Bereits seit einigen Wochen hat die Corona-Krise die weltweite Wirtschaft fest im Griff. Immer mehr Unternehmen müssen sich der unbequemen Frage stellen, wie es finanziell weitergehen soll.

Um Unternehmen bei der Bewerkstelligung dieser Aufgabe ganzheitlich zu unterstützen, kooperieren die beiden Beratungsunternehmen VIA CONSULT aus Olpe und die Welke Consulting Gruppe® aus Siegen künftig miteinander.

Ziel der Kooperation „Future Save“ ist es, Unternehmen strategisch durch und aus der Krise zu führen. Im Kern steht die Frage, wie viel Liquidität Unternehmen dafür brauchen und wie viel sie sich leisten können. Mittels Quick-Check wird der Status Quo aus Finanzperspektive festgestellt, auf dessen Basis dann verschiedene Optionen durchgespielt werden können. Nicht nur die Art der Finanzierung spielt dabei eine große Rolle – auch die Möglichkeit der langfristigen Bewerkstelligung des Kapitaldienstes muss gegeben sein.


Die beiden Beratungsunternehmen bündeln damit ihre Kompetenzen von Strategieberatung aus Markt und Markensicht (Welke Consulting Gruppe®) und der Unternehmens- und Finanzperspektive (VIA Consult). Ziel ist eine klare Vision für die Zukunft der Unternehmen zu entwickeln und daraus strategische Handlungsfelder abzuleiten.

Die beiden Strategieunternehmen verknüpfen damit ihre Kompetenzfelder zu einer großen Wissensbank, um Unternehmen gemeinsam durch die Krise zu helfen.

Der Mittelstand ist bekanntlich das Rückgrat der deutschen Wirtschaft – und Südwestfalen eine besonders starke Region. Hier hat auch die VIA Consult GmbH & Co. KG ihre Heimat. Die Unternehmensberatung ist zu 100 % auf den Mittelstand fokussiert. Ihre Berater helfen den Kunden bei unternehmerischen Fragestellungen, bauen strategische Geschäfts- und Finanzplanungen auf, sie optimieren Prozesse und führen Managementsysteme ein – partnerschaftlich und auf Augenhöhe, eben vom Mittelstand für den Mittelstand.

Über die Welke Consulting Gruppe GmbH & Co KG

Die Welke Consulting Gruppe® ist ein Beratungsunternehmen für Business Excellence, Strategie- und Markenentwicklung. Seit über 25 Jahren betreut sie mittelständische Unternehmen von der Strategie über die Markenberatung bis hin zur Umsetzung. Mit ihrem Managementmodell winkom® bietet sie einen Prozess, Strategien zur gelebten Realität werden zu lassen und reviewfähig abzubilden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Welke Consulting Gruppe GmbH & Co KG
Garnisonsring 33
57072 Siegen
Telefon: +49 (271) 3135-0
Telefax: +49 (271) 3135-199
https://www.wcg.de

Ansprechpartner:
Lea Heuchtkötter
Head of Strategic Marketing
Telefon: +49 (271) 3135-109
E-Mail: l.heuchtkoetter@wcg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Mit Rekordergebnis ins Corona-Jahr

2019 war für die Kieler Sicherheitsexperten von CORONIC zum vierten Mal in Folge das erfolgreichste Geschäftsjahr seit Gründung: 2,1 Millionen Euro Umsatz, 21 % Gewinn vor Steuern, 21 Vollzeitstellen sowie sechs Teilzeitkräfte und Werkstudenten lautet Read more…

Finanzen / Bilanzen

INDUS erfasst im Halbjahresabschluss nicht-zahlungswirksame Wertminderungen und Wertberichtigungen

INDUS Holding AG erfasst im Halbjahresabschluss nicht-zahlungswirksame Wertminderungen auf Firmenwerte, Wertberichtigungen auf Sachanlagen und aktive latente Steuern in den Segmenten Fahrzeugtechnik und Metalltechnik  Die INDUS Holding AG erfasst im Halbjahres-Konzernabschluss 2020 nicht-zahlungswirksame Wertminderungen auf Firmenwerte (Goodwill). Die Read more…

Finanzen / Bilanzen

MIG Fonds Portfoliounternehmen Immatics gibt US-Börsennotierung an der Nasdaq bekannt

Dem Börsengang ging in den vergangenen Monaten eine komplexe Transaktion voraus. Am 1. März hat das private Biotechnologie-Unternehmen Immatics eine verbindliche Absprache zur Fusion mit Arya getroffen. Arya ist eine sogenannte „Special Purpose Acquisition Company“ Read more…