Der Hays-Fachkräfte-Index für IT-Positionen verringerte sich durch die Corona-Krise im 2. Quartal 2020 gegenüber dem Vorquartal um 39 Punkte auf einen Wert von 116. Es ist der niedrigste Wert seit dem 2. Quartal 2016.

Für alle untersuchten Positionen ist die Zahl der ausgeschriebenen Stellen deutlich gesunken, teils drastisch. Den stärksten Rückgang gab es bei IT-Security-Spezialisten (– 56 Punkte auf 231). Allerdings sank der Index-Wert von einem sehr hohen Niveau und liegt noch immer so hoch wie Ende 2017. Dagegen ist der Index-Wert für IT-Administratoren zwar ähnlich stark gesunken (– 52 Punkte auf 85), liegt nun aber unter dem Bezugsniveau von 100 aus dem 1. Quartal 2015. Am wenigsten ging der Index-Wert für Mobile-Entwickler (– 27 Punkte auf 114), .NET-Entwickler (– 29 Punkte auf 103) und Anwendungsentwickler zurück (– 32 Punkte auf 97).

In allen untersuchten Branchen haben die Unternehmen weniger Stellen für IT-Fachkräfte ausgeschrieben. Am kräftigsten sank die Nachfrage bei Architektur- und Ingenieurbüros (– 57 Punkte auf 82) und in der IT-Branche selbst (– 55 Punkte auf 140). Die geringsten Rückgänge gab es bei Personaldienstleistern (– 23 Punkte auf 96), in der Automobilindustrie (– 31 Punkte auf 46) und den Branchen Elektronik/Elektrotechnik/Optik (– 36 Punkte auf 79). Den niedrigen Index-Wert der Automobilindustrie in Höhe von 46 kann man fast schon als historisch bezeichnen.


Auch verglichen mit dem Vorjahresquartal waren im 2. Quartal 2020 alle untersuchten Positionen deutlich weniger gesucht. Den stärksten Rückgang gab es bei IT-Administratoren (– 110 Punkte), gefolgt von Fachkräften im IT-Support (– 82 Punkte) und IT-Security-Spezialisten (– 82 Punkte). Am wenigsten betroffen waren die Ausschreibungen für SAP-Entwickler  (– 21 Punkte) und .NET-Entwickler (– 25 Punkte). In den untersuchten Branchen gab es beim Maschinenbau (– 121 Punkte) sowie bei Finanz- und Versicherungsdienstleistern (– 115 Punkte) die stärksten Einbrüche.

Der Hays-Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung der index Internet und Mediaforschung GmbH für Hays. Einbezogen werden Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, der Tageszeitungen und des Business-Netzwerks XING. Den Referenzwert von 100 bildet das 1. Quartal 2015.

Aus Gründen der vereinfachten Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet. Sämtliche Positionsbezeichnungen gelten grundsätzlich für alle Geschlechter.

Über die Hays AG

Hays plc ist ein weltweit führender Personaldienstleister für die Rekrutierung von hoch qualifizierten Spezialisten. Hays ist im privaten wie im öffentlichen Sektor tätig und vermittelt Spezialisten für Festanstellungen, Projektarbeit und in Arbeitnehmerüberlassung. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 11.500 Mitarbeiter in 33 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2018/2019 Erlöse in Höhe von 6,86 Mrd. Euro. In Deutschland vermittelt Hays Spezialisten aus den Bereichen IT, Engineering, Construction & Property, Life Sciences, Finance, Sales & Marketing, Legal, Retail sowie Healthcare.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hays AG
Willy-Brandt-Platz 1-3
68161 Mannheim
Telefon: +49 (621) 1788-0
Telefax: +49 (621) 1788-1299
http://www.hays.de

Ansprechpartner:
Sandra Wilhelmi
Telefon: +49 (621) 1788-1687
Fax: +49 (621) 1788-1299
E-Mail: sandra.wilhelmi@hays.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Digitales Lernen für Embedded Systeme

Eclipseina, Weiterbildungsspezialist für Embedded Systeme, erweitert die Landschaft der Präsenzseminare um virtuelles E-Learning. Lernende bestimmen damit – im Gegensatz zu den weitgehend vordefinierten Abläufen von Webinaren – wie schnell sie lernen oder wie oft sie Read more…

Ausbildung / Jobs

Wie das Internet heute funktioniert: Onlinekurs vermittelt Basiswissen

Wie haben sich in einem halben Jahrhundert die komplexen Technologien entwickelt, die täglich dafür sorgen, dass wir im Internet Videos anschauen, E-Mails versenden oder Waren und Dienstleistungen bestellen können? Eine allgemeinverständliche Antwort darauf liefert der Read more…

Ausbildung / Jobs

Handwerksberufe kommen ins Klassenzimmer/ Handwerkskammer Potsdam startet digitale Berufsorientierung

Wenn am Montag das neue Schuljahr startet, beginnt an den Schulen in Westbrandenburg auch ein neues Unterrichtsformat für den WAT-Unterricht. Mit dem Online-Seminar „Finde deine Ausbildung im Handwerk“ kommt die Handwerkskammer Potsdam zur Berufsorientierung direkt Read more…