Die Hunger Hydraulik Gruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das weltweit mit seinen 14 Unternehmen sowie zahlreichen in- und ausländischen Vertretungen in der Hydraulikbranche aktiv ist. Derzeit zählt die Hunger Gruppe etwa 400 Beschäftigte.

Das 1945 von Dr. Ing. h.c. Walter Hunger gegründete Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren entsprechend den Kundenbedürfnissen diversifiziert. Gegenstand der Geschäftstätigkeit sind beratungsintensive Problemlösungen im Bereich Hydraulik. Zu den Geschäftsfeldern gehören insbesondere Groß- und Sonderzylinder, Oberflächen-beschichtungen, Dichtungs- und Führungselemente, sowie komplette hydraulische Anlagen, Maschinenkomponenten und Schleifmittel. Heute bilden über 200 Patente und Schutzrechte die solide Basis für die von Hunger entwickelten Produkte.

2012 wurden z.B. Hub-, Ausgleichs- und Nivellierzylinder für den Schwerlasttransporter der NASA produziert, 2013 wurden 40 Hydraulikzylinder sowie zwei Hydraulikaggregate für die Schlossbrücke in St. Petersburg gefertigt. 2015 gelang sogar ein Weltrekord: der Dredger-Zylinder war damals der größte und mit 200t schwerste auf der Welt gebaute Zylinder (siehe Bild unten).


Daneben erfolgte auch die weltweite Expansion. Im Jahr 1973 wurde die erste Auslandstochterfirma Hunger Hydraulics U.K. Ltd. in Großbritannien gegründet. In den nachfolgenden Jahren kamen weltweit zahlreiche Auslandstochterfirmen, u.a. in den USA, China und Indien sowie Vertretungen bspw. in Frankreich, Japan, Südafrika und Spanien hinzu.

Diese erfolgreiche Expansionsstrategie wird auch von der zweiten Familiengeneration und heutigen Unternehmensführung, den Geschwistern Ingrid Hunger und Dr. Jan Hunger, fortgesetzt. So existiert seit März 2015 die Tochterfirma Hunger Hydraulics Korea Ltd. in Busan in Südkorea, um auch diesen wichtigen Markt zu erschließen.

Trotz internationaler Ausrichtung und dem Blick in die Zukunft legt das Unternehmen weiterhin großen Wert auf seine Wurzeln. Die Hunger Gruppe ist in erster Linie ein Familienunternehmen mit Tradition, bei dem die persönliche Kundenbetreuung und Beratung an erster Stelle steht. Nicht umsonst sind kundenspezifische Problemlösungen mit umfassendem Service „das“ Spezialgebiet. 2020 feiert die Hunger Hydraulik Gruppe Ihr 75. Firmenjubiläum.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hunger-group.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hunger DFE GmbH, Dichtungs- und Führungselemente
Alfred-Nobel-Str. 26
97080 Würzburg
Telefon: +49 (931) 90097-0
Telefax: +49 (931) 90097-30
http://www.hunger-dichtungen.de

Ansprechpartner:
C. Rohleder
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (931) 90097-375
E-Mail: marketing@hunger-dichtungen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Gemeinsam mehr erreichen – virtuell vernetzen, regional kooperieren

Vom 16. bis 25.09.2020 fand die erste Cross-Cluster Woche in Thüringen unter dem Titel: virtuell vernetzen, regional kooperieren statt. In 13 Tagungen, Online-Seminaren, Workshops und Fachforen konnten sich insgesamt über 500 Teilnehmer thüringenweit virtuell über Read more…

Maschinenbau

NORD als Lösungsanbieter für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Tausende installierte Antriebsysteme quer durch alle Branchenzweige machen NORD DRIVESYSTEMS zu einem der weltweit führenden Anbieter von Antriebslösungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Die NORD-Antriebsexperten liefern auf Basis ihres umfassenden Anwendungswissens und des vielseitigen Produktbaukastens Read more…

Maschinenbau

Individuelle SAP-Fertigung: Flexibel. Digital. Intuitiv.

Entwickler zeigen in einer Live-Demonstration eine eingesetzte SAP-Lösung aus der Maschinenfertigung. Maschinenhersteller, die SAP im Einsatz haben, erhalten hierbei Inspirationen und Ideen für die eigene Unternehmung. Es wird deutlich, wie mithilfe von Neuentwicklungen, modernen SAPUi5-Oberflächen sowie Read more…