Ende Mai hat die ALD Automotive ihr neues Produkt ALD Flex gelauncht. Das Unternehmen bietet damit eine innovative Mobilitätslösung, die den Kunden die volle Flexibilität ermöglicht. Unter den Nutzern ist auch der Senat der Wirtschaft.

Am 30. Juli 2020 nahm Dr. Christoph Brüssel, Vorstandsvorsitzender Stiftung Senat der Wirtschaft, das erste ALD Flex Fahrzeug, einen Ford Focus Turnier, in Empfang. Jörg Riedl, Leiter Vertrieb Region West, übergab das Kompaktklasse-Fahrzeug in Bonn-Holzlar an den Kunden, der sich für die Förderung des Wirtschaftsstandorts Deutschland im Interesse des Gemeinwohls einsetzt.

„Wir sind seit 2017 Kunde der ALD Automotive. Bisher haben wir die Fahrzeuge klassisch geleast, ALD Flex bietet jedoch eine sehr gute Ergänzung zum Leasing. Aufgrund eines Wechsels unserer Geschäftsräume arbeiten wir übergangsweise hier in Bonn-Holzlar, jedoch ist der Standort mit Bus und Bahn nicht so gut zu erreichen. Daher haben wir nach einer Mobilitätslösung gesucht, die kurzfristig verfügbar ist und uns eine gewisse Flexibilität im Hinblick auf den Nutzungszeitraum ermöglicht. Mit ALD Flex haben wir die ideale Lösung gefunden“, so Dr. Christoph Brüssel bei der Fahrzeugübergabe.


Mit ALD Flex haben Kunden der ALD Automotive Zugriff auf sofort verfügbare Fahrzeuge mit flexiblen Laufzeiten ab einem Monat. 4.000 Freikilometer sind dabei monatlich inkludiert, ebenso wie Wartung und Inspektion, Pannen-Service und Schadenhandling, Ersatzwagen, Versicherung sowie Steuern und Gebühren. Darüber hinaus sind ein Navigationssystem und wintertaugliche Bereifung enthalten, Diesel- und Automatikfunktion stehen auf Wunsch ohne Aufpreis zur Verfügung. Optional dazu gebucht werden können zudem die Zustellung und Abholung des Fahrzeugs sowie Tankkarten zum bargeldlosen Bezug von Kraftstoffen. Und sollten sich Pläne ändern, kann das gebuchte Fahrzeug während der Mietdauer jederzeit vorzeitig ohne Zusatzkosten zurückgegeben werden.

„Unsere Nutzer profitieren von der vollen Flexibilität und transparenten Kosten, wodurch sich der administrative Aufwand deutlich reduzieren und die Total Cost of Mobility optimieren lassen“, fasst Karsten Rösel, Geschäftsführer der ALD AutoLeasing D GmbH, die Vorteile von ALD Flex zusammen.

Über die ALD AutoLeasing D GmbH

ALD Automotive ist ein weltweit führender Anbieter von Mobilitätslösungen und bietet ihren Kunden – Großkonzernen, kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Privatpersonen – Full-Service Leasing- und Flottenmanagementdienstleistungen in 43 Ländern. Die ALD Automotive ist führend in ihrer Branche und stellt nachhaltige Mobilität in den Mittelpunkt ihrer Strategie. Das Unternehmen bietet innovative Mobilitätslösungen und technologiegestützte Dienstleistungen an und hilft seinen Kunden, sich auf ihr tägliches Geschäft zu konzentrieren. Mit 6.700 Mitarbeitern weltweit verwaltet die ALD (Automotive) 1,76 Millionen Fahrzeuge (Stand Ende Juni 2020).

Die ALD (Automotive) ist an der Pariser Wertpapierbörse Euronext, Abteilung A (ISIN: FR0013258662; Ticker: ALD) gelistet, ihre Anteile sind im SBF120-Index notiert. Der Hauptaktionär von ALD (Automotive) ist die Société Générale.

ALD Automotive Deutschland (Hamburg) blickt auf über 50 Jahre Erfahrung zurück und gehört in ihren Produktsegmenten zu den Marktführern der herstellerunabhängigen Mobilitätsdienstleister. Mehr als 5.000 Kunden vertrauen auf die Serviceleistungen des Unternehmens, das in Deutschland über 185.000 Fahrzeuge managt.

Für weitere Informationen folgen Sie uns auf @ALDAutomotive oder besuchen Sie unsere Website www.aldautomotive.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ALD AutoLeasing D GmbH
Nedderfeld 95
22529 Hamburg
Telefon: +49 (40) 471040
http://www.aldautomotive.de

Ansprechpartner:
Stephan Spieß
Telefon: +49 (40) 47104-1010
E-Mail: stephan.spiess@aldautomotive.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

18. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität vom 18. bis 22. Januar 2020

. Vom 18. bis 22. Januar 2021 findet der 18. Internationale Fachkongress für erneuerbare Mobilität "Kraftstoffe der Zukunft" erneut statt. Der Internationale Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft“ ist die Leitveranstaltung der europäischen Biokraftstoffbranche und zugleich wichtiges Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Einfach mal Danke sagen

Am 19. September feierte Deutschland den Tag des Handwerks und die Handwerkskammern zeigten, was ihre Schützlinge so alles draufhaben. Bei der HWK Niederbayern-Oberpfalz konnte man sich – pünktlich zu diesem besonderen Tag – sogar über Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Winterreifen und Ganzjahresreifen: Profiltiefe entscheidend

Eine generelle Pflicht, an einem bestimmten Datum Winterreifen aufzuziehen, gibt es in Deutschland nicht. Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte dürfen in Deutschland jedoch nur Autos fahren, die mit wintertauglichen Reifen ausgerüstet sind. Um Read more…