• Der Zahlungsspezialist der genossenschaftlichen FinanzGruppe unterstützt bei
    der Digitalisierung des Payments im Stadion
  • Ausstattung des entstehenden digitalen Ökosystems für FrankfurtRheinMain mit
    modernem Payment

Eintracht Frankfurt treibt durch seine Digitaltochter EintrachtTech seine Digitalisierungs- und Innovationsoffensive weiter voran. Dazu holt sich der Bundesligist jetzt Unterstützung von VR Payment. Der Zahlungsspezialist der Volksbanken Raiffeisenbanken und EintrachtTech unterzeichneten heute dafür einen mehrjährigen Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit zwischen EintrachtTech und VR Payment sieht unter anderem den Aufbau einer modernen Payment-Infrastruktur zur Abwicklung bargeldloser Zahlungen im Deutsche Bank Park, der Heimat der Frankfurter Eintracht, vor.

Neben den Point of Sales in und um das Stadion werden zukünftig auch alle Onlineverkäufe und das stationäre und mobile Payment in den Fanshops der Eintracht von VR Payment verarbeitet. Zudem beteiligt sich der Paymentdienstleister mit seiner Expertise zur Zahlungsabwicklung an der Entwicklung einer digitalen Plattform, auf der alle wesentlichen Services der Eintracht gebündelt werden. Durch EintrachtTech entsteht zudem auf Basis dieser Plattform ein digitales Ökosystem, das regionale und internationale Partner mit den Bewohnern der Metropolregion FrankfurtRheinMain vernetzt. Auch hier übernimmt VR Payment die Zahlungsabwicklung.


„VR Payment ist für die Umsetzung unserer Digitalstrategie der perfekte Partner. Es ist ein führender Paymentdienstleister in Deutschland und unsere Unternehmen verbindet die gleiche Leidenschaft für die Digitalisierung. Darüber hinaus ist VR Payment stark in der Region vernetzt und hat als genossenschaftliches Unternehmen eine große Expertise im Bereich der Plattformökonomie“, sagt Timm Jäger, Geschäftsführer der EintrachtTech GmbH.

Axel Hellmann, Vorstandsmitglied der Eintracht Frankfurt Fußball AG, unterstreicht: „Eintracht Frankfurt ist in der Bundesliga bereits heute einer der Vorreiter im Bereich der Digitalisierung. Da unsere digitale Entwicklung weiter voranschreitet, suchen wir uns gezielt unternehmerisch agierende Partner, die uns auf unserem Weg unterstützen können. VR Payment bringt in diese Partnerschaft ein großes Know-how über digitale Geschäftsprozesse aus der Perspektive modernen Payments ein. Darauf freuen wir uns.“

Carlos Gómez-Sáez, CEO von VR Payment, sieht in der Partnerschaft mit der Eintracht auch eine Bestätigung für die Entwicklung des eigenen Unternehmens: „Wir freuen uns darauf, Eintracht Frankfurt bei ihrer weiteren digitalen Transformation unterstützen zu können. Es ist eine komplexe und herausfordernde Aufgabe. Dass sich die Eintracht dabei für VR Payment entschieden hat, freut uns und bestätigt uns in unserer Position, dass modernes Payment Teil eines jeden digitalen Geschäftsmodells ist. Darauf haben wir uns fokussiert.“

Über EintrachtTech
Eintracht Frankfurt gilt in der deutschen Bundesliga als ein digitaler Vorreiter. Mit der Gründung der EintrachtTech GmbH wurde eine eigene Digitaltochter geschaffen, die alle strategischen digitalen Projekte der Eintracht verantwortet. Neben dem Aufbau einer digitalen regionalen Plattform, zeichnet sich die EintrachtTech GmbH für die Digitalisierung des Deutsche Bank Parks sowie den Aufbau des Digitalzentrums „Arena of IoT“ verantwortlich. Des Weiteren leitet EintrachtTech die eSports Aktivitäten der Eintracht sowie alle Technologiekooperationen im Startup- und Hochschulbereich.

Über die VR Payment GmbH

Wir sind einer der führenden Payment Provider Deutschlands und einziger Full-Service-Anbieter im deutschen Bankensektor. Als Spezialist für bargeldloses Bezahlen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken entwickeln wir innovative Lösungen für den On- und Offline-Handel. Vom Netzbetrieb über Kartenakzeptanz bis hin zu innovativen In-App-Lösungen – mit 125.000 Terminals und 5 Millionen Kreditkarten verantworteten wir in 2019 insgesamt ein Transaktionsvolumen von rund 38 Milliarden Euro. An den Standorten Frankfurt am Main und Ettlingen arbeiten mehr als 300 Mitarbeiter für das E-Geldinstitut. VR Payment ist ein Unternehmen der DZ BANK-Gruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VR Payment GmbH
Saonestraße 3a
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 900 2888 13
http://www.vr-payment.de

Ansprechpartner:
Regina Bruschke
BCC für VR Payment
Telefon: +49 (69) 9002888-13
E-Mail: vr-payment@bcc-ffm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel