Dipl.-Ing. (FH) Frank Pöhlmann ist am 13. November einstimmig als ehrenamtlicher Vizepräsident des Verbandes Deutscher Vermessungsingenieure (VDV) e.V. wiedergewählt worden. Frank Pöhlmann ist seit 2010 Vorsitzender des VDV-Landesverbandes Bayern und seit 2016 zusätzlich auch Vizepräsident des VDV-Bundesverbandes. In diesen Funktionen hat er sich in den vergangenen Jahren sehr aktiv mit neuen Impulsen in die berufsständische Arbeit eingebracht. Die Beteiligung an öffentlichkeitswirksamen Informationsveranstaltungen der Hochschulen und die gemeinsame Darstellung des Geoinformationswesens zur jährlich stattfindenden „Bayerischen Woche der Geodäsie“ sind als Beispiele zu nennen. Als Schwerpunkte seiner künftigen Arbeit im Präsidium nannte er die Mitgliederwerbung und die Zusammenarbeit mit den relevanten Verbänden und den Hochschulen. Die Attraktivität der Geodäsie sieht Pöhlmann im Aufwind – nicht zuletzt auch durch die Social Media-Kampagne #Weltvermesserer.

Frank Pöhlmann ist seit 2013 Inhaber des hochmodernen Ingenieurbüros Cloud – Vermessung + Planung GmbH in Bad Windsheim/Franken. Pöhlmann ist Beratender Ingenieur und darüber hinaus Prüfsachverständiger für Vermessung im Bauwesen sowie zertifizierter Fachingenieur für Straßenbau und BIM-Koordinator Infrastruktur.


Über den VDV Verband Deutscher Vermessungsingenieure e.V.

Der Verband Deutscher Vermessungsingenieure (VDV) ist ein Berufsverband für Vermessung und Geoinformation und vertritt bundesweit rund 6000 Ingenieurinnen und Ingenieure, darunter Selbstständige ebenso wie Mitarbeitende in der Freien Wirtschaft, Angestellte und Beamte im Öffentlichen Dienst sowie Studierende. Der Berufsverband wurde 1949 in Essen gegründet. Präsident des Verbandes ist Wilfried Grunau aus Edewecht.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDV Verband Deutscher Vermessungsingenieure e.V.
Weyerbuschweg 23
42115 Wuppertal
Telefon: +49 (202) 71605-79
Telefax: +49 (202) 71605-79
https://www.vdv-online.de

Ansprechpartner:
Burkhard Kreuter
VDV-Geschäftsführer
Telefon: +49 (202) 7160579
Fax: +49 (202) 7160579
E-Mail: kreuter@versanet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Smart Living Professional Awards für innovative Smart-Home-Konzepte verliehen

Beim heute gestarteten Digital-Gipfel der Bundesregierung sind auch die Elektrohandwerke aktiv vertreten. Sie gestalteten den Vormittag in Forum B. Auf dem Programm standen eine Diskussion zum Thema „Smart Living und Energiewende“, die Verleihung der „Smart Read more…

Ausbildung / Jobs

Informatik für Quereinsteiger

Am Freitag 11. Dezember 2020 lädt die Hochschule Trier von 17:00 – 18:00 Uhr zu einem Webmeeting mit Live-Austausch zum Fernstudium Informatik ein. Bequem von zu Hause oder aus dem Büro können sich Fernstudieninteressierte kostenfrei Read more…

Ausbildung / Jobs

Erfolgreiche Bilanz des Verbundprojekts “ EB: Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung“: Projektabschluss und Sammelband-Publikation

An den Anforderungen der Zeit orientierte akademische Weiterbildung: Dies stand im Zentrum der Arbeiten des Verbundprojekts „EB : Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung“ unter Beteiligung der Hochschule Kaiserslautern, der Hochschule für Wirtschaft und Read more…