Sesotec ist einer der weltweit führenden Anbieter von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und Produktsortierung. Auf der diesjährigen interpack 2017 ist das Sortier-System CAPTURA FLOW eines der Messehighlights. Diese Sortiersysteme werden in der Lebensmittelindustrie eingesetzt, um organische und anorganische Verunreinigungen zu entfernen und damit den Konsumentenschutz zu gewährleisten. Des Weiteren werden auch Produktdefekte erkannt und ausgeschieden und somit die Qualität des Endprodukts maximiert.

Das neue Sortiersystem CAPTURA FLOW wurde speziell auf die Anforderungen der Lebensmittelindustrie in Bezug auf höchste Ansprüche im Hygiene-Design konzipiert. Bei der Entwicklung des Geräts stand die einfache und schnelle Reinigung im Mittelpunkt. Dazu wurde auf offene Bauweise und werkzeuglose Zerlegung, wie z.B. das Quick-Release Förderband, großen Wert gelegt. Individuelle Beleuchtungs- undAusblassysteme ermöglichen eine optimale Abstimmung des Systems auf die Sortieraufgabe bei gleichzeitig optimiertem Energie- und Druckluftverbrauch.

Für die Lebensmittelindustrie bietet Sesotec mit dem Sortiersystem CAPTURA FLOW eine wirtschaftliche Lösung zur Sortierung von frischen, gefrorenen, getrockneten, geschnittenen, geschütteten und verpackten Produkten. Verbraucher sind vor einer Vielzahl von Fremd- und Störstoffen, wie z.B. Glas, Holz, Pappe, Metalle, Kunststoff, Steine oder auch Insekten, Nagetiere etc., sicher geschützt. Auch Produkte mit falscher Farbe, Form oder Teildefekten werden erkannt und ausgeschieden.


Oliver Uhrmann, Head of Sales EMEA, fasst zusammen: „Durch den variablen Einsatz der Sensoren liegen die Vorzüge des Systems in seiner Flexibilität. Je nachdem welche Lebensmittel sortiert werden sollen, kann sich ein CAPTURA FLOW mit Multisensorsystem flexibel durch die Kombination aus verschiedenen Sensoriken an die gegebene Sortieranforderung anpassen. Die modulare Bauweise ermöglicht jederzeit Sensor-Upgrades und gibt den Kunden damit Investitionssicherheit für die Zukunft.“

Über die Sesotec GmbH

Die Sesotec Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, und Recyclingindustrie. Sesotec ist auf dem Weltmarkt mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Singapur, China, USA, Frankreich, Italien (2), Indien, Kanada, Thailand und einer Repräsentanz in der Türkei sowie mit mehr als 60 Vertretungen vertreten. In der Sesotec Gruppe sind derzeit 550 Mitarbeiter beschäftigt, davon rund 450 im Stammwerk Schönberg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sesotec GmbH
Regener Strasse 130
94513 Schönberg
Telefon: +49 (8554) 3080
Telefax: +49 (8554) 2606
https://www.sesotec.com/emea/de?utm_source=pressebox&utm_medium=link&utm_campaign=corp&utm_term=de

Ansprechpartner:
Brigitte Rothkopf
Marketing & PR
Telefon: +49 (8554) 308-274
Fax: +49 (8554) 2606
E-Mail: brigitte.rothkopf@sesotec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Realitätsgerechte Zustandsdaten für ein optimiertes Asset-Management

Am 11. März 2020 findet in Wuppertal das Seminar „Realitätsgerechte Zustands-daten für ein optimiertes Asset-Management“ statt.  Basis optimierter Infrastruktur-Strategien bildet die Bestimmung objektiver und realitätsgerechter Betriebsmittelzustände! Insbesondere bei älteren Infrastrukturen können sich wesentliche Spielräume für die Read more…

Events

Think PPM – Aus Fehlern lernen – Expertenaustausch Projekt- und Portfoliomanagement

Projekt- und Portfoliomanagement – Aus Fehlern lernen Ob PPM Prozesse, Methoden, Organisationsstrukturen, Softwareeinführung oder Change-Management Jede*r kennt solche oder ähnliche Situationen: Wenn ich das nur gewusst hätte…. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet… Hätte ich nur Read more…

Events

Start einer neuen Tradition: der Uckermärker Kuchen-Freitag mit dem „beschwipsten Cupcake“

Er ist lecker, kommt zu 100 Prozent von uckermärkischen Unternehmen und wird auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche mit einem Preis gekrönt: Der „beschwipste Cupcake“, ein neues mit Eierlikör und Schokolade verfeinertes Gebäck, an dessen Read more…