Als globaler Imaging Experte vom Sensor bis zum System ist FRAMOS Vorreiter technologischer Entwicklungen in der Bildverarbeitung. Mit der Imaging Experts Academy wird dieses Wissen an die angehenden Spezialisten der Branche weitergegeben. Im neuen Trainingsprogramm 2017 teilen wieder international renommierte Experten sowie ausgesuchte Spezialisten in praxisnahen Schulungen sowie Webinaren ihr Wissen.

Als Auftakt des Seminarjahres können im März bereits erfahrene Imaging Nutzer mit Prof. Dr. Majid Rabbani das nächste Level für die Produktivität und Effektivität ihrer Anwendungen erreichen. „Advanced Digital Image Processing“ beleuchtet anhand von technischen Praxisbeispielen wie mit erweiterten Algorithmen und Einstellungen verbesserte Anwendungsergebnisse erzielt werden können.

Highlight des Seminarjahres 2017 sind die FRAMOS Sensor Tech Days vom 25. bis 26. April, welche mit technischen Neuheiten und detaillierten Forschungs- und Messergebnissen aktueller Bildsensoren die ideale Informations- und Austauschplattform für Kameraentwickler sind. Exklusive Vorträge von SONY Japan, ON Semiconductor und e2v zu kommenden Sensorinnovationen bilden den Rahmen für einen tiefen fachlichen Austausch. Ergänzt wird das Programm durch Vorträge zu effektiver Bestückung, passenden Objektivlösungen und Anwendungen im Bereich 360° Imaging.


Mit Fokus auf die aktuelle CMOS-Technologie ist Prof. Dr. Albert Theuwissen als feste Säule des FRAMOS Seminarprogramms mit seinem englischsprachigen Seminar „Deep Insights of CMOS Sensors“ im April und Oktober sowie seinem Hands-on Training „Characterisation of a CMOS Camera“ im November vertreten. Als weitere Bildverarbeitungskoryphäe stellt Prof. Dr. Bernd Jähne den EMVA 1288 Bildverarbeitungsstandard und seine Messtechniken in einem Webinar im März sowie zwei Vorort-Seminaren im Juni und Dezember vor. Für Einsteiger wird u.a. das Seminar „Einführung in die 3D-Bildmesstechnik und Photogrammetrie“ von Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Luhmann im März sowie das Praxistraining „Kamera & Objektiv“ von Dipl.-Ing. Dietmar Wüller angeboten. Das gesamte Seminarprogramm ist unter https://www.framos.com/… abrufbar.

In den zweitägigen Intensivseminaren werden die Teilnehmer mit der Erfahrung aus zahlreichen Praxisprojekten und spezifischem technischen Know How sowie einem interaktiven Trainingsansatz selbst zum Spezialisten. Alle Schulungen sind auch als inhaltlich und zeitlich angepasste Inhouse-Seminare oder individuell konzipierte Trainingsprogramme buchbar. Ingenieure, Projektmanager und alle in Imaging Anwendungen involvierten Mitarbeiter werden so in die Lage versetzt, Ihre Bildverarbeitungsherausforderungen bestmöglich zu meistern und einen Wissensvorsprung gegenüber dem Mitbewerb zu erreichen und Sicherheit im Umgang mit der Technologie zu gewinnen.

Über die FRAMOS GmbH

Maschinen das Sehen zu lehren" ist unser Antrieb. Für FRAMOS ist Bildverarbeitung nicht nur technische Disziplin, sondern Faszination, Zukunft und Mission zugleich. Seit seiner Gründung 1981 hat sich FRAMOS als führender Anbieter von Technologie für die industrielle, wissenschaftliche und medizinische Bildverarbeitung etabliert. An unserem Hauptsitz in München und 4 weiteren Niederlassungen weltweit unterstützen wir Kunden, OEM’s, Systemintegratoren und Forschungseinrichtungen Bildverarbeitungstechnologien nutzbringend anzuwenden. Unser Team mit insgesamt 85 Mitarbeitern bietet ein umfangreiches Portfolio an Bildverarbeitungskomponenten, technischer Beratung und Support. Dank unserer langjährigen Erfahrung vom Sensor zum System können wir Engineering sowohl für maßgeschneiderte Kameraentwicklungen als auch schlüsselfertige Lösungen anbieten. Der Innovations- und Entwicklungsgeist der ersten Stunde steckt bis heute in unserem Unternehmen.

www.framos.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FRAMOS GmbH
Mehlbeerenstr. 2
82024 Taufkirchen
Telefon: +49 (89) 710667-0
Telefax: +49 (89) 710667-66
http://www.framos.com

Ansprechpartner:
Antonia Ebenburger
Marketing
Telefon: +49 (89) 710667-131
E-Mail: a.ebenburger@framos.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Lightweight Technologies Forum 2019 (Messe | Stuttgart)

Die 14. Europäische Fachmesse und Forum für Verbundwerkstoffe, Technologien und Anwendungen findet vom 10.-12.9.2019 in der Messe Stuttgart (beim Flughafen) statt. Unser AMC-Stand befindet sich neuerlich im LIGHTWEIGHT TECHNOLOGIES FORUM. Das LIGHTWEIGHT TECHNOLOGIES FORUM, das Read more…

Events

Hochschule Kaiserslautern mit Virtual Experience Lab auf Gamescom

Wenn sich vom 20. bis zum 24. August 2019 die Kölner Messehallen dem erwarteten Besucheransturm im Rahmen der Computerspielemesse Gamescom stellen, ist die Hochschule Kaiserslautern mit ihren neuesten Entwicklungen und prämierten studentischen Arbeiten aus ihrem Read more…

Events

Kurz Veranstaltung auf Gummiasphalt-Testgelände

Kurz Karkassenhandel lud auf sein Gummiasphalt-Testgelände nach Wendlingen ein und über 70 Interessierte sind der Einladung gefolgt – nicht nur aus Baden-Württemberg, sondern aus ganz Deutschland. Auch eine russische Fachdelegation ließ es sich nicht nehmen, Read more…