In Mobilkranen sind die unterschiedlichsten Standardzylinder verbaut. Ihre grundlegenden Hydraulikfunktionen haben sich seit Jahren kaum verändert. Doch die Kranbranche befindet sich im Wandel: Industrie 4.0, der Trend zur Platz- und Gewichtsersparnis sowie steigende Sicherheitsanforderungen verlangen auch hier Weiterentwicklungen oder materialtechnische Neukonstruktionen. Weber-Hydraulik gehört zu den Spezialisten, die den Standard der Hydraulikzylinder für Krane durch innovative Technologien stetig vorantreiben und Produkte auf neuestem technischem Stand für kundenspezifische Anwendungen auslegen: egal ob Bolzenziehzylinder, Abstützzylinder oder Lenk- und Federungszylinder.

Die Produktzyklen für Standardzylinder in Mobilkranen liegen teilweise bei bis zu 15 Jahren. Dennoch werden die hydraulischen Komponenten permanent durch neue Dichtungs-, Beschichtungs- und Materialtechnologien auf ein immer höheres Niveau gehoben. Weber-Hydraulik liefert einen erheblichen Anteil aller Hydraulikzylinder, die im Kran-Unterwagen zum Einsatz kommen. Im Bereich des Oberwagens baut das Unternehmen aus Güglingen das Portfolio weiter aus. Einerseits mit größeren Produkten, wie dem Ballastierzylinder, andererseits mit neuen Produkten: Der Bolzenziehzylinder verriegelt Funktionen sowie Anbaugeräte und verbindet außerdem die Aufrichtezylinder mit dem Chassis des Krans. Er wird sowohl im Ober- als auch im Unterwagen eingesetzt und dient als selbstverfahrender Bolzen, dessen Zylinderrohr beim Ausfahren durch eine Lasche und eine Bohrung verfährt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Zylindern benötigt der Bolzenziehzylinder deshalb eine genaue Passung, die WEBER-HYDRAULLIK durch aufwendig gehärtete und geschliffene Mantelflächen erreicht.

Garantierte Funktionalität unter extremen Bedingungen


Die Standardzylinder im breiten Sortiment von WEBER-HYDRAULIK ermöglichen nicht nur die Funktionalität des Mobilkrans, sie sind immer häufiger auch sicherheitsrelevant. Der Abstützzylinder beispielsweise nimmt hier eine besondere Stellung ein: Produziert aus hochwertigem Stahl und ausgestattet mit modernster Dichtungstechnik sorgt er während des Betriebs für die Standsicherheit des Krans. Vier Abstützzylinder stützen den Kran ab und vergrößern die effektive Grundfläche. Das Rückschlagventil hält ihn in der Position, das Senkbremsventil sorgt für ein langsames Einfahren des Zylinders beim Absenken – Funktionen, die 100-prozentige Dichtheit der Ventile erfordern. Die Standsicherheit des Krans muss natürlich auch unter extremen Umweltbedingungen und in einem Temperaturbereich von -40 °C bis +80 °C garantiert sein. WEBER-HYDRAULIK beschichtet die Kolbenstangen im Unternehmen und gewährleistet damit die entsprechende Qualität. 

Kompakte leichte Bauteile mit Zusatzfunktionen im Trend

Der hohe Anspruch an die Verlässlichkeit der Standardzylinder beginnt bereits auf der Fahrt zur Baustelle. Lenk- und Federungszylinder federn und blockieren die bis zu neun Achsen des Mobilkrans. Durch die Lenkzylinder können die Vorder- unabhängig von den Hinterachsen gesteuert werden. Bei gelenkten Nachlaufachsen ermöglichen sie kleine Wenderadien. Eine Besonderheit der Produktgruppe sind die Lenkzentrierzylinder. Sie verriegeln im Fahrbetrieb ab einer gewissen Geschwindigkeit die hinteren Achsen, so dass der Kran auf der Straße nicht unkontrolliert ausschwenkt.

Ein Generationenwechsel erleben derzeit die hydraulischen Federungszylinder, die direkt an den Achsen verbaut sind und deren Lasten aufnehmen. Durch die gesetzliche Achslastbeschränkung für die Fahrt von immer größeren Mobilkranen auf öffentlichen Straßen, müssen auch hydraulische Bauteile kleinere Durchmesser und Querschnitte sowie damit verbunden ein niedrigeres Gewicht aufweisen. Neben der reinen Verkleinerung der Komponenten, setzt WEBER-HYDRAULIK auf Leichtbauweise und verwendet einerseits andere Materialien wie Aluminium, andererseits werden Bauteile mit den üblichen Werkstoffen neu und materialsparend konstruiert. Künftig werden alle Standardzylinder von Mobilkranen kompakte Maße und ein Leichtgewicht mitbringen müssen. Dazu kommt die steigende Nachfrage nach integrierter Sensorik und smarten Funktionen wie die Messung des Weges oder Drucks, der Temperatur oder Kraft sowie die Punktmessung. Um diese Optionen zu integrieren, individualisiert WEBER-HYDRAULIK die bestehenden Standardzylinder aus dem breiten Portfolio für spezielle Anwendungen oder Bauräume. So sind auch für Ausschiebe-, Schwenk- und Verrieglungszylinder oder für Achsblockierventile vielfältige Zusatzfunktionen möglich, die in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt und ausgelegt werden.

Über die WEBER-HYDRAULIK GMBH

Die WEBER-HYDRAULIK GMBH ist ein international führender Spezialist für maßgeschneiderte und funktionssichere Hydrauliklösungen. Zuverlässig und leistungsstark entwickelt das schwäbische Familienunternehmen aus Güglingen seit 80 Jahren hochwertige Zylinder, Steuerblöcke, Lenk- und Federungssysteme, Ventile und Aggregate für mobile Arbeitsmaschinen, Nutzfahrzeuge und Werkzeugmaschinen sowie Rettungsgeräte – ein unschlagbares Leistungsportfolio rund um Bewegung, Kraft und Dynamik. Als innovativer Geschäftspartner realisiert WEBER-HYDRAULIK anspruchsvolle, anwendungsspezifische Systemlösungen nach Kundenwunsch. Mit über 1.700 Mitarbeitern an 7 Standorten weltweit erwirtschaftet der Hydraulikspezialist einen Jahresumsatz von ca. 300 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WEBER-HYDRAULIK GMBH
Heilbronner Str. 30
74363 Güglingen
Telefon: +49 (7135) 71-0
Telefax: +49 (7135) 71-301
http://www.weber-hydraulik.com/

Ansprechpartner:
Manuela Papadakis
echolot pr GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (711) 99014-85
E-Mail: papadakis@echolot-pr.de
Claudia Ziegler
echolot pr GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (711) 99014-84
E-Mail: ziegler@echolot-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

SMS group liefert Front-End-Engineering und Design (FEED) für erstes europäisches Lithium-Batteriechemikalien-Werk

Geomet s.r.o., ein Joint Venture zwischen dem australischen Explorations- und Projektentwicklungsunternehmen European Metals (Frankfurt: E861; ASX:EMH; AIM:EMH) und dem tschechischen Energieriesen CEZ (PSE:CEZ; WSE:CEZ), hat die SMS group (www.sms-group.com) als führenden Engineeringpartner für die Erzaufbereitung Read more…

Produktionstechnik

Willkommen auf dem ersten virtuellen Messestand von Pentair Jung Pumpen

Die Pumpenbranche trifft sich in diesem Herbst online. Pentair Jung Pumpen lädt SHK-Installateure und Haustechnik-Planer zur ersten virtuellen Messe ein. Produktneuheiten aus der Gebäudeentwässerung werden auf ganz neue Art präsentiert. Im Rahmen der virtuellen Messe Read more…

Produktionstechnik

Kompakter mit Wasser

. Baumüller bietet für ein breites Spektrum an Motorbaugrößen die Kühlart Wasserkühlung an und ermöglicht so höhere Leistung bei mehr Kompaktheit Der Spezialist für Antriebs- und Automatisierungssysteme Baumüller bietet seit vielen Jahren wassergekühlte Elektromotoren an. Read more…