tiramizoo, führender Software-as-a-Service (SaaS)-Anbieter für urbane Logistik, und Herr Dr. Fabian Mehring haben erörtert, wie aufstrebende Unternehmen aus Bayern durch bayerische Wirtschafts- und Standort-Politik unterstützt werden können.

Dass der Stadtstaat Singapur eine Vorreiterrolle als „Smart City“ einnimmt, hat man hierzulande vielleicht schon einmal gehört, aber dass eine kleine Münchner GmbH hierzu die Technologie liefert, um den dortigen Personenverkehr zu optimieren, dürfte unbekannt sein.


Die 2010 in München gegründete tiramizoo GmbH tut genau dies: Ihr selbst entwickelter Routen-Algorithmus ermöglicht Singapur Pendlerströme zu optimieren abhängig von dynamisch variablen Vorgaben, wie z.B. Feinstaubbelastung, Stau, aber auch Verkehrsaufkommen bei Großveranstaltungen.

In einer Exkursion am 23.10. machte sich Dr. Fabian Mehring, parlamentarischer Geschäftsführer der Freien Wähler im bayerischen Landtag, selbst ein Bild:

„Es fasziniert mich immer wieder zu sehen, welche „Hidden Champions“ Bayern zu bieten hat“, sagt Dr. Mehring. „Wir Freie Wähler setzen uns dafür ein, heimische Unternehmen in ihrer globalen Expansion zu unterstützen, um nicht zuletzt Arbeitsplätze und Wertschöpfung in Bayern zu sichern; darüber hinaus ist schön zu sehen, dass auch Kommunen in Bayern auf hiesige Technologie zurückgreifen können, um ihren Innenstadt-Verkehr zu optimieren.“

„tiramizoo ist ein Münchner Unternehmen und wir planen, hier unser Team zu vergrößern“, führt Martin Sträb, CEO von tiramizoo, aus. „Gleichzeitig stehen wir im internationalen Wettbewerb und müssen wachsen, um unsere Geschäftsbasis zukunftssicher aufzustellen; hierfür bevorzugen wir Wachstumskapital aus Bayern.“

Dr. Mehring zeigt sich zuversichtlich, dass mit der Unterstützung der Politik der Freien Wählern auch zukünftig bayerische Technologie international erfolgreich sein wird.

Über die tiramizoo GmbH

Die tiramizoo GmbH, gegründet 2010, ist ein führender Technologie- und Plattformanbieter für urbane Logistik. Das Unternehmen zielt mit Software-as-a-Service-Lösungen auf die klassische Güter- und Paketlogistik. Zudem optimieren seine Produkte Personenströme und adressieren Unternehmen ebenso wie Kommunen und den öffentlichen Nahverkehr. tiramizoo zählt marktführende internationale Handelsketten für Consumer Electronics, Fashion und Sport zu seinen Kunden. Lösungen von tiramizoo eignen sich für die Einbindung in Enterprise-Resource-Planning- oder Transport-Management-Systeme. tiramizoo hat Büros in Deutschland, Polen, Österreich, Singapur und Malaysia; Firmensitz ist München. www.tiramizoo.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

tiramizoo GmbH
Erika-Mann-Straße 23
80636 München
Telefon: +49 (89) 215568-70
http://www.tiramizoo.com

Ansprechpartner:
Julian Kellermann
Telefon: 01735271558
E-Mail: julian.kellermann@tiramizoo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Logistik

Neue Maßstäbe mit dem modernsten Zentrallager für Medizinprodukte

Die 47.000 Mitarbeiter bieten durch Ihr breites Leistungsspektrum abwechslungsreiche Aufgaben und spannende Herausforderungen. ASKLEPIOS ist in Deutschland in 14 Bundesländern mit medizinischen Einrichtungen vertreten. Mit dem Bau eines neuen Zentrallagers soll zukünftig die Lieferfähigkeit und Read more…

Logistik

Deutsche Hightech-Unternehmen besorgt über neues chinesisches Exportkontrollgesetz

Zum Inkrafttreten des ersten konsolidierten chinesischen Exportkontrollgesetzes am 1. Dezember 2020 kommentiert Jörg Mayer, Geschäftsführer des Deutschen Industrieverbands SPECTARIS: „Besorgniserregend für deutsche Unternehmen ist die im chinesischen Exportkontrollgesetz vorgesehene Ausweitung der Exportkontrolle auf alle Güter, Read more…

Logistik

tiramizoo und Packator: Same Day Delivery Spezialisten machen den stationären Handel fit für E-Commerce

Taggleiche Lieferung ist für stationäre Einzelhändler ein Trumpf für einen vollumfänglichen Kundenservice: Mit der Tourenplanungs-Technologie von tiramizoo bietet die Packator GmbH ihren Einzelhandels-Kunden einen effizienten und transparenten Liefer-Service. Der deutsche Einzelhandel verfügt über einen einzigartigen Read more…