Wärmepumpen im Neubau weiterhin beliebtester Wärmeerzeuger

Die Energiewende in Deutschland mit der Erreichung der Klimaziele kann nur gelingen, wenn die CO2-Emissionen auch im Gebäudebereich deutlich abgesenkt werden. Der Wärmesektor hat dabei einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Bereichen wie Industrie und Schwerlastverkehr mit ihren ebenfalls sehr hoch gesteckten Klimazielen: Technologien zur Dekarbonisierung sind in der Heizungstechnologie bereits Weiterlesen…

BWP legt Roadmap für die Dekarbonisierung des Gebäudesektors vor

Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude hat Dynamik in den Heizungsmarkt gebracht. Im vergangenen Jahr hat die Branche bereits eine Million Wärmepumpen erreicht. Doch der Weg ist noch weit. Klimastudien sehen einen Technologiewechsel im Heizungskeller als erforderlich an: bis zum Jahr 2030 sollten sechs Millionen Wärmepumpen installiert sein. Dafür kommt Weiterlesen…

BWP-Kurzstatement zu den heutigen energiepolitischen Beschlüssen

BWP-Geschäftsführer Dr. Martin Sabel zu den heutigen Beschlüssen zum EEG und zum EE-Ausbau: „Die Einigung der Bundesregierung zur Absenkung der EEG-Umlage in den kommenden Jahren mit Mitteln aus dem Bundeshaushalt ist ein Schritt in die richtige Richtung. Um grünen Strom wettbewerbsfähiger zu machen, sollte die EEG-Umlage kurzfristig allerdings deutlicher sinken. Weiterlesen…

BWP Marktzahlen 2018: Nachhaltiges Wachstum mit Luft nach oben, deutliches Signal für die Politik

Mit einer Steigerung von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr und einem Absatz von insgesamt 84.000 Heizungswärmepumpen freut sich die Branche über einen stetigen Zuwachs. Das Potenzial für den Klimaschutz ist allerdings erheblich größer. Den größten Zuwachs verzeichnen die Luftwärmepumpen: 2018 wurden in diesem Segment insgesamt 60.500 Geräte abgesetzt, das entspricht Weiterlesen…

Energiepolitische Trägheit blockiert Klimaschutz im Wärmesektor: Erneuerbare Heiztechnologien können Ihr CO2-minderndes Potenzial nicht entfalten

Mit seiner Branchenprognose legt der Bundesverband Wärmepumpe regelmäßig im Abstand von wenigen Jahren eine fundierte Einschätzung zur Marktentwicklung der Wärmepumpe vor. Die Studie, die in diesem Jahr vom Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) mitgetragen wird, beinhaltet neben einer differenzierten Absatzdarstellung auch eine Prognose für den Wärmepumpenmarkt in zwei Szenarien bis Weiterlesen…

Dynamische Prognosen und spannende Debatten: Tatendrang der Wärmepumpen-Branche beim 16. Forum Wärmepumpe trotz Lethargie der Politik ungebremst

Besucherrekord im Ellington Hotel: mehr als 200 Gäste beim 16. Forum Wärmepumpe Mit dabei: Simone Peter (BEE), Thorsten Herdan (BMWI), Prof. Claudia Kemfert (DIW) 50 Jahre Wärmepumpe in Deutschland: Klemens Oskar Waterkotte erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk Am 7. und 8. November traf sich die „Wärmepumpen-Familie“ zum 16. Mal im Weiterlesen…

Hitze, Dürre, Katastrophen: Die Wärmepumpe bleibt cool – und schont das Klima

. • Die Wärmepumpe ist das einzige Heizungssystem, das im Sommer auch kühlen kann • Ohne den beschleunigten Zubau von Wärmepumpen im Wohn- und Gebäudebereich lässt sich der Klimawandel nicht aufhalten Dieser Sommer eint Europa. Denn er lässt auch fast alle Nordeuropäer spüren, welche Folgen der Klimawandel für unseren Planeten Weiterlesen…

16. bis 18. Oktober 2018: BWP auf der Chillventa

Die Chillventa vom 16. – 18. Oktober 2018 in Nürnberg wird einen besonderen Fokus auf die aktuellen Entwicklungen der Wärmepumpenbranche setzen. Neben Experten des Fraunhofer ISE ist auch der BWP vor Ort vertreten Die Bereitstellung von Wärme und Kälte verursacht etwa 40 % des gesamten deutschen Endenergieverbrauchs. Besonders schwer wiegt Weiterlesen…