Gleich vier neue Kameramodelle aus der USB3 uEye CP Serie stellt IDS Imaging Development Systems GmbH vor. Zwei der USB 3.0 Industriekameras sind mit den Sensoren IMX252 und IMX265 von Sony, die derzeit als die besten 3 MP CMOS-Sensoren am Markt gelten, ausgestattet. Die Global Shutter Sensoren bestechen durch hervorragende EMVA-Werte und richten sich an Kunden mit hohen Anforderungen an Bildqualität und Dynamikumfang. Ebenfalls neu sind zwei Kameramodelle mit den kostengünstigen und äußerst lichtempfindlichen Rolling Shutter Sensoren IMX178 und IMX290, die sich für Anwendungen in den Bereichen Verkehrsüberwachung, Machine Vision und Mikroskopie empfehlen.

Zu den besten 3 MP CMOS-Bildsensoren auf dem Industriekameramarkt zählen aktuell die Global Shutter Sensoren IMX252 und IMX265 aus der Pregius Serie von Sony. IDS bietet dazu jetzt die passenden Full HD Kameras für Machine Vision Anwendungen an: Die Modelle UI-3070CP (IMX252) und UI-3270CP (IMX265) – beide mit einer Auflösung von 3,2 MP (2056 x 1542 px). Die Industriekamera UI-3070CP erreicht bei voller Auflösung bis zu 134 fps (Full HD mit bis zu 187 fps). Sie ermöglicht 16-fach Multi AOI und Langzeitbelichtungen bis 30 Sekunden – für Anwendungen in den Bereichen Machine Vision, Medizintechnik oder Mikroskopie. Die USB 3.0 Kamera UI-3270CP liefert bei voller Auflösung bis zu 57 fps (Full HD mit bis zu 80 fps). Sie eignet sich vor allem für Applikationen im Maschinenbau oder in der Messtechnik. Beide Kameramodelle werden
in Kürze als Farb- oder Monochromversionen verfügbar sein.

Bereits erhältlich sind die neuen USB 3.0 Industriekameras mit den Sony CMOS-Sensoren der STARVIS Serie IMX178 und IMX290. Sie verbinden eine besonders hohe Lichtempfindlichkeit mit einer hohen Auflösung. Die USB 3.0 Industriekamera UI-3880CP mit dem 1/1.8" Rolling Shutter CMOS-Sensor Sony IMX178 glänzt mit 6,4 MP (3088 x 2076 px) und einer Bildrate von bis zu 60 fps und eignet sich perfekt für Visualisierungsaufgaben in der Mikroskopie sowie als kostengünstige Option für die intelligente Verkehrsüberwachung (ITS).


Das Modell UI-3860CP mit dem 1/3" Rolling Shutter CMOS-Sensor Sony IMX290 bietet eine Auflösung von 2,1 MP (1936 x 1096 px, Full HD 120 fps) und ist erste Wahl, wenn Bildqualität und Geschwindigkeit gleichermaßen gefordert sind. Der Einsatzbereich reicht vom Maschinenbau über die Messtechnik bis hin zur Medizintechnik oder Mikroskopie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IDS Imaging Development Systems GmbH
Dimbacher Str. 6-8
74182 Obersulm
Telefon: +49 (7134) 96196-0
Telefax: +49 (7134) 96196-99
http://www.ids-imaging.de

Ansprechpartner:
Jan Jordan
Marketing Kommunikation & PR
Telefon: +49 (7134) 96196-154
E-Mail: j.jordan@ids-imaging.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Jenoptik mit neuen Produkten für die Lasermaterialbearbeitung zur SPIE Photonics West 2020

Anlagen- und Maschinenbauer stehen vor der Herausforderung, sich mit der Bearbeitung immer kleiner werdender Strukturen bei großvolumiger Fertigung am Markt zu etablieren. Jenoptik-Produkte für die Lasermaterialbearbeitung berücksichtigen erfolgskritische Faktoren wie Qualität, Zeit und Nachhaltigkeit.  Zu Read more…

Optische Technologien

Gut angezogen! Promoscreen erneut im Einsatz bei C&A

Nichts wirkt so anziehend wie schöne Bilder, vorallem in Verbindung mit modernster Technik in stilvollem Look, das weiß auch die Einzelhandel- und Versandhauskette C&A. Produktbilder von aktueller Mode, effektvoll präsentiert auf eleganten Standdisplays der Marke Read more…

Optische Technologien

VS200 SLIDEVIEW – Die Lösung von Olympus für eine zuverlässige flexible Hochdurchsatz-Digitalisierung von Objektträgern

Die neue VS200 SLIDEVIEW Scannereinheit von Olympus erfasst qualitativ hochwertig digitale Bilder von Objektträgern und ermöglicht aufgrund der flexiblen Einsatzmöglichkeiten erweiterte quantitative Bildanalysen für die Hirn-, Krebs- und Stammzellforschung sowie die Wirkstofferforschung in der Pharmazie. Read more…