Unterirdische, meist begehbare Leitungskanäle (u.a. auch Leitungsgänge, Versorgungskanäle, Medien- oder Infrastrukturkanäle genannt) sind unverzichtbare Lebensadern moderner Großstädte. Als langfristig ressourcenschonende, raumsparende und flexible Versorgungslösung sind diese die Basis zahlreicher internationaler Mega-Cities. In Deutschland werden begehbare Leitungskanäle bisher aus den verschiedensten Gründen als Städte-planerische Option in der technischen Infrastruktur eher selten betrachtet.

Im Rahmen des zweijährigen Projektes, fachlich und finanziell gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), werden entellgenio und GIBA die vorhandenen Erfahrungen und das Fachwissen zunächst nachvollziehbar und ansprechend aufbereiten und bündeln. Der Wissenstransfer an Kommunen und Versorgungsunternehmen soll bewirken, dass Entscheidungsträger und Planer bei künftigen Herausforderungen auch unterirdische Leitungskanäle als Alternative für eine nachhaltige und moderne Siedlungs-Infrastruktur in Betracht ziehen.


Im Vordergrund steht der Wissenstransfer und der Informationsaustausch mit Kommunen und Versorgungsunternehmen: Nach einer Vorbereitungsphase, in der das Wissen aufbereitet wird, finden mehrere online-Seminare, Informationsveranstaltungen in verschiedenen Bundesländern sowie eine abschließende Konferenz statt. Begleitend zu den Veranstaltungen ergänzen Publikationen und Web-Beiträge die aktive Vernetzung und Kommunikation.

Auf die parallel zum Projekt erfolgende Überarbeitung des GSTT – Leitfadens  und weiterer Fachstandards in Zusammenarbeit mit der AGFW e.V. wird in den Unterlagen eingegangen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie weitere Informationen?

Sprechen Sie uns bitte an!

Über GIBA
Seit 2001 bietet das Ingenieurbüro GIBA mbH mit Sitz in Markranstädt bei Leipzig eine unabhängige, sachkundige, wirtschaftliche und umweltgerechte Beratung, Planung und Qualitätssicherung für Bauwerke und Anlagen der leitungsgebundenen Infrastruktur, im kommunalen und industriellen Bereich. In enger und zuverlässiger Kooperation mit Bauherrn, Betreibern und Fachpartnern der Ver- und Entsorgungswirtschaft vermitteln wir mit wissenschaftlich-technischer Begleitung und modernen Arbeitsmittel (u.a. BIM) Know-How zu verschiedenen Ingenieuraufgaben. Auf dem Spezialgebiet der begehbaren Versorgungskanäle können wir auf langjährige Erfahrungen zurückschauen. Wir unterstützen unsere Auftraggeber zu den Themen Bedarfsermittlung/ Strategieentwicklung, Bauzustandserfassung und Sanierungskonzepte, bauliche General- und Fachplanungen (einschl. Brandschutz und Statik), örtliche Bauüberwachung und SiGe-Koordination sowie Betriebs- und Sicherheitsmanagement. Gern können Sie auch unser Tätigkeitsprofil unter www.giba-online.de einsehen.

Über die entellgenio GmbH

entellgenio ist ein unabhängiges Beratungshaus mit Sitz in München. In unserer Tätigkeit konzentrieren wir uns auf kapitalintensive Infrastrukturunternehmen, wie z.B. Energieversorgungsunternehmen. Mit Hilfe unserer bekannten Werkzeuge helfen wir innovativen Infrastrukturunternehmen bei komplexen, dynamischen Problemen intelligente, nachhaltige und fundierte Entscheidungen für die jeweilige Infrastruktur zu treffen. In der deutschsprachigen sowie europäischen Versorgungsindustrie gehören wir beim Thema Entscheidungsunterstützung und der Entwicklung und Optimierung von Investitions- und Instandhaltungsstrategien zu den Marktführern. entellgenio wird seit 2009 zu den wichtigsten Beratungsunternehmen für die Energiebranche gezählt. Erfahren Sie mehr über die Produkte und Dienstleistungen von entellgenio unter www.entellgenio.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

entellgenio GmbH
Ismaninger Str. 52
81675 München
Telefon: +49 (89) 414243-980
Telefax: +49 (89) 99884698
http://www.entellgenio.com

Ansprechpartner:
entellgenio GmbH
Telefon: +49 (89) 414243-980
Fax: +49 (89) 414243-981
E-Mail: info@entellgenio.com
Maria Jokelova
Assistenz der Geschäftsführung
Telefon: +4989414243980
Fax: +49 (89) 414243-981
E-Mail: maria.jokelova@entellgenio.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

eprimo bundesweit nachhaltigster Energieversorger

. –    Kunden bewerten ökologisches, soziales und ökonomisches Engagement –    Im Blickpunkt standen die 21.000 stärksten Unternehmen aus 200 Branchen Der Ökogas- und Ökostrom-Anbieter eprimo ist in der Beurteilung durch die Kunden mit großem Abstand Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Der lokale Schrotthandel ermöglicht den Duisburgern eine kurzfristige Schrottabholung

Duisburg ist eine Stadt, die wie kaum eine andere mit der Schwerindustrie verknüpft ist. Tatsächlich ist sie der größte Stahlstandort in Europa. Unmengen an Rohstahl werden hier jährlich produziert. Man kennt sich also mit den Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Eine kleine Revolution in der periodischen Reinigung von Katalysatoren

Wir schreiben das Jahr 1974. Den Herren Saito, Sumio, Ito und Kasaoka von der japanischen Firma Kurabo Industries Ltd. gelingt eine Erfindung, die bis heute Anwendung findet und unserem Planeten enorme Mengen an Stickoxiden ersparte. Read more…