VisualVest, Robo Advisor und Tochtergesellschaft von Union Investment, betreut auf ihrer Plattform seit dieser Woche über eine halbe Milliarde Euro. Die Plattform ist eine Eigenentwicklung von VisualVest und administriert sowohl Anlagen im Rahmen des eigenen Robo Advisors als auch Vermögen, das in verschiedene Whitelabel-Produkte investiert ist. 80 Prozent der privaten Kunden auf der VisualVest-Plattform sparen mit einem Sparplan und nutzen so die Möglichkeit, auch mit kleineren Beträgen für das Alter vorzusorgen oder auf spezielle Lebensziele zu sparen. Die durchschnittliche monatliche Rate der Sparpläne liegt bei rund 160 Euro. Dr. Olaf Zeitnitz, Gründer und Geschäftsführer von VisualVest bestätigt: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Marke von 500 Millionen Euro überschritten haben. Das zeigt, dass wir uns nicht nur als digitaler Vermögensverwalter, sondern auch als Whitelabel-Anbieter erfolgreich am Markt etablieren konnten.“

Corona-Pandemie sorgte nur für einen kurzfristigen Abschwung

Auch wenn die Finanzmärkte im ersten Quartal spürbare Verluste verzeichneten und die Nettozuflüsse der Plattform von VisualVest kurzfristig sanken, konnte das betreute Vermögen auf der Plattform seit Beginn der Pandemie deutlich gesteigert werden. Dies lag sowohl an den steigenden Kursen im zweiten Quartal als auch daran, dass viele Anleger die gesunkenen Kurse als Chance für die Eröffnung eines Depots oder eine erneute Einzahlung gesehen haben. Zudem sorgten die vielen Sparpläne für die kontinuierliche Steigerung des Vermögens.


Vom Robo Advisor zum Plattform-Anbieter

VisualVest startete im März 2016 als Robo Advisor für private Anleger und entwickelte sich schnell zu einem Plattform-Anbieter für die Genossenschaftliche FinanzGruppe weiter. Die Plattform bietet heute neben dem eigenen Robo Advisor „VisualVest“ mehrere Whitelabel-Produkte, die von der VisualVest GmbH technisch entwickelt und betreut werden. Darunter befindet sich unter anderem eine Lösung zur Vermögensverwaltung mit dem Namen „MeinInvest“, die von Banken aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe angeboten wird und von privaten Anlegern digital abgeschlossen werden kann. Ein Faktor des Erfolgs, den VisualVest und MeinInvest gemeinsam haben, ist die gezielte Ansprache junger Sparer ohne langjährige Investmenterfahrung über die digitale Vermögensverwaltung.

Über die VisualVest GmbH

VisualVest ist ein digitaler Vermögensverwalter und wurde 2019 und 2020 vom Wirtschaftsmagazin Capital mit 5 Sternen ausgezeichnet. Private Anleger können ihr Geld mit VisualVest in breit gestreute Portfolios aus ETFs oder nachhaltigen Investmentfonds anlegen. Auf Basis eines wissenschaftlichen Modells wird ihr Chancen-Risiko-Profil ermittelt und eine passgenaue Anlagestrategie angeboten. Zusätzlich dazu ist VisualVest auch noch Plattform-Anbieter für mehrere Whitelabel-Produkte. VisualVest wurde 2015 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der Union Investment Gruppe gegründet und kombiniert so die Finanzexpertise und Sicherheit einer der führenden Fondsgesellschaften Deutschlands mit der Flexibilität und Schnelligkeit eines FinTech-Start-ups. Von Beginn an legte das Unternehmen Wert auf Nachhaltigkeit und integrierte als erster Robo Advisor rein nachhaltige Anlagestrategien mit in sein Angebot.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VisualVest GmbH
Mainzer Landstraße 50
60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 962355-001
http://www.visualvest.de

Ansprechpartner:
Nina Albrecht
Head of Marketing
E-Mail: presse@visualvest.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Fondspolicen verständlich verkaufen

Das Niedrigzinsumfeld erfordert ein Umdenken in den Köpfen der Kunden, aber auch vieler Berater. Nicht ohne Grund gewinnen Fondspolicen seit Jahren an Bedeutung im Versicherungsvertrieb. Wie sonst sollte auch der Vorsorgebedarf gedeckt werden, wenn die Read more…

Finanzen / Bilanzen

Caledonia Mining Corporation Plc (NYSE: CMCL; AIM: CMCL): Verkauf von Wertpapieren durch einen Direktor

Caledonia Mining Corporation Plc (das "Unternehmen" oder "Caledonia" – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/caledonia-mining-corporation-plc/ ) gibt bekannt, dass bekannt gegeben wurde, dass Leigh Wilson, Direktor und Chairman von Caledonia, insgesamt 12.000 Stammaktien des Unternehmens verkauft hat. Herr Wilson hält Read more…

Finanzen / Bilanzen

Daumen hoch für Lizenz- und Streaming-Gesellschaften

Viele Experten glauben, dass Gold-Lizenz-und Streaming-Unternehmen gegenüber herkömmlichen Goldgesellschaften Vorteile besitzen. Zu den Marktanalysten, die dieser Meinung sind, gehört beispielsweise Frank Holmes von US Global Investors. Das kanadische Unternehmen Franco-Nevada war eines der ersten im Read more…