Der Honda e ist Deutschlands Auto des Jahres 2021. Als Gewinner in der Kategorie „Fahrzeuge mit alternativen Antrieben (New Energy)“ hatte sich der Honda e für das „German Car of the Year“-Finale qualifiziert, das er für sich entscheiden konnte.

Ursprünglich für den Award nominiert waren 72 Fahrzeuge aller Klassen in fünf Kategorien. Ermittelt wurde Deutschlands Auto des Jahres von 18 renommierten Motorjournalisten aus dem deutschsprachigen Raum im Rahmen ausgiebiger Testfahrten.


„Wir freuen uns sehr darüber, dass Honda in Deutschland eine so wunderbare Auszeichnung erhalten hat. Als wesentlicher Bestandteil unserer Elektrifizierungsstrategie weist der Honda e den Weg in eine neue Ära der Mobilität. Um den Fortschritt im Bereich der Mobilität und des täglichen Lebens voranzutreiben, wird Honda seinen Kunden in Deutschland auch in Zukunft innovative Technologien bieten“, erklärt Nozomu Yamashiro, Präsident von Honda Deutschland.

„Die Auszeichnung ‚German Car of the Year‘, die wir voller Stolz entgegennehmen, ist für Honda als ersten japanischen Preisträger eine große Ehre. Die Reaktion von Kunden und Medien auf den Honda e war seit der ersten Präsentation überaus positiv. Der Honda e dient als perfektes Beispiel für ein Produkt mit einzigartigem Design, das sowohl mit innovativer Technologie als auch moderner, intelligenter Konnektivität aufwartet. Wir sind für diesen Award sehr dankbar“, so Katsuhisa Okuda, CO & Präsident von Honda Motor Europe.

Projektleiter Tomofumi Ichinose ergänzt: „Der Honda e steht für eine neue Art der Mobilität und spielt für die Verwirklichung einer nahtlosen Verbindung zwischen verschiedenen Facetten des Lebens eine zentrale Rolle. Auch vor dem Hintergrund aktueller Nachhaltigkeitsaspekte in Städten wurde der Honda e für den urbanen Raum konzipiert. Die Entwicklung stellte uns vor große Herausforderungen, aber zugleich war die Vorstellung einer besseren Zukunft, zu der das Fahrzeug einen Beitrag leisten kann, sehr motivierend. Das gesamte Entwicklungsteam ist über diese Auszeichnung genauso erfreut wie ich. Wir sehen uns dadurch in der Vision, für die der Honda e steht, bestätigt.“

Der Honda e – „German Car of the Year 2021”

Ein nahezu lautloser und lokal emissionsfreier Antrieb, ein geräumiges und komfortables Interieur und außergewöhnliche Agilität machen den Honda e zum idealen Begleiter für ein urbanes Umfeld. Kompakte Abmessungen, der kleine Radwendekreis von nur 8,6 Metern, die ausgewogene Gewichtsverteilung sowie der niedrige Schwerpunkt verleihen dem Kleinwagen dynamische Fahreigenschaften. Das One-Pedal-Driving ermöglicht das Beschleunigen und Verzögern mit nur einem Pedal und trägt zu einem entspannten Fahrerlebnis bei. Die Reichweite beträgt bis zu 222 Kilometer. Per Schnellladefunktion lässt sich der 35,5-kWh-Akku in 30 Minuten auf 80 Prozent aufladen.

Das eigenständige und moderne Erscheinungsbild des Honda e wird geprägt von klaren Linien und markanten Details. Akzente setzen etwa die charakteristischen LED-Einheiten und das innovative SCMS-Kamerasystem (Side Camera Mirror System), das die konventionellen Außenspiegel durch kleinformatige Kameras ersetzt.

Im Innenraum erzeugen dezente und moderne Materialien eine entspannte Lounge-Atmosphäre mit großzügigem Raumgefühl. Zwei Sechs-Zoll-Monitore an den Seiten der Armaturentafel zeigen die Bilder der Außenkameras an; dazwischen sind zwei große 12,3-Zoll-LCD-Touchscreens angeordnet, die Zugriff auf eine Vielzahl von Fahrzeugfunktionen und Apps erlauben.

Stromverbrauch Honda e in kWh/100 km: kombiniert 17,8-17,2; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 0. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zur offiziellen spezifischen CO2-Emission neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Honda Deutschland
Hanauer Landstr. 222-224
60314 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 8309-0
Telefax: +49 (69) 8320-20
http://www.honda.de

Ansprechpartner:
Daniel Blaschke
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (69) 8309-389
Fax: +49 (69) 8309-839
E-Mail: daniel.blaschke@honda-eu.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Einer wie keiner! Der Wunderlich Fahreranzug!

In diesem Jahr ist Wunderlich den Anregungen zahlreicher Kunden gefolgt und hat einen eigenen Fahreranzug aufgelegt, der aus Jacke und Hose besteht. Wichtig war den Ringenern, dass die vielfältigen Anforderungen an einen anständigen Motorradanzug umgesetzt Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Der neue Lexus UX 300e (Stromverbrauch kombiniert 17,1 – 16,8 kWh/100 km, CO 2 -Emisssion 0 g/km)

  Erstes Lexus Elektrofahrzeug kombiniert hochwertige Verarbeitung und ausgezeichneten Geräuschkomfort mit dem neuen „Lexus Electrified“-Fahrerlebnis Markantes Crossover-Design und „Takumi”-Handwerkskunst des ursprünglichen Lexus UX übernommen Hohe Zuverlässigkeit und Haltbarkeit basierend auf der 15-jährigen Lexus Erfahrung bei Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

IVECO ON erweitert das Maintenance & Repair Programm mit einem maßgeschneiderten Pay-per-Use-Service

Der neue Maintenance & Repair Pay-per-Use-Abonnementservice, also ein nutzungsabhängiger Wartungs- und Reparaturvertrag, ist für alle DAILY-Modelle mit Connectivity Box möglich und basiert auf der tatsächlichen Nutzung des Fahrzeugs durch den Kunden. Damit lassen sich die Read more…