Die Element Logic Germany GmbH hat zum 01.07.2020 die a³logistics GmbH übernommen. Die Akquisition unterstützt und beschleunigt die Element Logic-Gesamtstrategie als Anbieter ganzheitlicher Intralogistiklösungen auf Basis des Kernproduktes AutoStore®. Damit hat das Unternehmen eine optimale Position für weiteres Wachstum inne.

„Wir sind stolz darauf mit der a³logistics ein kompetentes Team an Bord zu haben, das uns auf Grund seiner umfassenden Erfahrung sofort bei der Umsetzung unserer Gesamtstrategie unterstützen wird”, so Armin Gesslein, Executive Vice President Central & Southern Europe bei Element Logic. „Durch die Übernahme stärken wir die europaweit agierende Element Logic Gruppe. Unsere Kunden werden von einem breiteren Leistungsportfolio profitieren.”

Das Liefer- und Leistungsspektrum der a³logistics umfasst die Logistikberatung, das Engineering von integrierten Logistiklösungen, Software zur Steuerung von komplexen Materialflüssen sowie Projekt-Management Kompetenz. Die Mitarbeiter von a³logistics blicken zum Teil auf bis zu 30 Jahre Erfahrung in der Logistikbranche als Planer und Berater sowie in Managementfunktionen zurück. Auch im Bereich Softwareentwicklung bringt a³logistics wertvolle Kompetenzen und viel Erfahrung mit ein.


„Wir freuen uns darüber, unter das Dach von Element Logic zu kommen”, sagt Hans-Jörg Braumüller, Geschäftsführer der a³logistics GmbH. „Durch die Übernahme verbinden sich Netzwerke, Erfahrung und innovative Leistungen zweier Intralogistikunternehmen, die sich perfekt ergänzen. Mit vereinten Kräften wollen wir den Wachstumskurs fortsetzen und beschleunigen.” 

Über die Element Logic GmbH

Element Logic ist der erste offizielle AutoStore®-Integrator am Markt und ein führendes Technologie- und Intralogistikunternehmen in Europa. Das im Jahre 1985 gegründete Unternehmen ist europaweit in 8 Ländern vertreten und unterstützt Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen dabei, erfolgreicher und wettbewerbsfähiger zu werden. Annähernd 20 Jahre Erfahrung mit der erfolgreichen Realisierung von AutoStore®-Projekten stehen für wohldurchdachte und hocheffiziente Lagerlösungen.

Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie unter www.elementlogic.de oder auf [url=https://www.facebook.com/ElementLogic/]Facebook[/url] und [url=https://www.linkedin.com/company/2759243/admin/]Linkedin[/url].

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Element Logic GmbH
Hanns-Martin-Schleyer-Str. 3
74177 Bad Friedrichshall
Telefon: +49 (7136) 2704970
http://www.elementlogic.de

Ansprechpartner:
Viktoria Bettin
Marketing Coordinator
Telefon: +49 (7136) 2704975
E-Mail: Viktoria.bettin@elementlogic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

Interaktive Electronic Shelf Labels ergänzen Produktportfolio von e-shelf-labels

Als innovativer Lösungsanbieter für elektronische Beschilderung hat e-shelf-labels mit SOLUM, dem Hersteller von elektronischen Preisschildern und Etiketten mit Sitz in Südkorea, USA und Deutschland, einen kompetenten Partner gefunden. Damit erweitert e-shelf-labels sein Produktsortiment im Bereich Read more…

Kooperationen / Fusionen

Meyer Burger Technology AG: Rückzahlung der Wandelanleihe abgeschlossen

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) gibt heute den Abschluss der Rückzahlung der CHF 26.8 Mio. 5.5% Wandelanleihe 2014-2020 (ISIN CH0253445131) bekannt. Die Rückzahlung inklusive Jahreszins erfolgte aus bestehenden Vermögenswerten vor Kapitalerhöhung. Da Read more…

Kooperationen / Fusionen

Roboterspezialist Magazino sammelt 21 Millionen Euro ein

Das Robotik-Unternehmen Magazino hat eine Series B Finanzierungsrunde in Höhe von 21 Millionen Euro abgeschlossen. Die Jungheinrich AG und die Europäische Investitionsbank (EIB) führen die Runde an, die bestehenden Investoren beteiligten sich ebenfalls. Das eingesammelte Kapital dient dem Ausbau der internationalen Vertriebsaktivitäten und vor allem dem Ausbau des Softwarestacks “ACROS.AI” – Read more…