Advantech, ein Anbieter von mobilen Computerplattformen, hat die modulare fahrzeuginterne KI-Plattform TREK-60 angekündigt. Das neue Produkt ist der Nachfolger des Fahrzeugcomputers TREK-674.

Der TREK-60 ist auf Flottenmanagement- und VIdeoüberwachungsanwendungen ausgerichtet und entspricht den Spezifikationen MIL-STD-810G und 5M3 für Stoß- / Vibrationsfestigkeit. Er ist ausgestattet mit Prozessoren der Linien Intel Core i7/ i5  oder Atom E3900 Quad-Core der 7. Generation für eine flexible Konfiguration gemäß spezifischen Nutzungsanforderungen. Um eine hybride Videoüberwachung zu ermöglichen, besitzt der TREK-60 bis zu acht Kameraeingangskanäle. Das integrierte HF-Erweiterungsmodul mit FAKRA-Anschluss in Automobilqualität unterstützt GNSS-/GPS-, WLAN-, Bluetooth- und WWAN-Technologie, um die Echtzeitkommunikation, die Datenerfassung und die Fahrzeugverfolgung zu erleichtern. Der eingebettete duale CAN-Bus unterstützt verschiedene Fahrzeugprotokolle, einschließlich Raw-CAN, J1939 und OBD-II, zur Fahrzeugüberwachung und -diagnose, während das intelligente Fahrzeug-Power-Management-System die Funktionen „ignition on/ off/ delay“ und die Steuerung von Weckereignissen unterstützt. TREK-60 unterstützt Eingangsspanungen von 12/24 V (ISO 7637-2) durch das integrierte Weitbereichsnetzteil (9 ~ 32 VDC) und hält dem Betrieb in extremen Fahrzeugumgebungen stand. Darüber hinaus ermöglicht der modulare Aufbau eine Erweiterung der Systemschnittstellen, um die Integration optionaler Module zu erleichtern. Mit der Integration des OpenVINO™-Toolkits von Intel bietet TREK-60 eine robuste und hochgradig anpassbare fahrzeuginterne Lösung für öffentliche Verkehrsmittel, Rettungsdienste, Schwerlastfahrzeuge und Versorgungsflotten…… lesen Sie hier weiter.


Unsere Services für Nutzer/Interessenten im Überblick

"TOPLIST der Telematik"
in Technologie, Service, Support geprüfte Anbieter

Telematics-Scout.com
B2B-Suchplattform
Internationale Anbieter

Telematik-Finder.de
Suchplattform D-A-CH-Raum
ausschließlich geprüfte Anbieter werden empfohlen

Berichte
Anwender berichten über ihre Erfahrungen

Telematik Award

Höchste Auszeichnung der Branche im deutschsprachigen Raum

Telematik.TV

Der Branchen-Sender mit Interviews, Berichten, Praxiserfahrungen, Produktvorstellungen, Events

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg bei Hamburg
Telefon: +49 (4102) 2054-540
Telefax: +49 (4102) 2054-543
https://www.telematik-markt.de

Ansprechpartner:
Chefredaktion
Telefon: +49 (4102) 20545-40
Fax: +49 (4102) 20545-43
E-Mail: redaktion@telematik-markt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Logistik

Scharfe Kritik an Tiroler Verbotsplänen für Transit-Nachtfahrten

Absolut unverständlich und aus Sicht eines freien Warenverkehrs in Europa nicht akzeptabel“ – so bewerten vier Branchenverbände für Spedition und Logistik die jetzt amtlich veröffentlichten Maßnahmen zu Transit-Nachtfahrten der Tiroler Landesregierung. der LBS – Landesverband Read more…

Logistik

Grieshaber Logistics Group AG setzt auf SAFEDI-Chips zur Abstandswahrung und Nahkontakterfassung

Die Grieshaber Logistics Group AG, Gesellschafter der ASTRE DACH GmbH, setzt auf technische Unterstützung bei der Einhaltung der Abstandsregel sowie der Erfassung von Kontaktpersonen in Corona-Zeiten. Hierfür hat der Transport- und Logistikdienstleister ein innovatives System Read more…

Logistik

LogCoop fördert Digitalisierung

Die LogCoop GmbH nutzt die diesjährige Digitalisierungsdynamik und schafft den Mitgliedern und ihren Mitarbeitenden neue Möglichkeiten für den gegenseitigen Austausch, die nicht auf persönlichen Treffen basieren. Diese Richtung wurde schon vor ein paar Jahren eingeschlagen, Read more…