarzwald ins Spiel: An seinen drei Standorten Pforzheim, Read more…