In Zusammenarbeit mit Monti Studio in Como hat lumini eine neue Farbkarte entwickelt, die dem modernen Farbempfinden auf sachlich-zurückhaltende Art antwortet. Acht Farben ergänzen nun die aktuelle Palette und runden das Angebot der bisherigen Klassiker um Pastellfarben in weichen Pink-, Blau-, Grün- und Grautönen ab.

Ziel der brasilianisch-italienischen Zusammenarbeit war es, die klare und nüchterne Linie der lumini-Leuchten mit der dem modernen Farbempfinden zu verbinden, das Wohnräume und Umgebungen prägt. Damit gibt lumini Architekten und Designern ein überzeugendes und selbstbewusstes Gestaltungselement an die Hand, das in gewohnter Qualität eine perfekte Symbiose von herausragendem Design mit ausgefeilter Technik und höchsten Ansprüchen an die Lichtqualität eingeht.

Moderne Farbgebungen
In der Kooperation mit den italienischen Spezialisten in styling und set design sichert lumini die stilsichere und zeitgemäße Weiterentwicklung ihrer Produktfarben und komplettiert die bisherige Farbpalette black, white, titanium, corten brown und der PiccoloR-Serie um die acht Farben, die den Farbcode der kommenden Jahre bestimmen.
Die neue Farbkarte gibt die meisten Töne in RAL- und/oder Pantone-Farben an. Für Farben, die lumini selbst entwickelt hat (customized color), ist jeweils der RAL-Code angegeben, der dem Ton am näschsten liegt.
lumini bietet fast alle seine Produkte in der gesamten Farbpalette an. Für die sorgfältige Auswahl des richtigen Farbtons steht die Farbpalette als pdf zum download bereit, und für größere Projekte stellt lumini eine Farbkarte mit beschichteten Metallplättchen zur Verfügung.


Über lumini

Der brasilianische Leuchtenhersteller lumini entwirft und produziert Leuchten und Beleuchtungslösungen für internationale Architektur- und Designprojekte. Das 1979 gegründete Unternehmen hat seinen Produktionsstandort in Sao Paulo und beschäftigt ca. 300 Mitarbeiter. lumini steht für eine perfekte Verbindung von Design mit der ständigen Entwicklung technisch optimaler Lösungen und hat dafür zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten. Das Unternehmen exportiert seine Produkte in 27 Länder und unterhält Showrooms in Sao Paulo, Campinas, Rio de Janeiro und der Hauptstadt Brasilia.

Seit 2004 ist die Firma über den Distributionspartner lumini Beleuchtungslösungen auf dem europäischen Markt mit Sitz in Kitzingen vertreten und unterhält dort sowohl Vertriebsbüro als auch Lager. lumini Leuchten sind im gehobenen Leuchtenhandel und in Einrichtungshäusern erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

lumini
Falterstraße 8
97318 Kitzingen
Telefon: +49 (9321) 9272374
Telefax: +49 (9321) 9272391
http://www.lumini.com.br

Ansprechpartner:
Armando Gutfreund
Inhaber
Telefon: +49 (9321) 9272374
Fax: +49 (9321) 9272391
E-Mail: ag@lumini-europa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

APEX 2020: Digitaltest rüstet sich für die Zukunft

Unter anderem zeigen die dortigen Experten, wie alte Adapter und Testprogramme anhand eines Hardware Konverters einfach weiter verwendet werden können, welche Vorteile der neue Digitaltest Adapterservice hat und warum der Condor Flying Probe für alle Read more…

Elektrotechnik

Seminar LPWAN & energiearme Alternativen im SubGHz-Mesh

Sie planen Ihr IoT-Projekt oder sind bereits mittendrin? Sie interessieren sich für die Unterschiede der einzelnen LPWAN-Technologien oder möchten die Neuerungen der NB-IoT-Releases 15, 16 und 17 erfahren?  Dann reservieren Sie sich bereits jetzt Ihre Read more…

Elektrotechnik

Die IRM-90 Serie von Mean Well als Erweiterung mit 90 Watt bei M+R

Die Erweiterung der 1~60 Watt IRM-Serie mit dem IRM-90 (90 Watt) ist ab sofort bei M+R verfügbar. Diese Serie eignet sich vor allem für IoT, Handmessgeräte, Kommunikationsgeräte sowie Haushaltsgeräte etc. Um den höheren Leistungsanforderungen gerecht Read more…