Die Grunderwerbsteuerreform kommt zum 1. Juli 2021. Durch Gesetzesänderungen wie diese entstehen verstärkt Fragen rund um die steuerliche Gestaltung von Immobilieninvestitionen, etwa, ob eine Investition vorzugsweise im Privatvermögen oder über eine Gesellschaft erfolgen sollte. Oder welche Rechtsform unter Berücksichtigung der persönlichen Anlagestrategie steuerlich optimal ist. Auch die Frage nach der Grunderwerbsteuer in diesem Kontext ist nicht unerheblich.

Am Mittwoch, den 9. Juni 2021, lädt das Beratungsunternehmen dhpg um 10.00 Uhr zu einem Online-Seminar zum Thema ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Nach Darstellung der Grundlagen der Immobilienbesteuerung und Gestaltungsmöglichkeiten zur steueroptimalen Errichtung von Immobiliengesellschafts-Strukturen wird ein Überblick über wichtige aktuelle Rechtsprechung und Gesetzesentwicklung und die sich daraus resultierenden Folgen gegeben.

Stefan Hamacher ist Steuerberater bei der dhpg. Nationale wie internationale Unternehmen und Unternehmensgruppen betreut er in allen Fragen des Unternehmenssteuerrechts. Als Fachberater für internationales Steuerrecht beschäftigt sich Stefan Hamacher insbesondere mit der Strukturierung von In- und Auslandsinvestments. Darüber hinaus begleitet er Verantwortliche beim Kauf oder Veräußerung von Unternehmen, bei der steuerlichen Optimierung von Immobilieninvestitionen und bei der Unternehmensnachfolge.

Julien Jeuckens ist Steuerberater bei der dhpg. Sein Tätigkeitsfokus liegt auf der steuerlichen Beratung von in- und ausländischen Unternehmen im Rahmen von Umstrukturierungen, M&A- und Unternehmensnachfolgeprozessen. Darüber hinaus verfügt er über eine besondere Expertise im nationalen und internationalen Unternehmenssteuerrecht, der Besteuerung von Immobilientransaktionen sowie der Besteuerung von Kryptowährungen.

Vertreter interessierter Unternehmen und Medien können sich für das Online-Seminar anmelden. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Über dhpg Dr. Harzem & Partner mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Prüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung, Insolvenzverwaltung sowie Sanierungsberatung und IT-Services spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 600 Mitarbeitern an elf Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 34.500 Mitarbeitern in über 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 4,5 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dhpg Dr. Harzem & Partner mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Marie-Kahle-Allee 2
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 81000-0
Telefax: +49 (228) 81000-20
http://www.dhpg.de

Ansprechpartner:
Brigitte Schultes
Leiterin Kommunikation
Telefon: +49 228 81000 0
E-Mail: brigitte.schultes@dhpg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel