Vom 30. – 31. Mai 2017 findet in Heidelberg die diesjährige Tagung zum Thema Elektrosicherheit für Elektrofachkräfte und verantwortliche Elektrofachkräfte statt.

Ob in der Industrie, Energieerzeugung oder Energieverteilung: die eingesetzten elektrotechnischen Anlagen werden immer komplexer. Gerade für Elektrofachkräfte und verantwortliche Elektrofachkräfte, zu deren Aufgaben die Betreuung dieser Anlagen zählt, ist es daher wichtig, die eigenen Fachkenntnisse auf dem aktuellsten Stand zu halten. Neben der Steuerung von elektrotechnischen Anlagen obliegt diesem Fachpersonal auch die Sicherheit aller Beteiligten, vor allem der Laien, die im Berufsalltag ebenfalls in Kontakt mit den Anlagen kommen.

Welche Anforderungen an die Elektrosicherheit gelten aktuell, wie werden Zuständigkeiten im laufenden Betrieb praktikabel verteilt, was passiert, wenn Elektrounfälle vor Gericht kommen? Elektrofachkräfte müssen sich mit einer Vielzahl an Fragen beschäftigen, die den eigenen Berufsalltag maßgeblich beeinflussen können.


Arbeits- und Rechtssicherheit in der Elektrotechnik, Normen und Gesetze, die für Vorgesetzte sowie Mitarbeiter gelten und deren praktische Umsetzung sind nur einige Themenbereiche, die auf der Agenda dieser Fachtagung stehen. Neben den Vorträgen und Diskussionsrunden steht am Ende des ersten Tages als Highlight eine Technik-Besichtigung bei den Stadtwerken Heidelberg Netze auf dem Programm. Hier können die Tagungsteilnehmer eine von drei fachlichen Unternehmensführungen auswählen und einen Blick hinter die Kulissen des jeweiligen Unternehmensbereichs werfen.

Das „Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich 2017“ wird vom Haus der Technik e.V. in Essen veranstaltet und richtet sich an Elektrofachkräfte und verantwortliche Mitarbeiter im Elektrobereich. Angesprochen werden Fachkräfte aus kleinen, mittleren sowie großen Unternehmen sämtlicher Branchen, die mit einer leitenden Aufgabe betraut sind oder es in Zukunft sein werden.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm finden Sie unter http://expertennetzwerk-elektrotechnik.de/…

Über den Haus der Technik e.V.

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unter-stützen.

Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Partner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.
http://www.hdt-essen.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Haus der Technik e.V.
Telefon: +49 (201) 1803-1
Fax: +49 (201) 1803-269
E-Mail: hdt@hdt-essen.de
Bernd Hömberg
Fachbereich Elektrotechnik
Telefon: +49 (201) 1803-249
Fax: +49 (201) 1803-263
E-Mail: b.hoemberg@hdt-essen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Süwag verlängert Partnerschaft mit TSG Münster um weitere drei Jahre

Die Süwag unterstützt die TSG Münster weitere drei Jahre als Sponsoringpartner. Sven Grußbach, Leiter Kommunikation bei der Süwag und Tobias Leistner, Sponsoringverantwortlicher bei der Süwag, übergaben am Sonntag im Rahmen des Spiels der A-Jugend Bundesliga Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Auf dem Weg in Richtung Zukunft – E-Night bei Porsche in Bamberg

Das Porsche Zentrum Bamberg lädt herzlich zu seiner "E-Night" am Mittwoch den 23.10.19 ab 19 Uhr ein. Porsche möchte die Chance nutzen und den neuen vollelektrischen Porsche "Taycan" vorstellen. Neben der Vorstellung der eigenen Zukunft Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Solar – Photovoltaik – Industrie – Gewerbe

Solar und Industrie, Photovoltaik und Gewerbe oder auch Solar und Gewerbe, Photovoltaik und Industrie – vier Begriffe, die einfach gut zusammenpassen. Große Industrie- oder Gewerbehallen haben nicht nur eine große Dachfläche, sondern eben auch einen Read more…