Bereits im 14. Jahr erscheint pünktlich zum Jahresbeginn das Standortmagazin „Schleswig-Holstein Wirtschaftsland 2017“ mit 52 Seiten. Auch in der aktuellen Ausgabe präsentiert sich der Wirtschafts-, Arbeits-, und Lebensstandort Schleswig-Holstein in all seinen Facetten. Weltmarktführer aus der Provinz, aufstrebenden Start Ups mit erfolgversprechenden Geschäftsideen und die aktuellen Entwicklungen, die die Schwerpunktbranchen des Landes prägen. Gleichzeitig präsentiert „Schleswig-Holstein Wirtschaftsland 2017“ die weichen Seiten unseres Standortes und zeigt, was das Leben im echten Norden so lebenswert macht. Im Fokus dieser Ausgabe stehen u.a. Human Ressorces Themen im Mittelstand. Wie gehen schleswig-holsteinische Unternehmen mit Employer Branding, Fachkräftemangel oder der Digitalisierung der Arbeitswelt um? Gemeinsam mit Experten des Westküsten Instituts für Human Ressorces (WinHR) der FH Westküste führte „Wirtschaftsland“ hierzu ein ausführliches Interview durch, basierend auf einer Studie des WinHr zu diesen Themen.

Wirtschaftsjournalisten erhalten auch in dieser Ausgabe wertvolle Tipps für die Suche nach Themen rund um den Wirtschaftsstandort Schleswig-Holstein. Eine Auswahl der Themen 2017: 
  

  • Weltmarktführer aus der Provinz: Pumpen aus Tornesch geben den Takt an
  • Hart am Wind: Sicherheitstraining für Windexperten in Enge-Sande
  • Feste Größe in der Finanzwelt: Börseninfos von der Waterkant
  • Energiewende – Potenziale für die Wirtschaft
  • Nachhaltig einkehren – Fairführerische Erfolgskonzepte

Bestellen Sie das Magazin Wirtschaftsland unter https://wtsh.de/service/bestellung/standortmagazin-wirtschaftsland-2017/


Oder schauen Sie sich das Wirtschaftsland 2017 als FlippingBook an unter:
https://wtsh.de/publikationen/Broschueren/2017-Wirtschaftsland/index.html

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WTSH GmbH
Lorentzendamm 24
24103 Kiel
Telefon: +49 (431) 66666-0
Telefax: +49 (4321) 66666769
http://www.wtsh.de

Ansprechpartner:
Ute Leinigen
Leiterin
Telefon: +49 (431) 66666-820
Fax: +49 (431) 66666-769
E-Mail: leinigen@wtsh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medien

Lauras erster E-Mail-Newsletter

9… 10…. 11… Laura zählt die hübschen grauen Schmuckkästchen, die sie vor drei Monaten neu ins Sortiment ihres kleinen Mode- und Schmuckgeschäfts aufgenommen hat. Sie sind noch fast alle da. Obwohl ihre Ladenfläche direkt in Read more…

Medien

Autohaus Herbert Köpper ist bester Gebrauchtwagenhändler Deutschlands

Das Autohaus Herbert Köpper in Dorsten hat den „Gebrauchtwagen Award 2020“ gewonnen. Am Vorabend des „Deutschen Remarketing Kongresses“ in Würzburg vergab das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ am 17. Februar 2020 in Würzburg den Preis gemeinsam mit Read more…

Medien

„Schüler müssen selbstständig denken lernen“

Sozio-emotionale Fähigkeiten, Kreativität, digitale Kompetenz, Data Literacy, Nachrichtenkompetenz, systemisches Denken: Was müssen Kinder in 20 Jahren können? Braucht der Mensch noch Wissen, wenn Google und Co alles wissen? Wie muss Schule gestaltet sein, um junge Read more…