Studiengänge im Bereich Schiffs- und Meerestechnik sind beispielsweise Nautik, Schiffbau oder Maritime Technologien. Das Studium in Schiffs- und Meerestechnik ist ingenieurwissenschaftlich ausgerichtet und gleicht in vielen Bereichen einem Maschinenbau Studium – allerdings mit Fokus auf die Welt der Seefahrt. Schiffs- und Meerestechnik kannst Du meist an Hochschulen studieren, die nah am Meer angesiedelt sind, etwa in Hamburg, Kiel oder Bremerhaven.

Du solltest ein starkes Interesse an der Seefahrt haben und technisch versiert sein, wenn Du Schiffs- und Meerestechnik studieren möchtest. Es sind Vorkenntnisse in Mathematik und Naturwissenschaften erforderlich. Zudem ist die Hochschulreife Voraussetzung für ein Studium der Schiffs- und Meerestechnik.

Das Studium ist sehr praxisorientiert, sodass Dir der Berufseinstieg leicht fällt. Besonders im Dualen Studium der Schiffs- und Meerestechnik wirst Du meist direkt im Anschluss an das Studium von Deinem ausbildenden Betrieb übernommen. Generell ist die Zukunft des Schiffbaus aber ungewiss, da viele Werften in den letzten Jahren schließen mussten. Deine ingenieurwissenschaftlichen Kenntnisse sind aber auch in anderen Branchen gefragt. Das Gehalt nach dem Studium der Schiffs- und Meerestechnik ist mit durchschnittlich 4.300 € bis 5.200 € Bruttomonatslohn äußerst attraktiv.


Weitere Informationen findet Ihr hier: http://www.acadoo.de/…

Über acadoo®

Sie suchen einen hochqualifizierten akademischen Ghostwriter für Ihre Abschlussarbeit? Seit mehr als 10 Jahren ist unser Unternehmen als Ghostwriter in verschiedenen Fachbereichen für Sie tätig. Wir als akademische Ghostwriter Agentur haben uns auf das Verfassen und Lektorieren von qualitativ-hochwertigen Texten spezialisiert. Dabei spielt für unsere Ghostwriter und Akademiker Diskretion, aber auch Transparenz nach innen und außen eine wichtige Rolle, um gemeinsam mit Ihnen Ihre Abschlussarbeit erfolgreich zu schreiben. Um ein hohes Maß an Qualität zu erzielen, arbeiten für unser akademisches Unternehmen ausschließlich fachlich qualifizierte Akademiker, die jahrelange akademische Erfahrungen im Schreiben von disziplinären und interdisziplinären wissenschaftlichen Abschlussarbeiten haben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

acadoo®
Speditionstrasse 21
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 88231 709
Telefax: +49 (211) 88231520
http://www.acadoo.de

Ansprechpartner:
Jonas Henkel
Vertretungsberechtigter
Telefon: +49 (211) 88231-709
E-Mail: team@acadoo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Bremen lockt mit dem Wissenspfad der Landwirtschaft

Der Landwirtschaft ganz nahekommen und sein theoretisches Wissen praktisch überprüfen – das können die Besucher der größten Verbrauchermesse im Nordwesten Deutschlands, der HanseLife in Bremen. Dort werden vom 14. bis 22. September 2019 auf einem Read more…

Ausbildung / Jobs

Für einen inklusiven Arbeitsmarkt

Das Netzwerk bonn-rhein-sieg-fairbindet stellt sich und seine Arbeit in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, der Agentur für Arbeit und des Integrationsfachdienstes – gefördert vom LVR – vor. Sie findet am Read more…

Ausbildung / Jobs

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für Elektrofahrzeuge

Die Elektromobilität erlangt in der aktuellen Dekade eine immer stärker werdende Bedeutung für die Automobilindustrie. Ab 2020/21 wird ein relevanter Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen für die Hersteller eine unabdingbare Voraussetzung zur Erfüllung der anspruchsvollen Flottenverbrauchsvorgabe Read more…