Das Payment Modul des Shopsystem modified hat ein Update erhalten – und so an Einfachheit gewonnen. Genauer gesagt, handelt es sich um einen einfacheren Umgang mit dem Shopsystem, was seinen Nutzern sehr zugute kommt. Weitere Vorteile werden im Folgenden erläutert.

Online-Händler können ihren Kunden durch das Update alle gängigen Zahlungsmethoden anbieten. Wenn ein Kauf abgebrochen wird, werden Bestelldaten nun vorgehalten – auch hierfür sorgt das Update. Einfacher geworden sind zudem das Bestätigen und Stornieren von On-Hold-Transaktionen sowie die Konfigurationsmöglichkeit für sämtliche Bezahlverfahren. Rückerstattungen können Händler nun ganz unkompliziert direkt aus dem Shop-Admin heraus abwickeln. Weiterhin bewirkt das Update mehr Flexibilität in der Abonnementverwaltung für wiederkehrende Zahlungen sowie im Affiliate-Management für die Betreiber von Partnerprogrammen. Außerdem: Das Status-Management für SEPA-Rücklastschriften und Chargebacks sowie das Status-Management für die Zahlungsmethoden PayPal, Kauf auf Rechnung, Vorkasse und Online-Überweisung gewinnen an Übersicht. Ebenfalls verbessert wurde der Benachrichtigungsservice.

Neuerungen führen zur Steigerung der Konversionsrate


Damit nicht genug: Przelewy24, das Online-Bezahlverfahren für Überweisungen im Internet, kann nun in den eigenen Shop integriert werden. Die internationalen Optionen für Zahlungen werden somit ergänzt. Der Shop wird also internationalisiert, was dem jeweiligen Online-Händler zugute kommt. Und auch das One-Click-Shopping bei Kreditkartenzahlung sorgt für positive Resultate, da es die Kaufabbrüche mindert. Ebenso wurde die responsive Darstellung des Check-outs verbessert.

Über die Novalnet AG

Die Novalnet AG, gegründet im Januar 2007, ist ein führendes europäisches Zahlungsinstitut für professionelle elektronische Zahlungsabwicklung. Als Full Payment Service Provider bietet die Novalnet AG u.a.:
• alle gängigen nationalen und internationalen Zahlungsarten aus einer Hand
• sichere Zahlungsabwicklung über Treuhandkonten der Novalnet AG
• ein umfangreiches integriertes Risikomanagement zur Minimierung von Zahlungsausfällen und Betrug
• automatisierte Rechnungserstellung
• völlig automatisiertes Debitoren- und Forderungsmanagement inkl. verschiedener Mahnstufen
• umfangreicher technischer Support
• zahlreiche Zusatzservices (umfangreiche Abonnement- und Mitgliederverwaltung, ein nützliches Affiliate-Programm sowie umfangreicher technischer Support)
• u.v.m.

Die Novalnet AG bietet mit der eigenen technischen Entwicklungsabteilung einen flexiblen und professionellen Service für die Anbindung an alle Systeme (z. B. Shop, CMS, CRM, WAWI, ERP sowie eigene Systeme und freiprogrammierte Systeme).

Der Vorteil für die Kunden der Novalnet AG liegt in der Gesamtheit aller dieser vielfältigen Dienstleistungen unter einem Dach. Dem Online-Händler bleibt es erspart mit unterschiedlichen Banken, Kreditkartenacquirern, Auskunfteien, Inkassounternehmen, Affiliate-Plattformen und Technologiepartnern (wie z. B. PCI) unzählige Verträge mit unterschiedlichen Laufzeiten und Gebühren abschließen. Er hat die Möglichkeit, mit nur einem Vertrag und nur einem direkten Ansprechpartner, alle oben genannten Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Eine spürbare Steigerung des Umsatzes und der Wettbewerbsfähigkeit wird erzielt, wenn ein kundenfreundlicher und sicherer Bezahlvorgang mit einer großen Auswahl an Zahlungsarten angeboten werden kann. Jeder Händler hat unterschiedliche Anforderungen und Wünsche hinsichtlich der Zahlungsmodalitäten, die die Novalnet realisieren kann. Es gibt bei der Novalnet AG keine Standardpakete, sondern eine auf die Bedürfnisse des jeweiligen Online-Händlers angepasste Lösungen. Dabei bleibt er stets flexibel und kann selbst entscheiden, welche Zahlungsarten und Services der Novalnet AG er in Anspruch nehmen möchte. Aber auch hier steht die Novalnet AG stets beratend zur Seite.

Die Kunden der Novalnet AG erhalten somit bezüglich des Payment: Service, Support, Technik sowie weitere Software-Entwicklungen komplett aus einer Hand.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Novalnet AG
Gutenbergstraße 2
85737 Ismaning
Telefon: +49 89 9230683-20
Telefax: +49 89 9230683-11
http://www.novalnet.de

Ansprechpartner:
Marek Henschke
Online Marketing Manager
Telefon: +49 (89) 9230683-20
Fax: +49 (89) 9230683-11
E-Mail: presse@novalnet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Pharmazeutisches Großhandelsunternehmen sucht Leitung der neuen Vertriebszentrale – Segment Betäubungsmittel

Start-Up im Segment Betäubungsmittel mit 2 Standorten in Deutschland bietet eine spannende und anspruchsvolle Leitungsstelle als „Vertriebsleitung – Arzneimittel (m/w/d)“ – Erstbesetzung mit viel Gestaltungs- und Entscheidungsraum. Unterstützung bekommt der Pharmazeutische Großhandelsbetrieb von den Hamburger Read more…

Allgemein

Ab sofort verfügbar: EUKLID GearCAM V3.2

Die Softwareentwickler der Euklid CAD/CAM AG haben mit dem Release von EUKLID GearCAM V3.2 erneut das 4- und 5-Achs-Fräsen von Zahnrädern um einige Facetten erweitert. Die aktuelle Version bietet Neuerungen und Verbesserungen in der Definition Read more…

Allgemein

Fall Miri: Gesetze werden nur lückenhaft vollzogen

 „Auch wenn der Fall Miri ein Extremfall ist und es sich um Clan-Kriminalität handelt, verdeutlich er doch geradezu klassisch, dass Gesetze erkennbar nur lückenhaft vollzogen werden“, sagt dbb Landesbundvorsitzender Heini Schmitt. Seit Jahrzehnten ist bekannt, Read more…