Am 19. Juni findet der erste Digitaltag statt, ein bundesweiter Aktionstag der Initiative „Digital für alle“. Mit vielfältigen digitalen Angeboten wird an diesem Tag die Digitalisierung erlebbar und damit verständlich gemacht – und Menschen werden rund um digitale Themen in virtuellen Konferenzen zusammengebracht. Mit dabei ist auch die Digitalstadt Darmstadt mit vier Aktionen:
  • Keine Chance für digitalen Stress!

(Digitaler Dialog vom Haus der digitalen Medienbildung zum gesunden Umgang mit digitalen Medien)

  • Digitalisierung und Bildung: Über Chancen und Möglichkeiten des Webkonferenzsystems BigBlueButton für Schulen

(Dialogformat der Digitalstadt Darmstadt)


  • Du bist die Firewall! – Sicher im Netz unterwegs

(Kostenloses E-Learning der IT-Seal GmbH, das Bürger*innen dabei unterstützt, sichere von betrügerischen Inhalten zu unterscheiden und sich so vor Internetbetrug zu schützen)

  • App Mathildenhöhe – Eine digitale Reise durch den Darmstädter Jugendstil

(App der Darmstadt Marketing GmbH, bei der historische Ansichten über aktuelle Bilder gelegt werden und auf diese Weise zeigen, wie sich die Mathildenhöhe in der Zeit der Künstlerkolonie und auch danach entwickelt hat.)

Wer diese Angebote nutzen möchte, macht am 19.6. über diese Webseite mit: https://digitaltag.eu/aktionen?combine=Digitalstadt+Darmstadt

Vom Großteil der Bevölkerung bundesweit wird die Digitalisierung als Chance wahrgenommen, einige sehen aber auch eine Gefahr. Um diesen Ängsten zu begegnen und um den gesellschaftlichen Wandel durch die Digitalisierung adäquat zu begleiten, hat die Initiative „Digital für alle“ den Digitaltag ausgelobt. „Digital für alle“ ist ein Zusammenschluss von 28 Organisationen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Wohlfahrt sowie der Zivilgesellschaft und der öffentlichen Hand.

Von den mitmachenden Digitaltag-Partnern werden digitale Lösungen und Technologien vorgestellt und sichtbar gemacht, die Besucher können sich einbringen, eigene Ideen und Gedanken austauschen und gemeinsam Chancen und Herausforderungen, aber auch Ängste und Sorgen bezüglich der Digitalisierung diskutieren. Zudem wird am Digitaltag besonderes Engagement durch den „Preis für digitales Miteinander“ geehrt: Die Auszeichnung wird unter den 250 eingegangenen Bewerbungen in den drei Kategorien „Digitale Teilhabe“, „Digitales Engagement“ und „Digitaler Zusammenhalt in Zeiten von Corona“ vergeben. Der „Preis für digitales Miteinander“ würdigt diejenigen, die sich dafür einsetzen, andere auf dem Weg in die digitale Welt mitzunehmen und sie zu befähigen, sich darin selbstbestimmt und sicher zu bewegen. Jede Kategorie ist mit 10.000 Euro dotiert. Die von einer Jury bestimmten Preisträger werden am Digitaltag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier virtuell in Schloss Bellevue empfangen. Die Würdigung der Gewinner wird öffentlich per Online-Live-Stream auf der Digitaltag-Webseite www.digitaltag.eu übertragen.

Nach der Premiere am 19. Juni 2020 wird der Digitaltag jährlich stattfinden.

Weiterführende Informationen:

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Digitalstadt Darmstadt GmbH
Rheinstr. 75
64295 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 869-610
http://www.digitalstadt-darmstadt.de

Ansprechpartner:
Sabine Kluge
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (6151) 869-613
E-Mail: sabine.kluge@digitalstadt-darmstadt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Events

Kongressmesse DIGITAL FUTUREcongress in München wird hybrid und silent

Mit pandemiebedingter Alarmstufe Rot machten zuletzt viele Veranstalter durch die Absage ihrer Formate in Deutschland auf sich aufmerksam. Der DIGITAL FUTUREcongress – die größte Kongressmesse zum Thema Digitalisierung für den Mittelstand –  nutzt nun in Read more…

Events

Zuverlässigkeit von Corona-Tests (Webinar | Online)

Zuverlässigkeit von Corona-Tests – Risiko von falsch-positiven und falsch-negativen Ergebnissen Angesprochen werden alle, die sich einen Überblick über die aktuellen diagnostischen Möglichkeiten der Coronadiagnostik verschaffen wollen – auch Entscheider aus Laboratorien, die Chancen eines Einstiegs Read more…

Events

„Gemeinsam Bewegen“-Skulptur verkörpert Wir-Gefühl

„Bull“, die lebensgroße Skulptur eines Stieres, dominiert derzeit den Eingang des Firmengebäudes der Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG und ist Teil der Ausstellung „CLAUDIA BIAS – Creation & Produktion“. Seine massige Erscheinung steht Read more…