Building Information Modeling (BIM) ist längst kein Geheimtipp mehr, sondern ein Trend, der rasant an Bedeutung zugelegt hat – vgl. die Paneldaten von Arch-Vision: War die softwarebasierte Bauprozesslösung  2011 noch zwei Dritteln der deutschen Architekten unbekannt, war BIM Ende 2015 bereits fast zwei Dritteln der Architekten bekannt (siehe Abbildung).

Neben der Bekanntheit steigt auch die Nutzung von BIM – nicht zuletzt, weil der Bund die deutsche Verspätung nachholen möchte und in den eigenen Bauprojekten die Nutzung von BIM forciert. Die Akteure der Baubranche sind damit in eine Umbruchphase geraten:

Gerade für Hersteller von Baustoffen und Installationsmaterial, aber auch für die Softwarebranche selbst ist es daher wichtig zu erfahren, welche Bedürfnisse der BIM-Nutzer von heute sie erfüllen müssen – damit sie morgen auch die breite Masse mit ihren Dienstleistungen erreichen.


BauInfoConsult hat sich daher entschlossen eine neue Studie unter großen Architektur- und Baufirmen durchzuführen, die bereits heute mit BIM arbeiten. Dazu bieten wir Ihnen die Möglichkeit,  von BIM-Nutzern in Gruppendiskussionen direkt zu erfahren, welche Lösungen Sie Ihnen in Bezug auf BIM zu bieten haben müssen.

Mehr zu den geplanten Studieninhalten, den Bezugskonditionen und dem Zeitplan  erfahren Sie im angehängten Factsheet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BauInfoConsult GmbH
Corneliusstraße 16-18
40215 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 301559-0
Telefax: +49 (211) 301559-20
http://www.bauinfoconsult.de

Ansprechpartner:
Alexander Faust
Online Redaktion
Telefon: +49 (211) 301559-14
Fax: +49 (211) 301559-20
E-Mail: faust@bauinfoconsult.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

14 neue Auszubildende sind bei MC-Bauchemie gestartet

14 Auszubildende haben zum 1. August 2019 ihr Berufsleben im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich bei der MC-Bauchemie in Bottrop begonnen. Die Ausbildungsberufe bei MC sind so facettenreich wie die MC-Bauchemie selbst: Am 1. August 2019 Read more…

Bautechnik

Eine mobile Messehalle direkt auf dem Firmengelände

“Pharma Production of Tomorrow” – unter diesem Motto erlebten vom 25. bis 27. Juni zahlreiche Fachbesucher aus über 40 Ländern die B+S Technology Days 2019 des Ilshofener Spezialmaschinenherstellers Bausch+Ströbel.  Dabei zeigte sich das Unternehmen nicht Read more…

Bautechnik

Zeitschrift stern zeichnet Schüco Polymer Technologies KG aus

Für das Vertrauen in ihren deutschen  Unternehmensmittelpunkt mit Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Supply Chain erhielt die Schüco Polymer Technologies KG das stern-Siegel „Made in Germany“. Der stern und Experten des Hamburger Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) haben im Read more…