Am 4. und 5. November 2020 veranstaltet Webfleet Solutions mit der Webfleet Solutions Mobility Conference erstmals einen großen Expertentreff für Fuhrpark- und Flottenmanager. Der Anbieter von Telematik- und Flottenmanagementlösungen diskutiert mit Branchenexperten und Kunden eine Vielzahl an Fachthemen rund um Mobilität und künftige Business-Potenziale im Fuhrparkbereich. Aufgrund der anhaltenden Entwicklungen mit Blick auf COVID-19 findet die zweitägige Konferenz, die sich an Entscheider im Bereich der Mobilität und des Flottenmanagements, an Kunden sowie an Partner des Unternehmens richtet, komplett im virtuellen Raum statt.

„Als eines der weltweit führenden Unternehmen im Telematik-Bereich ist es uns wichtig, frühzeitig Innovationen und Zukunftsthemen im Bereich der Digitalisierung und Mobilität zu besetzen und mit unseren Kunden zu diskutieren“, sagt Wolfgang Schmid, Sales Director D-A-CH bei Webfleet Solutions. „Mit der Webfleet Solutions Mobility Conference geben wir den Startschuss für eine neue Diskussions- und Wissensplattform rund um Flotte und Fuhrpark, welche in den kommenden Jahren wachsen und sich weiterentwickeln soll.“


Im Vordergrund der Konferenz steht ein breites Themenspektrum, angefangen von Innovationen und Mobilitätslösungen im Flottenbereich über optimierte Anwendungen für den Kundenservice bis hin zu digitalen Möglichkeiten zur Erleichterung von Logistik und Unternehmensprozessen. Es werden Einblicke in Bereiche wie E-Mobilität bei Flotten, Datensicherheit, Förderprogramme, Fahrtenschreiber-Regelungen und vieles mehr geboten.

Was passiert auf der Webfleet Solutions Mobility Conference?

Im Rahmen der Konferenz werden Vortragsthemen und Redner aus dem Bereich der Reifen- und Fahrzeugkompetenz mit dem der Telematik vereint. Keynote-Speaker sind u.a. Thomas Schmidt, CEO Bridgestone Mobility Solutions und Webfleet Solutions, Christoph Frost, Director Commercial Products bei Bridgestone Central Europe, sowie Florian Kemmerling, Head of Internet of Things bei DB Schenker. Seit 2019 ist Webfleet Solutions Teil der Bridgestone Gruppe.

In seiner Impuls-Rede zum Start der Konferenz will Thomas Schmidt aufzeigen, wie Technologie-, Konnektivitäts- und Digitalisierungstrends nicht nur die Automobilindustrie vorantreiben, sondern auch wichtige Veränderungen in der Gesellschaft beeinflussen, darunter gemeinsam genutzte Autos, selbstfahrende und elektrische Fahrzeuge sowie "intelligente Städte".

Die Webfleet Solutions Mobility Conference soll Teilnehmern an insgesamt zwei Tagen den kostenfreien Zugang zu 21 Vorträgen und Erfahrungsberichten aus unterschiedlichen Branchen und Anwendungsbereichen. Quelle: Webfleet Solutions

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg bei Hamburg
Telefon: +49 (4102) 2054-540
Telefax: +49 (4102) 2054-543
https://www.telematik-markt.de

Ansprechpartner:
Chefredaktion
Telefon: +49 (4102) 20545-40
Fax: +49 (4102) 20545-43
E-Mail: redaktion@telematik-markt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Logistik

Scharfe Kritik an Tiroler Verbotsplänen für Transit-Nachtfahrten

Absolut unverständlich und aus Sicht eines freien Warenverkehrs in Europa nicht akzeptabel“ – so bewerten vier Branchenverbände für Spedition und Logistik die jetzt amtlich veröffentlichten Maßnahmen zu Transit-Nachtfahrten der Tiroler Landesregierung. der LBS – Landesverband Read more…

Logistik

Grieshaber Logistics Group AG setzt auf SAFEDI-Chips zur Abstandswahrung und Nahkontakterfassung

Die Grieshaber Logistics Group AG, Gesellschafter der ASTRE DACH GmbH, setzt auf technische Unterstützung bei der Einhaltung der Abstandsregel sowie der Erfassung von Kontaktpersonen in Corona-Zeiten. Hierfür hat der Transport- und Logistikdienstleister ein innovatives System Read more…

Logistik

LogCoop fördert Digitalisierung

Die LogCoop GmbH nutzt die diesjährige Digitalisierungsdynamik und schafft den Mitgliedern und ihren Mitarbeitenden neue Möglichkeiten für den gegenseitigen Austausch, die nicht auf persönlichen Treffen basieren. Diese Richtung wurde schon vor ein paar Jahren eingeschlagen, Read more…