Seat punktet mit seiner Performance-Tochter CUPRA: Für den optimalen Auftritt der neuen Vorzeige-Athleten Ateca und Leon steht jetzt das BORBET W in „black polished glossy“ und „mistral anthracite glossy“ in den Startlöchern.

Das 10-Speichenrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort in 8,0×19 Zoll erhältlich – für den Ateca passend zur 225er-Bereifung mit Einpresstiefe 37. Für den Leon ist die Einpresstiefe 44 für alle Modellvarianten freigegeben, die nicht mit der optionalen Performance-Bremse ausgestattet sind.  


Das BORBET W-Design überzeugt durch seine markant ausgewogene Formensprache sowie die gewichtseinsparende Bauart und ist auch als robustes Winterrad ein rundum verlässlicher Teamplayer.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BORBET GmbH
Hauptstr. 5
59969 Hallenberg-Hesborn
Telefon: +49 (2984) 301-0
Telefax: +49 (2984) 301-110
http://www.borbet.de

Ansprechpartner:
Natalie Schmidt
Marketing
Telefon: +49 (2984) 301-134
Fax: +49 (2984) 3014260
E-Mail: Natalie.Schmidt@borbet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel