Wie das Analyseunternehmen S & P Global Market Intelligence herausgefunden hat, wurden weltweit mindestens 275 Bergbaubetriebe beeinträchtigt.

Die Untersuchung erstreckt sich auf 36 Länder. Gold, Kupfer und Silber waren besonders beeinträchtigt. Ende Juni waren 111 Goldminen, 101 Silberminen und 51 Kupferminen betroffen, vor allem in Lateinamerika. Viele Minen mussten geschlossen werden oder den Betrieb herunterfahren. Weltweit wird aber von suspendierten Unternehmen die Arbeit in den Minen wieder hochgefahren, da Regeln gelockert wurden.

Manche Länder erklärten den Bergbau als unabdingbar, aufgrund der wirtschaftlichen Abhängigkeit von der Industrie. Dies war besonders in Lateinamerika, Kanada und Südafrika der Fall. So gab es bei vielen keine Auswirkungen auf die Exploration oder Produktion. Aktuell besteht eher die Gefahr von regionalen Corona-Ausbrüchen, die die eine oder andere Mine für eine gewisse Zeit lahmlegen könnten. Untertagebauminen mit teilweise engen Stollen haben es da nicht so leicht, denn das Abstandhalten ist naturgemäß in einer Tagebaumine einfacher.


Jedenfalls gibt es Gold- und auch Silberunternehmen, die ganz gut durch die Pandemie gekommen sind. Vizsla Resourceshttps://www.rohstoff-tv.com/play/special-newsflash-mit-vizsla-resources-nach-sensationellen-bohrergebnissen-und-aktienkursverdopplung/ – etwa konnte Ende Mai die Explorationsarbeiten auf seinem Panuco-Silberprojekt in Mexiko wieder aufnehmen. Dieses Projekt liegt in einem Gebiet mit epithermalen Silber- und Goldlagerstätten. Die für 2020 vorgesehenen Bohrungen umfassen 20 Ziele und Vizsla Resources arbeitet daran alles wie geplant zu schaffen.

Bei den Produzenten kann man an Caledonia Mininghttps://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-condor-gold-caledonia-mining-and-maple-gold-mines/ – in Simbabwe Erfreuliches feststellen: Trotz der Pandemie stieg die Goldproduktion in der Blanket-Mine im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal an.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Vizsla Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-resources-corp/ -) und Caledonia Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/caledonia-mining-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jörg Schulte
Telefon: +49 (2983) 974041
E-Mail: info@js-research.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Brigadier Gold: Die heiße Phase hat begonnen!

Die Stunde der Wahrheit rückt näher für Goldexplorationsgesellschaft Brigadier Gold (WKN A2DNV3 / TSXV BRG). Denn die Bohrungen auf dem Gold- und Silberprojekt Picachos haben jetzt begonnen und unter Geologen gibt es den Spruch: „The Read more…

Finanzen / Bilanzen

Gold bald zurück bei 2.000 USD pro Unze?

Obwohl der Goldpreis zuletzt stark Federn lassen musste, sei die Stimmung am Goldmarkt immer noch bullish, glauben die Analysten von Capital Economics. Die Experten erwarten, dass das gelbe Metall zum Jahresende höher stehen wird und Read more…

Finanzen / Bilanzen

Stimmung am Uranmarkt ändert sich

Die Auswirkungen von Corona haben das Uran-Angebot Anfang des zweiten Quartals beeinflusst. Der Spotpreis ist angestiegen. Hört man sich in der Uranbranche um, so scheint sich auch die Stimmung am Uranmarkt zu ändern. Der Markt Read more…