– Der Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore wird bereits seit 2012 vom Top Employers Institute ausgezeichnet.
 Zertifizierungsprozess sorgt für stetige Weiterentwicklung der Arbeitgeberleistungen

„Wir sind sehr stolz, unsere Position als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands durch unsere nunmehr sechste Auszeichnung in Folge festigen zu können", erklärt Carsten Neumann, Personalleiter Umicore AG & Co. KG, nach Bekanntgabe der Top Employer-Zertifizierung. Ausgezeichnet wurden sowohl die deutschen Umicore-Standorte in Hanau, Pforzheim, Bad Säckingen und Rheinfelden als auch die Werke in Belgien und Frankreich.

Die Zertifizierung, die das Top Employers Institute durchführt, zeichnet jährlich weltweit Arbeitgeber mit herausragender Personalführung und -strategie aus. Essentieller Bestandteil des Zertifizierungsprogramms ist, dass alle teilnehmenden Unternehmen einen einheitlichen Untersuchungsprozess durchlaufen, in dem sie hohe definierte und standardisierte Anforderungen erfüllen müssen. Um die Aussagekraft und Wertigkeit des gesamten Prozesses zu verstärken, werden alle Antworten und Belege von einer unabhängigen Instanz eingehend geprüft. Dieses umfassende Procedere belegt nicht nur die aktuellen Leistungen des Unternehmens, vielmehr sieht Umicore darin die Chance der stetigen Verbesserung, wie Neumann erklärt: „er hohe Aufwand des Zertifizierungsprozesses lohnt sich für uns doppelt. Zum einen können wir dadurch unsere Position als Top Employer belegen, zum anderen betrachten wir mithilfe des weiterentwickelten Fragenkatalogs verschiedene Themenschwerpunkte wie Onboarding, Training und Entwicklung sowie Führungskräfteentwicklung von Jahr zu Jahr differenzierter und leiten bereits im Prozess konkrete Handlungsmaßnahmen ab." So gibt es beispielsweise spezielle Programme zur Unterstützung neuer Führungskräfte, um sie auf ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten, oder auch Maßnahmen zum Onboarding, also zur Integration neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen. Mithilfe dieser lernen neue Beschäftigte nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch wichtige Aspekte wie die Unternehmenskultur und -werte kennen. Von einer erfolgreichen Einarbeitung profitieren schließlich beide – die Beschäftigten durch eine schnelle Integration und das Unternehmen durch motivierte Mitarbeiter, die in kürzerer Zeit eingearbeitet sind.


„uf unseren Lorbeeren ruhen wir uns jetzt natürlich nicht aus. Durch den Zertifizierungsprozess haben wir wieder neue Ideen gewonnen, die es nun für die Zukunft umzusetzen gilt", resümiert Neumann.

Über die Umicore AG & Co. KG

Umicore ist ein weltweit operierender Materialtechnologie-Konzern, der sich auf Anwendungsbereiche konzentriert, in denen er sich durch sein Know-how in Werkstoffkunde, Chemie und Metallurgie von seinen Mitbewerbern abhebt. Seine Aktivitäten richten sich auf drei Geschäftssegmente: Catalysis, Energy & Surface Technologies und Recycling. Jedes Geschäftssegment ist in marktorientierte Geschäftsbereiche untergliedert, die Werkstoffe und Lösungen bieten, die sich auf dem neuesten Stand der technischen Entwicklung befinden und für das tägliche Leben unverzichtbar sind.

Umicore erzielt den Großteil seiner Umsätze mit sauberen Technologien, wie Autoabgaskatalysatoren, Werkstoffen für wiederaufladbare Batterien und Brennstoffzellen sowie Recycling, und konzentriert seine Forschung und Entwicklung vorrangig auf diese Bereiche.

Umicores oberstes Ziel nachhaltiger Wertschöpfung basiert auf der Ambition, Werkstoffe auf eine Weise zu entwickeln, zu produzieren und zu recyceln, die dem Anspruch des Unternehmens gerecht wird: "Materials for a better life" ("Werkstoffe für ein besseres Leben").

Der Umicore-Konzern ist auf allen Kontinenten mit Produktionsstätten vertreten und betreut einen weltweiten Kundenstamm. 2015 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von € 10,4 Milliarden (€ 2,6 Milliarden ohne Edelmetalle). Zurzeit beschäftigt er mehr als 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.umicore.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Umicore AG & Co. KG
Rodenbacher Chaussee 4
63457 Hanau
Telefon: +49 (6181) 59-02
Telefax: +49 (6181) 59-6670
http://www.de.umicore.com

Ansprechpartner:
Katharina Brodt
Referentin Communications & Multimedia
Telefon: +49 (6181) 59-6109
E-Mail: katharina.brodt@eu.umicore.com
Nadine Hauschildt
Referentin Öffentlichkeitsarbeit & Interne Kommunikation
Telefon: +49 (6181) 59-4825
Fax: +49 (6181) 59-74825
E-Mail: nadine.hauschildt@eu.umicore.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Familienunternehmen empfängt Führungskräfte

Mehr als dreißig jüngere Führungskräfte aus der Region besuchten den Hauptsitz der Firma Remmers in Löningen, um sich über das Unternehmen und seine Arbeitsprozesse zu informieren. Begrüßt wurden die Wirtschaftsjunioren der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer Read more…

Firmenintern

Jörg Wassink ist neuer Director Marketing & Communications bei valantic

Jörg Wassink (48) ist seit dem 1. August 2019 als Leiter des Shared Service Center Marketing verantwortlich für die Marketing- und Kommunikationsaktivitäten des IT-Beratungs- und Softwarehauses valantic. In dieser neu geschaffenen Position wird sich der Read more…

Firmenintern

Erweitertes Portfolio: EET Europarts ist autorisierter Distributor von Dell Technologies

Neue Partnerschaft mit US-amerikanischem Hersteller Erweitertes Produktportfolio Ersatzteile für Computer und Speichersysteme Adapter, Batterien oder Transceiver: Die EET Europarts GmbH ist nun offizieller Vertriebspartner für Original-Komponenten der Dell Technologies Inc. Die neue Zusammenarbeit basiert auf Read more…