Die PAN Biotech GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ideen der Anwender und Forscher im Bereich der Zellkultur bis zum erfolgreichen Biotech- und Pharmaunternehmen zu unterstützen. Unter dem Motto „gemeinsam erfolgreich sein“ wurde ein Scale-Up Programm ins Leben gerufen, das national und international Gründer, Hochschulen und Unternehmen ansprechen soll.

Die PAN-Biotech GmbH aus Aidenbach im Landkreis Passau ist das südöstlichste Unternehmen der BioRegio Regensburg. Seit 1988 produziert und vertreibt das Unternehmen dort erfolgreich mit 60 Mitarbeitern Nährlösungen und Reagenzien für Zellkulturen an Kunden in der ganzen Welt. Insbesondere die für die Pharma- und Biotechindustrie benötigten Zellkulturmedien werden am Standort in zertifizierten Reinraumanlagen hergestellt. Zur Qualitätssicherung unterhält das Unternehmen eine Vielzahl von Dienstleistungen und Testverfahren, wie den Erregernachweis oder das Zell-Processing für den Aufbau einer Zellkultur. Dazu kommt eine langjährige Erfahrung in der Wissenschaft rund um die Zellbiologie, sowie dem weltweiten Vertrieb mit entsprechender Logistik und Buchhaltung.


„Wir möchten unsere Expertise mit qualitativ erstklassigen Produkten und exzellentem Service rund um die Zellkultur auf der ganzen Welt bei Spin-Off Unternehmen, in der Lohnfertigung für oder als Partner von Unternehmen und Hochschulen zur Verfügung stellen“, erläutert Geschäftsführer Pascal Zimmermann das neue Scale Up Konzept des Unternehmens. Auf einer eigenen Internetplattform können sich Kunden und Partner, in Deutsch und Englisch detailliert informieren und direkt Kontakt aufnehmen. Insbesondere für Gründer bietet das Konzept „Scale Up by PAN Biotech“ die Möglichkeit, sich schnell und zuverlässig die Expertise für den Aufbau einer Produktion mit Zellkulturen im Rahmen von 1 – 1.000 Liter pro Tag einzuholen. Das kann z.B. der Aufbau einer Antikörperproduktion für neue Zelltherapien sein. Der Service schließt auch die komplizierten Schritte Einkauf und Qualifizierung der Rohstoffe, Qualitätssicherung, Versandlogistik und Vermarktungsstrategien mit ein.

In Kürze wird auch eine Ideen-Plattform zur Verfügung stehen, auf der Forscher und Arbeitsgruppen rund um die Themen Kultivierung und Aufarbeitung von Zellkulturen neue Ansätze einbringen können. Diese können dann, mit finanzieller Unterstützung und Expertise von PAN-Biotech, auf die Umsetzungsmöglichkeiten und die globale Marktfähigkeit geprüft werden, selbstverständlich, auf Wunsch mit Geheimhaltungs-vereinbarungen. Auch in der notwendigen Auditierung von Produktionsprozessen steht das Unternehmen Start-Up Unternehmen hilfreich zur Seite.

Weitere Informationen unter:

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BioPark Regensburg GmbH
Am BioPark 13
93053 Regensburg
Telefon: +49 (941) 92046-0
Telefax: +49 (941) 92046-24
http://www.bioregio-regensburg.de/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel