So tief wie selten zuvor hat die deutsche Bundesregierung im vergangenen Jahr für Forschung und Entwicklung im Bereich Energie- & Effizienztechnologie in die Tasche gegriffen. Die Fördermittel schlagen mit insgesamt 1,22 Milliarden Euro zu Buche. Das sind rund 70 Millionen Euro mehr als noch im Jahr zuvor.

Alleine auf die Photovoltaikforschung entfallen mit 86,19 Millionen Euro fast 70 Prozent des gesamten Fördervolumens. Die Bundesregierung setzt mit der Photovoltaik also auf das Zugpferd der Energiewende und erkennt, was die Photovoltaik zu leisten im Stande ist.

Schlüssel zum Erfolg

Die Photovoltaik und die Entwicklungsmöglichkeiten, die es in diesem Bereich der erneuerbaren Energien immer noch gibt, sind der Untergrund, der den Weg zur Klimaneutralität ebnet. Während die vergangenen Jahre davon geprägt waren, Photovoltaikkomponenten günstiger und gleichzeitig effizienter zu machen ist die Forschung in diesem Bereich mittlerweile über die Entwicklung von Solarzäunen, Kühlungsgels und Fassadenintegration bei schwimmenden Photovoltaikanlagen angelangt.

SUN CONTRACTING

Der Ausbau der Photovoltaikleistung in Europa ist ein Anliegen, um das auch Sun Contracting im Zuge der Geschäftstätigkeit bemüht ist. Mittels Photovoltaik Contracting stellt die Unternehmensgruppe Photovoltaikanlagen zur Verfügung, betreibt diese auf eigene Kosten und wartet sie – während der gesamten Vertragslaufzeit von mindestens 20 Jahren.

Voller Nutzen für alle Beteiligten

Von dieser Art, Photovoltaikanlagen zu betreiben, profitiert kurz gesagt jeder, der daran beteiligt ist. Der Besitzer der Fläche profitiert von einer monatlichen Mietzahlung. Sun Contracting erwirtschaftet durch die Einspeisung des erzeugten Stroms Erträge mit einer Einspeisevergütung für jede Kilowattstunde saubere Solarenergie. Und die Umwelt freut sich auch: Jedes Kilowattpeak installierte Photovoltaikleistung macht die Welt ein wenig nachhaltiger.

 

Über die Sun Contracting AG

Die Sun Contracting AG und ihre Tochtergesellschaften sind seit mehr als elf Jahren in der Photovoltaikbranche tätig und besonders im deutschsprachigen Raum sehr erfolgreich. Besondere Bekanntheit erlangte die Unternehmensgruppe mit ihrem Geschäftsmodell Photovoltaik Contracting. Mit derzeit 88,6 Megawattpeak installierter und projektierter Photovoltaikleistung in vier Ländern und 312 Photovoltaikanlagen, die als Contracting projektiert sind, ist die Sun Contracting AG eines der größten Photovoltaikunternehmen Europas. Zusätzlich ist die Gesellschaft auch als Emittentin nachhaltiger Investments erfolgreich. Aktuell sind bei der Sun Contracting AG noch bis einschließlich Herbst 2021 vier Anleihen, online direkt bei der Emittentin zeichenbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sun Contracting AG
Austrasse 14
FLFL-9495 Triesen
Telefon: +41 (44) 55100-40
http://www.sun-contracting.com

Ansprechpartner:
Victoria Nömayr
Telefon: +41 44 55 100 40
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel