Das Know-how von IT-Experten ist gefragt wie nie. Denn der kontinuierliche technische Fortschritt macht es möglich, dass immer mehr Daten gesammelt, kostengünstiger verarbeitet und in größerem Umfang ausgewertet werden können. Daten gelten als das Gold der Zukunft. Studieninteressierte, die sich für diesen Bereich interessieren, können sich auf der neuen Onlineplattform www.thats-it-aalen.de der Hochschule Aalen informieren, welche Möglichkeiten auf sie im IT-Bereich warten.

Ob im Beruf oder Zuhause – die IT ist überall gegenwärtig. Dadurch werden auf dem Arbeitsmarkt immer mehr Fachkräfte gesucht, die eine entsprechende Ausbildung und Qualifizierung mitbringen. Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit IT-Skills haben beste Berufschancen. Es zeichnet sich schon jetzt deutlich ab, dass die Corona-Pandemie sogar zu einer beschleunigten digitalen Transformation von Wirtschaft und alltäglichem Leben beiträgt und sich damit der IT-Fachkräftemangel zukünftig eher noch verschärfen wird.

Um Studieninteressierten, die später im IT-Bereich Fuß fassen wollen, umfassend auf die Anforderungen vorzubereiten, bietet die Hochschule Aalen mehrere Angebote im IT-Bereich an – sowohl auf Bachelor- als auch auf Masterniveau. Auf der neuen Onlineplattform „thats-it-aalen.de“ stellt die Hochschule sich und ihre IT-Studienangebote vor und bietet Studieninteressierten damit einen Überblick über die verschiedenen Spezialisierungsmöglichkeiten innerhalb der IT. Außerdem beleuchtet sie die Schnittstellen zu den verschiedenen Anwendungsbereichen der IT im täglichen Leben. Exemplarisch vorgestellte IT-Projekte – teils mit Forschungsbezug – geben einen Einblick in die Bandbreite der Möglichkeiten, die Studierenden nach dem Abschluss offenstehen. Das Studienangebot an der Hochschule reicht von bekannten IT-Studienangeboten wie Allgemeiner Informatik oder IT-Sicherheit über solche mit konkretem Anwendungsbezug – beispielsweise im Bereich Wirtschaft oder Medien – bis hin zu sehr spezifischen Studiengängen mit IT-Inhalten in Feldern wie der Gesundheitswirtschaft oder dem Maschinenbau.


Mit IT-Studiengängen gut gerüstet in die Zukunft starten

„IT-Studiengänge qualifizieren für eine große Anzahl spannender Aufgaben und stellen eine hervorragende Grundlage für die berufliche Entwicklung dar“, sagt Prof. Dr. Christian Heinlein, Studiendekan der Informatik. „Die umfassende fächerübergreifende Verknüpfung der IT mit ihren Anwendungen in Wirtschaft, Technik, Medien und Gesundheit ist ein besonderes Alleinstellungsmerkmal der Hochschule Aalen, die man in dieser Breite an anderen Hochschulen meist vergebens sucht“, ergänzt Prof. Dr. Christian Koot, Studiendekan im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft.

Dass dieses Angebot auch bei den Studierenden sehr gut ankommt, wird durch eine Reihe exzellenter Ranking-Ergebnisse unterstrichen, so beispielsweise durch die Einstufung als bestplatzierte staatliche Hochschule für angewandte Wissenschaften beim Hochschulranking des Bewertungsportals Studycheck.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Bianca Kühnle
Telefon: +49 (7361) 576-1057
E-Mail: bianca.kuehnle@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Noch freie Seminarplätze im Oktober – jetzt anmelden!

Wie gelingt der berufliche (Wieder-) Einstieg am besten? Wie kann mit den neuen Herausforderungen positiv umgegangen werden? Und wie sieht der aktuelle Arbeitsmarkt momentan überhaupt aus für Berufswiedereinsteigerinnen? Für drei Workshops der Koordinierungsstelle Frau und Read more…

Ausbildung / Jobs

Hochschule Aalen startet ins zweite „Corona-Semester“

So viel Präsenz wie möglich, so digital wie nötig: Die Studierenden und Lehrenden der Hochschule Aalen starten in wenigen Tagen ins Wintersemester 2020/21. Es ist das zweite Semester, das unter Pandemie-Bedingungen stattfinden muss. Um die Read more…

Ausbildung / Jobs

Akademie zur Ausbildung von Elektroplanern gegründet

Der hessische Unternehmer und Elektrofachplaner Hans-Jürgen Schneider hat gemeinsam mit dem BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen die Elektroplaner-Akademie EPA in Marburg gegründet. Die Akademie will Beschäftigte des Elektrohandwerks und von Planungsbüros zum „Fachplaner Elektrotechnik – Read more…