Blackstone Resources AG (SWX: BLS) hat einen Vertrag über einen Wandeldarlehensrahmen in der Höhe von bis zu CHF 20 Millionen mit einer Laufzeit von insgesamt drei Jahren abgeschlossen.  Das Wandeldarlehen hat einen Null-Prozent-Coupon und kann mit verschiedenen Investoren geteilt werden. Eine Umwandlung des Darlehens in Aktien der Blackstone ist für die ersten 120 Tage nach Auszahlung des Darlehens nicht möglich und kann darüber hinaus auf Wunsch des Unternehmens verlängert werden. Die ersten CHF 2 Millionen des Wandeldarlehens wurden abgeschlossen und bereits von zwei Investoren übernommen.  Zusätzliche Inanspruchnahmen können jederzeit erfolgen, wenn sie von Blackstone angefordert werden. Zum Zeitpunkt der Wandlung des Wandeldarlehens werden die zusätzlich benötigten Aktien durch Erhöhung des bedingten Aktienkapitals des Unternehmens bereitgestellt.

Die Wandeldarlehen werden zur Finanzierung von Blackstone’s Plänen zur Massenproduktion der nächsten Generation von 3D-gedruckten Feststoffbatterien und für andere Investitionen verwendet. Die Batterien werden in der Autoindustrie und in vielen anderen Anwendungen zum Einsatz kommen. Das Unternehmen hat bereits mit dem Betrieb der Fabrikanlagen in Sachsen, Deutschland, begonnen, wo die Produktion im diesem Jahr beginnen wird.
 

Über die Blackstone Resources AG

Blackstone Resources ist eine Schweizer Holding mit Sitz in Baar, Kanton Zug, und konzentriert sich auf Batterietechnologie und den Batteriemetallmarkt. Darüber hinaus werden Raffinerien für Gold und Batteriemetalle errichtet, entwickelt und verwaltet. Sie bietet direkten Einfluss auf die Revolution der Batterietechnologie und Batteriemetalle. Dies wird durch die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen ausgelöst, welche grosse Mengen dieser Metalle benötigen. Dazu gehören Kobalt, Mangan, Molybdän, Graphit, Nickel, Kupfer und Lithium. Blackstone Resources hat den neuen Batteriecode BBC entwickelt. Darüber hinaus hat Blackstone Resources ein Forschungsprogramm zu neuen Batterietechnologien für Festkörperbatterien und deren Herstellungsverfahren gestartet.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Blackstone Resources AG
Blegistrasse 5
CH6340 Baar
Telefon: +41 (41) 44961-63
Telefax: +41 (41) 44961-69
http://www.blackstoneresources.ch

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel