ODU AMC® High-Density, Größe 0 und 7 Stifteinsätze

Der neue Einsatz für den Steckverbinder ODU AMC® High-Density in der Größe 0 ist eine gute Wahl für die künftig zunehmenden technischen Anforderungen, immer dann, wenn Größe und Gewicht eine Rolle spielen.

Zukünftige Soldatenprogramme – ASA in den USA, GSA in Großbritannien, IdZ-ES / Gladius 2.0 in Deutschland und GOSSRA in der EU – und militärische Ausrüstungen werden definitiv Steckverbinder benötigen, die den neuen Herausforderungen gerecht werden:

  • Klimatische Herausforderungen – extrem niedrige oder hohe Temperaturen
  • Digitale Herausforderungen im Bereich der Wearables an den Soldaten, wie der Einsatz von Augmented Reality und Echtzeit-Datenübertragung, Nachtsichtsystemen, Lasermodulen oder C4ISTAR-Systemen

Auch die nächste Generation der taktischen Helme, Stromversorgungsgeräten & Stromverteilungssystemen für taktische Funkgeräte und Aufklärungsgeräte für Fernüberwachung und Spezialaufklärung werden zuverlässige, sichere und leistungsstarke Steckverbinder benötigen.

Was ist das Besondere an diesem neuen Einsatz?

Ein größerer Kontaktdurchmesser von 0,7 mm sorgt für höhere Robustheit bei starker mechanischer Beanspruchung. Die 7-polige Konfiguration ist eine zukunftssichere Alternative zu allen anderen 6-poligen NETT-Warrior Steckverbindern. Die Leistungsanforderungen steigen, Kunden werden nach einer geeigneten Alternative suchen, um die hohen Anforderungen zu erfüllen.                                          

Mögliche Anwendungen:

  • C4ISTAR
  • Erkundung, Überwachung
  • Modernes Waffenzubehör
  • Kommunikation
  • Funkgeräte
  • Mobile Geräte
  • Stromverteilungssysteme
  • Hub
  • Augmented Reality
  • Gehörschutz mit integriertem Headset
  • Abwehr unkonventioneller Spreng- und Brandvorrichtungen (Counter-IED) (für Trainings- und Gefechtssituationen)

ODU AMC® High-Density, 12-poliger Einsatz der Größe 0

Darüber hinaus hat ODU einen neuen Einsatz entwickelt, der eine Stromübertragung über USB 3.2 Gen1x1 plus 5A ermöglicht. Dies vereinfacht das PCB-Routing im Gegensatz zu der Vorgängerversion, die eine viel komplexere starr-flexible Struktur erfordert.

Der neue Einsatz kann beim Gebrauch in einer Leiterplatte aufgrund eines modernen Kontaktpolmusters, das auf der Grundlage der physikalischen Gegebenheiten entwickelt wurde, den vollen Nennstrom liefern.

Mögliche Anwendungen:

Soldaten-Wearable-Technologie wie GPS, taktische Computer, C4ISTAR-Systeme usw. und für alle Anwendungen und Märkte, wo Größe und Gewicht entscheidend sind.Die Unternehmensgruppe ODU: mit perfekten Verbindungen weltweit präsent

Über die ODU GmbH & Co. KG

ODU zählt zu den international führenden Anbietern von Steckverbindungssystemen und beschäftigt weltweit rund 2.300 Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Firmengruppe ist Mühldorf am Inn. Weitere Produktionsstandorte befinden sich in Sibiu/Rumänien, Shanghai/China und Tijuana/Mexiko. Das Unternehmen vereint unter einem Dach alle relevanten Kompetenzen und Schlüsseltechnologien für Konstruktion und Entwicklung, Werkzeug- und Sondermaschinenbau, Spritzerei, Stanzerei, Dreherei, Oberflächentechnik, Montage sowie Kabelkonfektionierung. Die ODU Gruppe ist mit ihren Produkten global vertreten und verfügt über ein internationales Vertriebsnetzwerk. Dazu gehören eigene Vertriebsstandorte in China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Hongkong, Italien, Japan, Korea, Rumänien, Schweden, UK und den USA, sowie zahlreiche weltweite Vertriebspartner. Steckverbindungen von ODU sorgen in vielen anspruchsvollen Anwendungsbereichen für eine zuverlässige Übertragung von Leistung, Signalen, Daten und Medien: so in der Medizintechnik, Militär-, Kommunikations- und Sicherheitstechnik, Automotive ebenso wie in der Industrieelektronik oder Mess- und Prüftechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ODU GmbH & Co. KG
Pregelstraße 11
84453 Mühldorf
Telefon: +49 (8631) 6156-0
Telefax: +49 (8631) 6156-49
https://www.odu.de

Ansprechpartner:
Nicol Schindlbeck
Head of Corporate Marketing & Communications
Telefon: +49 (8631) 6156-1691
Fax: +49 (8631) 6156-4691
E-Mail: Nicol.Schindlbeck@odu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel