Ein Hauch von Magie liegt in der Luft, wenn sich Fenster und Schiebetüren wie von selbst öffnen, kippen oder schließen. Möglich macht das intelligente Gebäudeautomation im Zusammenspiel mit modernsten Fenster- und Schiebesystemen. Sie ermöglichen ein optimales Energiemanagement, Komfort und Sicherheit in Wohn- und Objektgebäuden. Um eine hochwertige, einfache Lösung anzubieten, haben Loxone, Spezialist für intelligente Gebäudeautomation, und die Schüco International KG, Entwickler modernster Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden, eine Kooperation beschlossen, um ihre Kompetenzen zu bündeln – zum Vorteil von Elektroinstallateuren, Planern, Architekten, Investoren und Bauherren.

Das Lüften hat in Deutschland wohl noch nie so viel Popularität genossen wie in den vergangenen Monaten. Klar ist: Frische Luft sorgt im Innenraum für mehr Gesundheit und Wohlbefinden. Sie ist zugleich ein wichtiger Faktor im Energiemanagement eines Gebäudes. Aber Fenster und Türen spielen auch eine große Rolle beim Thema Sicherheit. Um die Aspekte Energiemanagement, Komfort, Sicherheit und Gebäudeautomation elegant zu vereinen, hat Schüco den mechatronischen Beschlag TipTronic SimplySmart entwickelt. Die verdeckt liegende Antriebstechnik ermöglicht die Automatisierung von Schüco Aluminium-Fenster- und Schiebesystemen. Mit der neu entwickelten Schüco Extension von Loxone lassen sich nun Schüco TipTronic SimplySmart Fenster und Schiebetüren ganz einfach in die intelligente Gebäudeautomation des Herstellers integrieren. So öffnen, stoppen, kippen oder schließen diese nun automatisch, etwa um die Luftqualität zu verbessern oder wenn es regnet.


Optimaler Energienutzen

„Mit unserer Kooperation vereinen wir für unsere Kunden das Beste aus den Welten von Loxone und Schüco”, erläutert Geschäftsführer Rüdiger Keinberger von Loxone die Ziele der Kooperation. Joachim Gau, Leiter der Business Unit Smart Building von Schüco, ergänzt: „Durch die Integration  von Schüco Fenstern und Schiebetüren in das Loxone System entsteht ein intelligentes Gebäude, das umfassenden Komfort bietet und  das energetische Potenzial der Gebäudehülle optimal ausnutzt.” Die Schüco Extension ermöglicht dabei das Einbinden von bis zu 30 Schüco Elementen. Die Integration funktioniert dank der Konfigurationssoftware Loxone Config einfach auf Knopfdruck. Einmal integriert, erhalten Gebäudemanager und Bauherren neben dem Komfort und der optimalen Ansteuerung von Fenstern und Türen durch die intelligente Gebäudeautomation auf Wunsch zudem die Rückmeldungen über die aktuellen Öffnungsweiten sowie die Verriegelungszustände.

Weitere Informationen über Schüco TipTronic SimplySmart finden Sie unter www.schueco.de/…

Informationen über die Schüco Extension von Loxone finden Sie unter www.loxone.com/schueco-extension

Loxone Create Automation

Create Automation – Unter diesem Motto gründeten Martin Öller und Thomas Moser 2009 Loxone. Das Unternehmen revolutionierte mit dem grünen Miniserver nicht nur nachhaltig die Smart Home Branche, sondern ist Vorreiter bei der einfachen Steuerung und intelligenten Automatisierung von Projekten aller Art. Vom Smart Home über Gewerbeobjekte bis hin zu Spezialanwendungen. Mehr als 140.000 Projekte wurden weltweit bereits von professionellen Partnern realisiert. Technische Spielereien stehen nicht im Fokus, sondern der Mensch. In einer Zeit, in der Menschen zum Mond fliegen und Autos selber einparken, vertreten die Gründer den Standpunkt, dass ein Gebäude die meisten Aufgaben in punkto Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz von selbst erledigen muss. Anstatt Zeit mit der Technik zu verbringen, gibt Loxone diese den Menschen zurück.

Die Loxone Gruppe zählt mehr als 350 Mitarbeiter an mehr als 20 Standorten weltweit. In der Unternehmenszentrale im österreichischen Kollerschlag sind rund 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Über die SCHÜCO International KG

Die Schüco Gruppe mit Hauptsitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Mit weltweit 5.650 Mitarbeitern arbeitet das Unter-nehmen daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein. Neben innovativen Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäude-hüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes – von der initialen Idee über die Planung und Fertigung bis hin zur Montage. 12.000 Verarbeiter, Planer, Architekten und Investoren arbeiten weltweit mit Schüco zusammen. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2019 einen Jahresumsatz von 1,750 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCHÜCO International KG
Karolinenstraße 1-15
33609 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 78-30
Telefax: +49 (521) 7834-51
http://www.schueco.de

Ansprechpartner:
Ralf Wallbruch
Pressereferent Deutschland
Telefon: +49 (201) 877867-0
E-Mail: loxone@giw.de
Bianca Gattringer
Pressereferentin Österreich
E-Mail: bianca.gattringer@loxone.com
Ulrike Krüger
Referentin Public Relations
Telefon: +49 (521) 783-803
Fax: +49 (521) 783-950803
E-Mail: ukrueger@schueco.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

Orange Business Services und Amazon Web Services gehen globale strategische Zusammenarbeit ein, um Kundeninnovationen in der Cloud voranzutreiben

Orange Business Services beschleunigt die digitale Transformation und fördert den Cloud-nativen Ansatz für Kunden auf AWS Orange Business Services wird ein dediziertes Kompetenzzentrum einrichten, das auf AWS aufgebaut ist Orange Business Services kündigt eine globale Read more…

Kooperationen / Fusionen

GeoMap und bulwiengesa verlängern Zusammenarbeit bei Immobiliendaten

GeoMap und bulwiengesa haben ihre Zusammenarbeit bekräftigt und die seit 2018 bestehende Kooperationsvereinbarung aktualisiert und erweitert. GeoMap stellt bulwiengesa zukünftig nicht nur aktuelle Angebotsdaten für Wohnimmobilien in Deutschland zur Verfügung, sondern auch Kauf- und Mietangebote Read more…

Kooperationen / Fusionen

Pure Extracts: Kluge Positionierung im Milliardenmarkt Mushrooms

Das Interesse an funktionalen und medizinisch wirksamen Pilzen steigt weltweit rasant und die Aussichten für den Sektor sind dementsprechend hervorragend. Das hat auch die Cannabis- und Hanfextraktionsgesellschaft Pure Extracts Technologies (CSE PULL / WKN A2QJAJ) Read more…