Schon als kleiner Junge interessierte sich Armin Kittner für Teiche und Fische. Sein Vater hatte bereits eine kleine Teichwirtschaft. Nach seinem Facharbeiter für Binnenfischerei und einem Ingenieursstudium kam 1992 die Chance: Armin Kittner kaufte zwei Drittel der Teichlandschaft in Petershain; das letzte Drittel 1997. Von Anfang an dabei ist Ecovis in Niesky. „Der ehemalige Kanzleileiter war Landwirt. Das hat ganz gut gepasst. Meine jetzige Steuerberaterin Ines Wollweber kannte ich schon als Kind, sie wohnte fast nebenan“, erzählt Kittner. Zu Beginn hat ihn Ecovis vor allem bei den Kreditanträgen und dem Kauf unterstützt.

Von der Fischzucht zur Unternehmensgruppe

Nur mit seinen Teichen wollte sich Armin Kittner nicht zufriedengeben. 1994 eröffnete er einen Laden. Dort gibt es heute seine Fische und Wildspezialitäten zu kaufen. Seit 1997 züchtet er neben Karpfen auch Störe. Dann kamen Kois dazu und, noch recht neu, der Emmafisch. Das ist eine Kreuzung aus Schuppenkarpfen und Karausche, auch Schusterkarpfen genannt, und trägt den Namen von Kittners Tochter Emma.

Zu seiner Unternehmensgruppe gehören außerdem ein Imbiss, zwei Angelbetriebe, Ferienwohnungen und eine Spedition. Zu seinen Kunden zählen Fischverkäufer, Großhändler und andere Fischzüchter. Seine Fische kommen auch im Ausland gut an. Armin Kittner liefert vor allem nach Belgien, in die Niederlande und nach Deutschland. „Meine Kunden in Belgien bestellen ungefähr zu 80 Prozent den Emmafisch. Sie freuen sich, dass es bei mir so eine Vielfalt an Fischen gibt“, sagt der 58-Jährige.

Bei seinen Vorhaben begleiten ihn Ines Wollweber und ihr Team von Ecovis in Niesky: von der Planung größerer Projekte über Betriebsprognosen bis hin zu Lohnabrechnung und Buchhaltung. „Gerade bei Großprojekten braucht man Sicherheit. Ich habe mich immer auf Ecovis verlassen können. Die Zusammenarbeit ist unkompliziert und schnell“, sagt Kittner. Auch in Zukunft will er sein Unternehmen weiterentwickeln: „Ich versuche immer, etwas Neues auszuprobieren und im Gespräch zu bleiben.“

Über die Teichwirtschaft Kittner

1992 kaufte Armin Kittner die Teichwirtschaft in Petershain/Oberlausitz mit 255 Hektar Wasserfläche und 46 Teichen. Außerdem hat er eine Wasserfläche von 90 Hektar in Großschacksdorf/ Brandenburg. Insgesamt beschäftigt er 15 Mitarbeiter. www.teichwirtschaft-kittner.de

Ines Wollweber, Steuerberaterin bei Ecovis in Niesky

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ECOVIS AG Steuerberatungsgesellschaft
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin
Telefon: +49 (30) 310008555
Telefax: +49 (30) 310008556
http://www.ecovis.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel