Mit der neuen Produktgeneration, dem Chairless Chair 2.0, bietet noonee neben einem noch komfortableren und leichteren Exoskelett auch ein digitales Training an. Der Chairless Chair dient nicht nur als ergonomische, tragbare Sitzhilfe, sondern schont durch aktives Sitzen auch die Gelenke, den Rücken und speziell die Bandscheiben. Ein neues Design, bessere Textilien, eine erweiterte Größeneinstellung sowie erhöhte Sicherheit und Bewegungsfreiheit sind nur einige Vorteile des neuen Chairless Chair.

Da Exoskelette und deren Nutzung für viele Firmen und Mitarbeiter bisher unbekannt sind, wurde das Training bislang nur durch einen Mitarbeiter von noonee persönlich durchgeführt. Dabei werden dem Nutzer sämtliche Eigenschaften und Sicherheitshinweise an die Hand gegeben und der Chairless Chair wird gemeinsam angepasst und anprobiert. Es ist wichtig, dass Größeneinstellungen korrekt vorgenommen werden und der Mitarbeiter das „richtige“ Sitzen spürt, um sich bei der Nutzung des Chairless Chair wohlzufühlen. In den aktuellen Zeiten kann dieses persönliche Training allerdings eine Herausforderung darstellen.

Ab sofort kann das Training unabhängig, jederzeit und überall durchgeführt werden. Mit den neuen Trainings-Videos hat der Nutzer – neben dem gewohnten Training vor Ort – jetzt die Möglichkeit, das Training online zu durchlaufen.


Durch die detailreiche Ausführung des Online-Trainings, wird der Nutzer bestmöglich betreut, um die Sicherheit und den Komfort zu gewährleisten. Der Nutzer wird in verschiedenen Sequenzen von der Produktvorstellung und wichtigen Sicherheitshinweisen, über den Zusammenbau des Chairless Chair hin zum richtigen Anziehen, Benutzen und Ausziehen durch das Training geleitet. Auch die Größenanpassung an den jeweiligen Mitarbeiter sowie die Arbeitsplatzeignung für die Benutzung des Chairless Chair werden eingehend thematisiert. So hat jeder Mitarbeiter durch das Scannen eines QR-Codes am Chairless Chair die Möglichkeit, die einzelnen Schritte jederzeit und überall zu wiederholen. Das neue Online-Training kann als Alternative oder ergänzend zum persönlichen Training vor Ort gewählt werden.

Über die noonee germany GmbH

noonee ist weltweit der erste Anbieter von Wearable Ergonomic Mechanical Devices (WEMD) für die Industrie. Es handelt sich dabei um tragbare, mechanische Exoskelette. Sie ermöglichen Unternehmen eine ergonomisch, altersgerechte Ausstattung von Arbeitsplätzen, die ihren Mitarbeitern bislang eine kräftezehrende und auf Dauer ungesunde Haltung abverlangen.

Noonee entwickelte gemeinsam mit der Industrie ein passives Exoskelett, den Chairless Chair, welcher einen positiven Beitrag zur Reduzierung der körperlichen Belastung an Arbeitsplätzen mit stehenden Tätigkeiten leistet. In der Zwischenzeit ist der Chairless Chair 2.0 mit signifikanten Verbesserungen und erhöhtem Tragekomfort auf dem Markt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

noonee germany GmbH
Sirnauer Str. 50
73779 Deizisau
Telefon: +49 (7153) 30 77 55 0
http://www.noonee.com

Ansprechpartner:
Johannes Haas
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7153) 3077550
E-Mail: info@noonee.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

WACKER POLYMERS erhöht die Preise für Dispersionen in Nordamerika

WACKER POLYMERS erhöht in der Region Nordamerika die Preise für vinylacetat-ethylen- und ethylen-vinylchloridhaltige Copolymer-Dispersionen der Marken VINNAPAS® und VINNOL®. Die Preisanpassungen treten zum 16. Oktober 2020 in Kraft und betragen bis zu zehn Prozent, soweit Read more…

Produktionstechnik

Wera spielt zwei neue Joker aus: Jetzt ratscht es noch öfter

Bereits im März dieses Jahres hatte der Wuppertaler Schraubwerkzeugspezialist Wera drei selbstjustierende Maulschlüssel vorgestellt, die im jeweiligen Anwendungsbereich kräftig zupacken und den Schraubvorgang erheblich beschleunigen. Jetzt ist das Sortiment Joker 6004 um zwei weitere Maulschlüssel Read more…

Produktionstechnik

US Druckunternehmen DynaGraphics investiert in Versafire Digitaldrucksysteme von Heidelberg

Leistungsfähigkeit der Versafire Systeme und Heidelberg Service geben bei Investitionsentscheidung den Ausschlag Neue Anwendungsmöglichkeiten steigern Wettbewerbsfähigkeit Das Familienunternehmen DynaGraphics mit Sitz in Reno ist die größte Akzidenzdruckerei in Nord-Nevada, USA. Jetzt wechselte das Unternehmen im Bereich der Read more…