Das Detmolder Familienunternehmen Weidmüller erhielt am 14. März am Hauptsitz in Detmold von der Stiftung Familienunternehmen die Auszeichnung „Top 500 Familienunternehmen“. Stefan Heidbreder, Geschäftsführer der Stiftung, überreichte Weidmüller Vorstandssprecher Jörg Timmermann persönlich die Auszeichnung, die herausragende wirtschaftliche Leistungen und den bedeutenden Einfluss von Familienunternehmen am Wirtschaftsstandort Deutschland herausstellt. „Wir sind sehr stolz über die Auszeichnung als Top-500 Familienunternehmen und verstehen diese Auszeichnung als Lob und Ansporn zugleich“, erklärt Timmermann bei der Übergabe.

Die Basis für die Auszeichnung ist eine Analyse der wichtigsten Leistungsdaten deutscher Familienunternehmen der vergangenen zehn Jahre. Dabei stellte die Stiftung insbesondere die große volkswirtschaftliche Bedeutung von Familienunternehmen sowie deren wertvollen Beitrag zum deutschen Arbeitsmarkt heraus. „Als Familienunternehmen ist es uns wichtig, dass wir eine erfolgreiche Zukunft für unser Unternehmen sichern und gleichzeitig einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft leisten sowie soziale Verantwortung übernehmen. Die Auszeichnung als Top-500 Familienunternehmen bestätigt uns, dass wir mit unserem Engagement und unserer Strategie auf dem richtigen Weg sind“, so Timmermann erfreut.

Seit 2006 hat die Stiftung Familienunternehmen grundlegende Zahlen zur volkswirtschaftlichen Bedeutung der Familienunternehmen ermitteln lassen und diese ins Verhältnis zu den 27 nicht-familienkontrollierten DAX-Unternehmen gesetzt. Die Ergebnisse sind seitdem fester Bestandteil bei wissenschaftlichen und politischen Debatten.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Weidmüller
Klingenbergstraße 16
32758 Detmold
Telefon: +49 (5231) 14-291401
Telefax: +49 (5231) 14-251401
http://www.weidmueller.de

Ansprechpartner:
Horst Kalla
Referent Fachpresse
Telefon: +49 (5231) 14-291190
Fax: +49 (5231) 14-291097
E-Mail: horst.kalla@weidmueller.de
Carsten Nagel
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (5231) 14-291010
E-Mail: carsten.nagel@weidmueller.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

3M spendet 25.000 Euro an „Ärzte ohne Grenzen“

Wochenlang war die „Walking Challenge“ Gesprächsthema bei 3M: Das Unternehmen hatte seine Mitarbeiter in Europa, dem Mittleren Osten und in Afrika im Mai 2019 dazu aufgerufen, im Rahmen des „3M Gesundheitsmonats“ möglichst viel zu Fuß Read more…

Firmenintern

Sartorius unterzeichnet Vereinbarung zur Übernahme ausgewählter Geschäfte von Danaher Life Science

Geplante Transaktion umfasst das FortéBio-Geschäft zur markierungsfreien Analyse von Biomolekülen, Chromatographie-Systeme und -Gele sowie das SoloHill-Geschäft mit Microcarriern Ergänzung der starken Position von Sartorius in den beiden schnell wachsenden Segmenten Bioanalytik und Bioprozesstechnik Vereinbarung steht Read more…

Firmenintern

Bonner Spendenparlament tagt in der IHK

Das Bonner Spendenparlament hat heute auf Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg im Sitzungssaal des IHK-Gebäudes am Bonner Talweg getagt. Bei der 22. Parlamentssitzung wurden über 30.000 Euro an neun Projekte vergeben. Bei der Read more…