Der Sommer ist offiziell zu Ende und somit konnte auch die erste Sommersaison für ALPHATYREä offiziell als beendet erklärt werden.

Bevor das Unternehmen in die zweite Saison seiner Winteraktivitäten mit der professionellen Vermietung von Winterkompletträdern für High-End Fahrzeuge startet, ist es der richtige Zeitpunkt um die letzten Monate revue passieren zu lassen und die Resultate der Sommersaison zusammenzufassen.

Wie so zahlreiche andere Start-Ups auch, hatte ALPHATYREä mit den Folgen der Corona Pandemie zu kämpfen – ein in diesem Jahr die Start-Up-Szene sehr bestimmendes Thema. Als junges Start-Up basiert ALPHATYREä’s Geschäftsprozess auf einer reinen Form der digitalen Kommunikation und des cloudbasierten Workspace. Mehr als die Hälfte aller Prozesse läuft auf rein digitaler Ebene ab. Somit war die Umstellung in das Homeoffice für die Mitarbeiter keine große Belastung und ging ohne Friktionen von statten.


Da während des Sommers sich bei ALPHATYREä alles um das Thema Trackdays drehte, welche leider in Folge der Ereignisse des Jahres alle ein wenig in den Hintergrund gerückt sind, blieb hier die Anzahl der geplanten Vermietungen hinter den Erwartungen zurück.

Wenn man allerdings die Zahl der in diesem Jahr nicht so zahlreichen Trackdays mit den von ALPHATYREä getätigten Vermietungen ins Verhältnis setzt, so kann man dennoch von einer erfolgreichen Saison ausgehen. Dabei fiel innerhalb der Vermietungen auf, daß speziell die Fahrer der Automarke Porsche das Angebot gerne wahrnahmen. Es lag der Schwerpunkt insbesondere bei Radsätzen für Porsche 911 und Porsche Cayman.

Alles in allem lässt sich für ALPHATYREä die erste Sommersaison -trotz Pandemie- als ein produktiver und aufschlussreicher Abschnitt resümieren.

Die Future Mobility Conceptions GmbH wurde 2018 durch Svea Jensen und Andy Zajimovic in Berlin gegründet. Sie beschäftigt sich mit modernen Geschäftsmodellen aus dem Sharing- und Pay-as-you use-Bereich rund um das Thema Mobilität.

ALPHATYREä ist das erste am Markt platzierte Projekt der Future Mobility Conceptions GmbH.

Für Fragen steht Ihnen Herr Andy Zajimovic per Mail unter A.Zajimovic@FMConceptions.de oder per Telefon unter 0178/58 53 987 zur Verfügung.

ALPHATYREä – eine Marke der Future Mobility Conceptions GmbH, Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin www.Alphatyre.de www.FMConceptions.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Future Mobility Conceptions GmbH
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
http://www.fmconceptions.de

Ansprechpartner:
Andy Zajimovic
Telefon: +49 (178) 5853-987
E-Mail: A.Zajimovic@FMConceptions.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

GreenTEC Campus und EasyMile bringen Level 4 Autonomes Fahren nach Deutschland

Deutschland erreicht ersten Meilenstein auf dem Weg zum autonomen Fahren. In Schleswig-Holstein realisiert EasyMile den ersten SAE-Level 4 vollautomatisierten Fahrbetrieb in Deutschland in Partnerschaft mit dem GreenTEC Campus. EasyMile und der GreenTEC Campus in Enge-Sande/ Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Kurz und gut – kompakter Wechselbrückensattel für den Stadt- und Shuttle-Verkehr

Nicht immer liegt das Ziel in gut ausgebauten Logistikzentren, manchmal geht die letzte Meile durch schmale Straßen auf enge Hinterhöfe – ein üblicher Wechselbrückenzug kommt hier schnell an seine Grenzen. Auch für den kurzen Shuttle-Verkehr Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Pünktlich zum 40. Geburtstag: Fiat Panda mit vielen Neuheiten

1980 präsentierte Baureihe ist im neuen Modelljahr nachhaltiger und bietet noch mehr innovative Technologie für erhöhten Fahrspaß. Der neue Fiat Panda Sport richtet sich an junge und dynamische Kunden und erweitert die Fiat Sport Familie, Read more…