GIANT Deutschland hat in den ersten drei Monaten diesen Jahres fünf weitere inhabergeführte GIANT Stores eröffnet. Damit gibt es in Deutschland 10 GIANT Stores, ein stetiger Ausbau des Netzwerkes ist vorgesehen.

Mit den neuen Stores knüpft GIANT auch in Deutschland an die internationalen Erfolge des Konzepts an. Im Fokus des neuen Konzepts steht der Endkunde und das perfekte und umfassende stationäre und digitale Einkaufserlebnis.


Die fünf neuen GIANT Stores entstanden in Rottenburg, Bad Hersfeld, Abtsgmünd, Hersbruck und Wegberg.

Der GIANT Store Wegberg ist gleichzeitig auch der bisher größte GIANT Store mit einer Fläche von über 700qm.

Um den wachsenden Kundenbedürfnissen und den Herausforderungen des Marktes zu begegnen, tauchen die Kunden durch die neue anspruchsvolle Produktpräsentation in eine Erlebniswelt der Marken GIANT, Liv und CADEX ein.

Für die speziell für Frauen konzipierte Produktpalette der Marke Liv wird dabei erstmals eine eigene Präsentationsfläche geboten. Die neu lancierte High-End Komponenten Marke CADEX, findet in jedem GIANT Store ebenfalls eine besonders exklusive Präsentation.

Neben der Tiefe des Sortiments vom Kidsbike bis zum E-MTB und dem umfangreichen Zubehörangebot, setzt GIANT auf hochwertige Beratung und zahlreiche neue Dienstleistungen.

Besonderheiten des GIANT Store Konzeptes sind unter anderem:

  • Eine für das GIANT Store Konzept maßgeschneiderte Bike-Fitting & Sizing-Area
  • Werkstatt-Dialogannahme per Checkliste
  • Leicht verständliche Werkstatt-Vorteilspakete
  • Instore E-Commerce mithilfe des GIANT eigenen Click & Collect Centers (CCC)
  • Maßgeschneidertes Instore TV für zentrale Kampagnenunterstützung
  • Umfangreiches TestbikeAngebot mit Online-Reservierung
  • Integriertes Shimano Service Center (SSC)
  • Anbindung des lokalen Store-Lagerbestandes an den GIANT & Liv Webshop

(Connected Stock)

  • Aktive Social Media Unterstützung für jeden GIANT Store

Das neue Click & Collect Center (CCC) ist ein neuartiges stationäres Terminal in Verbindung mit einer Beratungsinsel und bietet neben smarten Leasing- und Finanzierungsangeboten vollkommen neue Möglichkeiten im Beratungs- und Verkaufsprozess. Im Mittelpunkt steht hier die lückenlose Verzahnung von On- und Offline-Prozessen (O+O).

Um das wachsende GIANT Store Händlernetzwerk zu unterstützen, hat das Unternehmen die „GIANT Retail Academy“(GRA) gegründet. In dieser werden die Händler und deren Mitarbeiter technisch und kaufmännisch geschult und in regelmäßigen Treffen das Konzept gemeinsam weiterentwickelt. Damit setzt das Unternehmen auf die Leidenschaft und Expertise echter Fahrradspezialisten.

Geschäftsführer Oliver Hensche und Marketing & Retail Manager Marcel Hollenberg sind zuversichtlich, dass das neue Store-Konzept auch die deutschen Bike Fans begeistern wird.

Zitat Hensche: „Ich freue mich außerordentlich, dass immer mehr Händler die Vorteile einer starken vertikalen Partnerschaft erkennen. Aus vielen Gesprächen lässt sich ableiten, dass die Nachfrage und das Potential enorm sind. Wir investieren beträchtliche Summen, um das wachsende Netzwerk an inhabergeführten GIANT Stores auszubauen und professionell zu unterstützen. Dabei vergessen wir niemals unsere Philosophie, dass wir seit Tag 1 angetreten sind, alles für die langfristige Relevanz des inhabergeführten Fachhandels zu tun, das ergibt sich schon allein für unsere Liebe zum Produkt. Ich sage: „Wenn Du das Produkt liebst und die Belange Deiner Kunden verstehst, weißt Du, wie ein Store auszusehen und zu funktionieren hat.“

Zitat Hollenberg: „Das Feedback der Kunden auf die neue GIANT Store Generation ist durchweg fantastisch und spiegelt sich im ersten Quartal schon deutlich in der Zahlen wieder.

Der moderne GIANT Store wirkt wie das „HOME of BIKES“, welches wir uns immer alle gewünscht haben. Die Kunden können sich dabei durch smarte digitale Medien spielerisch selbst navigieren und informieren.

Über die Giant Deutschland GmbH

GIANT ist der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Fahrrädern und Zubehör. Als Teil der GIANT Gruppe, die 1972 gegründet wurde, vereint GIANT Handwerk, Technologie und innovatives Design, um allen Fahrern dabei zu helfen, ihr vollen Potenzial zu entfalten – ganz im Sinne des Markenslogans "Ride Unleashed". Durch seine Produkte, Mitarbeiter und Vertriebshändler bietet GIANT ein ganzes Sortiment von Fahrrädern und Ausrüstung an, um das Radfahrerlebnis zu verbessern und um die Community wachsen zu lassen. Weitere Informationen findest du auf GIANT-bicycles.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Giant Deutschland GmbH
Mettmanner Str. 25
40699 Erkrath
Telefon: +49 (211) 998940
Telefax: +49 (211) 9989426
http://www.giant-bicycles.com

Ansprechpartner:
Marcel Hollenberg
Ansprechpartner – Marketing- und Retailmanager
Telefon: +49 (211) 99894-21
E-Mail: mhollenberg@giant-bikes.de
Marc Kessing
Produktkommunikation & Team Manager
Telefon: +49 (211) 99894-11
Fax: +49 (211) 99894-26
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Zuschüsse für neue Trailer mit innovativen Technologien – Kögel begrüßt Förderung

. Bund nimmt Trailer-Technologie in das Flottenerneuerungsprogramm Nutzfahrzeuge auf Telematik, Reifendruckkontrollsystem, elektronische Achssteuerung sollen bezuschusst werden Der Bund will ab dem Jahr 2021 im Rahmen des Flottenerneuerungsprogrammes Nutzfahrzeuge auch Investitionen in moderne Trailer-Technologien fördern. Zuschüsse Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

OTA-Updates, leistungsfähigere E/E-Plattformen und Cloud/Edge-Lösungen treiben neue Geschäfts- und Kundenbindungsmodelle in der Automobilbanche an

Angetrieben von der zukünftig immer wichtigeren Rolle, die Software beim Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen und -erfahrungen spielt, brechen die OEMs ihre eigenen Lieferketten im Rekordtempo auf. OTA-Updates, zunehmend abstrahierte und leistungsfähige E/E-Plattformen und Cloud/Edge-Lösungen treiben neue Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Versicherungskonzern Baloise und EnBW investieren in das Mobility-Start-Up Ben Fleet Services

Der Berliner Flottendienstleister Ben Fleet Services (Ben) soll weiter wachsen: Dafür erhält das Start-Up insgesamt 5,5 Millionen Euro von der EnBW und dem Versicherungskonzern Baloise. Ben wurde 2019 von EnBW Innovation und dem Company Builder Read more…