Die neusten Entwicklungen, Themen und Informationen in komprimierter Form sind zusammengestellt. Ein direkter Austausch mit Fachexperten ermöglicht Einblicke in unterschiedliche Themen und Sichtweisen.

Erfahren Sie aus erster Hand, wie man bei digitalen Befragungen die Beteiligung erhöht, wie man den Erfolg der Zentralen Notaufnahme bewertet oder durch PROMs Befragungen, die Ergebnisqualität misst. Auch erhalten Sie einen Einblick in ein professionelles Beschwerdemanagement.

Investieren Sie eine Stunde und seien Sie wieder dabei!

Herzliche Einladung zu den anaQuestra® Webseminaren:

26.08.2021, 15-16 Uhr:
Digitales Beschwerdemanagement

16.09.2021, 15-16 Uhr:
Messbare Ergebnisqualität mit PROMs Befragungen

21.10.2021, 15-16 Uhr:
DGINA: den Erfolg der Zentralen Notaufnahme bewerten

18.11.2021, 15-16 Uhr:
Der MD Selbstcheck – sicher durch die Strukturprüfung des Medizinischen Dienstes

02.12.2021, 15-16 Uhr:
Digitale Befragungen – wie erhöhen wir die Beteiligung?

Weitere Informationen und Anmeldungen auf der Homepage.

Über die anaQuestra GmbH

Die anaQuestra GmbH ist ein führender Spezialist für Zufriedenheitsanalysen und Audit-Optimierung im Gesundheitswesen. Ein kompetentes Team aus Betriebswirtschaftlern und Sozialwissenschaftlern sorgt für verlässliche, empirisch fundierte Erhebungen und detaillierte Analysen. Die Datenbasis von mehr als tausend Zufriedenheitsanalysen in Einrichtungen der Gesundheitsversorgung ermöglicht Kunden von anaQuestra aussagekräftigem Benchmarking und genaue Positionsbestimmung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

anaQuestra GmbH
Kurfürstendamm 178-179
10707 Berlin
Telefon: +49 (30) 983217000
Telefax: +49 (1805) 99778004
http://www.anaquestra.de

Ansprechpartner:
Antje D’Agostino
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 30 98 32 17 028
Fax: +49 1805 99 77 80 04
E-Mail: antje.dagostino@anaquestra.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel