• Schnell und unkompliziert von Offline- auf Online-Verkauf umstellen
  • Vorkonfigurierter Onlineshop inklusive Zahlungsfunktion – Start in 24-48 Stunden möglich ohne IT-Kenntnisse
  • Zahlungslink als sichere Lösung für Lieferservices – Versand über E-Mail, Whatsapp oder Facebook möglich
  • Drei Monate keine fixen Kosten für Onlineshop und Zahlungslink

„Die Corona-Pandemie stellt aktuell alle Menschen und Unternehmen vor extreme Herausforderungen“, sagt Robert Hoffmann, CEO von Concardis und Head of Merchant Services der Nets Group. „Zahlreiche Händler, die nur ein physisches Ladengeschäft betreiben, verzeichnen aufgrund der staatlich angeordneten Schließungen teilweise existenzbedrohende Umsatzeinbußen. Mit unseren Lösungen können wir Händlern schnell und einfach helfen, auf den Online-Verkauf umzustellen und verstärkt digitale Vertriebskanäle und Zahlungsmöglichkeiten zu nutzen. Um möglichst viele kleine und mittelgroße Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen, ihre Geschäfte weiterführen zu können, werden wir auf die hier normalerweise anfallenden Fixkosten für drei Monate verzichten. Auch in den nordischen Ländern, wo wir als Nets tätig sind, machen wir unseren Händlern ein ähnliches Unterstützungsangebot.“

Schneller Umstieg auf E-Commerce für Einzelhändler


Die meisten Einzelhändler wie Modegeschäfte, Geschenkeläden oder Restaurants dürfen aktuell ihre Läden nicht öffnen. Viele Unternehmerinnen und Unternehmen sind kreativ und passen sich an die aktuelle Situation schnell an: Restaurantbesitzer haben Lieferdienste auf den Weg gebracht und Modehändler oder Blumenläden wollen ihr Geschäft im E-Commerce weiterführen. Das ist der richtige Weg, den Concardis und die gesamte Nets Group unterstützen möchten. „Wir haben mit dem One Page Shop ein Tool, mit dem jeder – auch ohne IT-Kenntnisse – in sehr kurzer Zeit einen vollwertigen Onlineshop eröffnen kann“, so Hoffmann. Alle gängigen Zahlungsmethoden sind hier schon integriert. In der Regel dauert es nur 24-48 Stunden bis der Onlineshop in Betrieb genommen werden kann.

Digitales Payment als sichere Lösung für neue Lieferservices

Auch für die jetzt vielfältig entstehenden Lieferdienste gibt es eine schlanke und einfache Lösung, um bargeldlose Zahlungen zu akzeptieren – im besten Fall sogar schon bei der Bestellung und ohne direkten Kontakt an der Haustür. Das garantiert die Zahlung und ist in Hinblick auf die Übertragung des Corona-Virus der sicherste Weg.

Mit dem Concardis Paylink, kann beispielsweise ein Restaurantbesitzer nach der Bestellung einen Link per Whatsapp oder E-Mail verschicken. Der Kunde klickt darauf und kommt auf eine Bezahlseite in der er seine Lieferadresse eingeben und auswählen kann, wie er das Essen bezahlen möchte – beispielsweise per Kreditkarte oder Paypal. Nach erfolgreicher Zahlung erhalten sowohl Händler als auch Kunde eine Zahlungsbestätigung per E-Mail. Eine sichere und komfortable Lösung – für beide Seiten. Die Bestellung ist dann bereits bezahlt, bevor sich der Lieferant auf den Weg macht. Er kann die Waren vor die Tür stellen und es findet kein direkter Kontakt statt. Alternativ kann der Kunde nach der Bezahlung natürlich die Ware auch selbst abholen.

Weitere Informationen zum Concardis One Page Shop und Paylink sind erhältlich unter www.concardis.com/einfach-starten durch eine E-Mail an ecommerce@concardis.com oder über die Hotline +49 69-7922-4059.

Über Concardis

Concardis ist ein führender Anbieter digitaler Bezahllösungen mit 1.100 Mitarbeitern und mehr als 116.000 Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südosteuropa. Als Teil der Nets Group, einem führenden Zahlungsdienstleister in Nordeuropa, arbeiten wir an der Zukunft des Zahlungsverkehrs. Wir ermöglichen es Händlern, Dienstleistern und Finanzinstituten, von der Digitalisierung der Bezahl- und Geschäftsprozesse zu profitieren. Ob reibungsloses Payment am stationären Point of Sale, flexibel anpassbare Lösungen für den E- und M-Commerce oder Zusatzleistungen mit echtem Mehrwert: Unsere innovativen Produkte und Services verringern Komplexität, machen das Bezahlen einfach und verbessern so das Kundenerlebnis

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Concardis
Helfmann-Park 7
65760 Eschborn
Telefon: +49 (69) 7922-0
Telefax: +49 (69) 7922-4500
https://www.concardis.com

Ansprechpartner:
Christian Drixler
Head of Press Relations
Telefon: +49 (69) 7922-4681
Fax: +49 (69) 79223681
E-Mail: presse@concardis.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Rituale trotzen geschlossenen Kitas

Bereits seit einigen Tagen sind Kitas und Schulen wegen dem Corona-Virus geschlossen. Häufig können Eltern ihren beruflichen Verpflichtungen aus dem Homeoffice nachkommen. Den Eltern wird nun eine intensive Zeit mit ihren Kindern geschenkt. Darüber sind Read more…

Allgemein

Kriminalstatistik 2019: Deutschland wird sicherer, Einbruchschutz wirkt

Eine gute Nachricht mitten in der Corona-Krise! Die Einbruchzahlen in Deutschland sind erneut deutlich gesunken. 2019 verzeichnete die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) einen Rückgang um 10,6 Prozent auf 87.145 Fälle. Gründe für den Rückgang sind immer Read more…

Allgemein

Vier Jahre Legalhead: Zeit für was Neues!

In Zeiten der Digitalisierung, wo die Neuigkeiten von heute Morgen am Nachmittag bereits veraltet sind und täglich neue Devices auf den Markt kommen, die nach wenigen Wochen bereits überholt zu sein scheinen, klingen vier Jahre Read more…