Eine effiziente Schaltungsentwicklung setzt eine vorgängige Simulation voraus. Jede Simulation ist aber nur so gut, wie das Modell die Realität abzubilden vermag. SCHURTER stellt für sein gesamtes Drosselsortiment ausgereifte Simulationsmodelle unter Berücksichtigung der magnetischen Sättigung zur Verfügung.

Schaltungssimulation ist ein wichtiger Bestandteil der Schaltungsauslegung und wird durch viele computergestützte Werkzeuge vereinfacht. Ein bewährtes Instrument hierfür ist SPICE (Simulation Program with Integrated Circuit Emphasis).

Möglichst realitätsnah


Das Ziel der Simulation ist eine möglichst präzise Abbildung des tatsächlichen Funktionsverhaltens in der Realität. Dazu müssen die Komponenten beispielsweise parasitäre Anteile oder auch thermisch bedingte Reduktionen berücksichtigen, was entsprechend komplexere Simulationsmodelle der einzelnen Komponenten voraussetzt und dementsprechend zu exakteren Simulationsergebnissen führt.

SCHURTER hat aus diesen Gründen alle Produkte seines Drosselsortiments mit den relevanten Eckdaten vermessen und diese durch die formale Beschreibung der physikalischen Grössen abstrakt formuliert. Auf diese Weise können diese parasitären und technisch limitierenden Faktoren im SPICE-Simulationsmodell berücksichtigt werden.

Die einzelnen Komponenten werden in Bibliotheken zusammengefasst, welche einfach in die gängigen SPICE-Simulationswerkzeuge importiert werden können. Im Anschluss steht die ganze Produktfamilie für die Schaltungssimulation zur Verfügung und kann nach unterschiedlichen Parametern ausgewählt werden (z.B. Nennstrom). Mit den bereitgestellten Simulationsmodellen können die verschiedenen stromkompensierten Drosseln verglichen und deren Frequenzverhalten sowie deren Sättigungsverhalten analysiert werden. Diese vorgängige Analyse reduziert den zeitlichen und finanziellen Aufwand im Prototypenaufbau enorm.

SPICE-Modelle

SCHURTER bietet mit detaillierten SPICE-Simulationsmodellen eine zuverlässige Unterstützung für eine sichere und kosteneffiziente Entwicklung von elektronischen Schaltungen, in welchen stromkompensierte oder lineare Drosseln eingesetzt werden. Die jeweiligen Dämpfungskurven und SPICE-Modelle stehen ebenso wie die mechanischen CAD-Modelle für sämtliche SCHURTER Produkte aus dem Drosselsortiment zur Verfügung.

Internet:

SPICE-Bibliothek

Über die SCHURTER AG

SCHURTER ist ein weltweit führender Innovator und Produzent von Elektro- und Elektronikkomponenten. Im Zentrum stehen die sichere Stromzuführung und die einfache Bedienung von Geräten. Die grosse Produktpalette umfasst Standardlösungen in den Bereichen Geräteschutz, Gerätestecker und -verbindungen, EMV-Produkte, Schalter, Eingabesysteme, Elektronikdienstleistungen und Systemlösungen. Das weltweite Netz der Vertretungen garantiert zuverlässige Lieferungen und einen professionellen Service. Wo Standardprodukte nicht genügen, erarbeitet SCHURTER kundenspezifische Lösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCHURTER AG
Werkhofstrasse 8-12
CH6002 Luzern
Telefon: +41 (41) 36931-11
http://www.schurter.ch

Ansprechpartner:
Esther Vonarburg
Marketing Communication Manager
Telefon: +41 (41) 36934-20
Fax: +41 (41) 3693333
E-Mail: esther.vonarburg@schurter.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Erweiterung des Anwendungsfelds

SIEB & MEYER hat den Servoverstärker SD3 um ein Optionsmodul für die Auswertung von zwei Transducern (Drehmomentaufnehmern) sowie einer HIPERFACE DSL®-Schnittstelle erweitert. Die zusätzlichen Schnittstellen eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten zum Beispiel im Bereich der Schraub-, Press- Read more…

Elektrotechnik

Detaillierte Service-Messungen für jegliche Leuchtmittel- ASMETEC GmbH

Als Anbieter von Elektroprodukten sollte man vor allem auf die Qualitätssicherung achten, welche gerade bei der Lichtmesstechnik durch Messwerte erreicht wird. Dabei sollte man sich nicht allein auf die vorgegebenen Daten von eigenen Lieferanten verlassen. Read more…

Elektrotechnik

Neuer Riello UPS Sentinel Tower überzeugt auf ganzer Linie

Die Firma Akkurat GmbH bietet ihren Kunden die komplette Installation einer USV-Anlage an. Dabei achten wir auf eine hohe Qualität unserer Arbeit und auf die unserer Produkte. Als unabhängiger Dienstleister arbeiten wir mit vielen Herstellern Read more…