Im Rahmen der EuroShop 2017 präsentiert Ingenico, der Weltmarktführer im nahtlosen elektronischen Zahlungsverkehr, innovative Hard-und Softwarelösungen rund um Smart Terminals. Insbesondere die Erweiterung des Terminalangebotes um verschiedene Services am Point of Sale spielt eine große Rolle.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf angeregte Gespräche vom 05.-09. März 2017 auf dem Stand der Ingenico GmbH in Düsseldorf, Halle 6 / Stand G18.

Telium TETRA


Die neue Terminalgeneration Telium TETRA bietet Sicherheit nach PCI PTS 4.0, eine Plattform mit hoher Performance sowie eine weiterentwickelte Bedienerschnittstelle. Value-added Services wie Bonusund Loyalty-Programme können nahtlos integriert werden. Wir stellen unter anderem die folgenden Produkte vor:

· Countertop-Terminal Desk/3500

· Retail-Terminal Lane/5000

· Mobiles Terminal Move/3500

Mobiles Terminal – iWL280

Das iWL280 verfügt über die Merkmale der bewährten iWL250-Reihe. Durch das große Touch-Screen Display ist zusätzlich eine Erfassung von Unterschriften möglich. Die entstehenden Belege können digital abgelegt werden, das Einsparpotential durch das digitale Belegmanagement bringt dem Händler viele Vorteile. Weiterhin ist das iWL280 durch die Kommunikationsmodule für 2G/3G und WLAN flexibel einsetzbar.

Sicherheit durch PCI P2PE

Die Ingenico GmbH hat mit dem erfolgreichen Abschluss des Audits zu PCI P2PE als erster Hersteller diesen entscheidenden Meilenstein zur Umsetzung der Sicherheit im Deutschen Zahlungsverkehr erreicht. Die zertifizierte Applikation schützt vor Datendiebstahl und vermeidet aufwändige PCI-Zertifizierungen im Handel. Die P2PEKomponenten der Ingenico GmbH ermöglichen eine deutliche Vereinfachung bei der P2PE Lösungszertifizierung.

Automatenterminal – iSelf Series

Mit dem iSelf Modular werden alle Zahlverfahren inklusive NFC / Mobile Payment abgedeckt. Es ist durch das robuste modulare Design für alle Automatensegmente wie Ticketing, Parking, Tankstellen, Kioske und Vending geeignet und hat sich in verschiedenen internationalen Anwendungen bewährt.

Eine Alternative ohne PIN-Eingabe besonders zum kontaktlosen Bezahlen bei kleineren Durchschnittsbons ist das iSelf Flexible.

iDRM – Ingenico Digital Receipt Management

Diese Lösung setzt der aufwändigen manuellen Archivierung von Händlerbelegen ein Ende. Der Karteninhaber leistet seine Unterschrift direkt am Touch-Screen des Terminals. Sämtliche Belege des Händlers werden in einer sicheren Datenbank archiviert und können im Fall einer notwendigen Nachbearbeitung online abgerufen werden.

The Estate Manager – Terminal Managemant System

Das neue Terminal Management System ‚The Estate Manager‘ bietet als Nachfolger von IngEstate neben der Unterstützung aller Telium Tetra Produkte auch eine Vielzahl an zusätzlichen Services, wie Heartbeat, Content-Management und Asset Tracking, die die Verfügbarkeit der Terminals am POS maximieren.

Erweiterte Softwarefunktion – OAI

Mit OAI (Open Application Interface) steht eine Schnittstelle bereit, die es Dritten ermöglicht, eigene Anwendungen zu entwickeln und diese zusätzlich auf dem Terminal laufen zu lassen. Das schafft Räume für die eigene Kreativität und es können Use Cases über den klassischen Zahlungsverkehr hinaus abgebildet werden. Die Einhaltung der strengen Sicherheitsbestimmungen wird durch das System sichergestellt. OAIApplikationen laufen auf den Plattformen Telium2 und Telium Tetra in Verbindung mit der Zahlungsverkehrsapplikation A32.de.

Über die Ingenico GmbH

Die Ingenico GmbH ist ein Unternehmen der Ingenico Group (Euronext: FR0000125346- ING), dem mit 32 Millionen installierten Terminals weltweit führenden Anbieter von sicheren und nahtlosen Zahlungsverkehrslösungen für unterschiedlichste Anwendungsbereiche. 6.800 Mitarbeiter in 170 Ländern unterstützen Einzelhändler, Banken und Dienstanbieter darin, ihren elektronischen Zahlungsverkehr zu optimieren und auszubauen.

In Deutschland sind die sicheren Terminallösungen der Ingenico GmbH bei allen relevanten Netzbetreibern und Acquirern für alle bedeutsamen Zahlverfahren zugelassen. Zu den Kunden gehören neben den Zahlungsverkehrsanbietern alle Segmente des Einzelhandels sowie verschiedene Dienstleistungsunternehmen.

Auch die Märkte in Österreich und der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg werden von der Ingenico GmbH bedient.

Mehr unter www.ingenico-gmbh.de und www.ingenico.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ingenico GmbH
Daniel-Goldbach-Str. 17-19
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 77010
Telefax: +49 (2102) 7701495
http://www.ingenico-gmbh.de

Ansprechpartner:
Volkmar Bloch
Product & Marketing Manager
Telefon: +49 (30) 81096-0
Fax: +49 (2102) 7701495
E-Mail: Volkmar.BLOCH@ingenico.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Firmenjubiläum: 15 Jahre Abel Systems!

Am 25. Januar 2005 wurde der IT-Dienstleister Abel Systems von Uwe Abel als Einzelfirma gegründet – alleine ist er aber bei Abel Systems schon lange nicht mehr. Das Unternehmen blickt auf 15 Jahre Erfahrung in Read more…

Allgemein

S/4HANA-Transformation: Chancen nutzen und Hürden überwinden

Eine kürzlich veröffentlichte Lünendonk-Studie zeigt, dass erst wenige Unternehmen eine konkrete Roadmap zur Transformation der aktuellen ERP-Suite von SAP, S/4HANA, bereits umsetzen oder den Wechsel gar schon abgeschlossen haben. Das heutige zaghafte Handeln führt womöglich Read more…

Allgemein

Vom Hardwaredistributor zum Lösungsanbieter – Data Respons baut Leistungsportfolio umfassend aus

Die Anforderungen an Systemlösungen sind heute so individuell und komplex wie die Umgebung, in der sie ihre Anwendung finden. Standardlösungen stoßen da schnell an ihre Grenzen. Diese Erfahrung hat auch Data Respons gemacht. Um seinen Read more…