Aufgrund der aktuellen Virus-Pandemie bietet die expertplace academy ausgewählte Seminare als Remote Classroom Trainings an, an denen die Teilnehmer per Live-Video-Schaltung partizipieren können (https://www.expertplace-academy.de/…).

Bis auf Weiteres gilt ab dem 31. März 2020 das neue Angebot der expertplace academy: Immer von Dienstag bis Donnerstag sind jeweils das ITIL®4 Foundation (https://www.expertplaceacademy.de/…) sowie das PRINCE2® Foundation Seminar (ttps://www.expertplace-academy.de/prince2/live-online-prince2-foundation/) buchbar – ganz bequem als „Remote Classroom Training“ von zu Hause aus und zu speziellen stay-at-home-Tarifen. „Unsere Kunden arbeiten dabei an ihrem eigenen PC beispielsweise vom Homeoffice aus und können von dort live und unter Anleitung eines erfahrenen Trainers auf alles Notwendige zugreifen, die Inhalte erfassen und sogar die abschließenden Prüfungen ablegen“, erläutert Frank Schweizer.

Bis zum 19. April 2020 dürfen vorerst keine Präsenz-Seminare mehr stattfinden. „Wir beobachten die Lage weiter und aktualisieren die Termine und Optionen auf unserer Webseite selbstverständlich stetig“, versichert Schweizer.


Im Normalbetrieb finden die geplanten Seminare wieder an unterschiedlichen Standorten in Deutschland statt. Für viele Unternehmen ist das Angebot von Inhouse-Seminaren besonders interessant. „Die Nachfrage nach Schulungen in den Räumlichkeiten unserer Kunden ist in den letzten Monaten stark angestiegen“, sagt Schweizer. „Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzt, sobald sich die Lage wieder normalisiert hat.“

Den Schwerpunkt des Seminarangebots bilden auch im neuen Schulungsplan für 2020 weiterhin die Themenbereiche ITIL®, DevOps, PRINCE2® und SCRUM.

Die Schulungsteilnehmer, die sich im Bereich IT Infrastructure Library (ITIL), weiterbilden wollen, lernen ITIL® in Zertifizierungsseminaren vertieft in all ihren Facetten kennen und können sie erfolgreich im Rahmen des IT Service Managements anwenden und ihre IT-basierten prozessualen Abläufe dementsprechend für ihr Unternehmen optimieren. Das Angebot umfasst hier Schulungen im Bereich ITIL®v3 und ITIL®4 (https://www.expertplace-academy.de/…).

In dem DevOps-Seminar (https://www.expertplace-academy.de/…) lernen die Teilnehmer die verschiedenen Prinzipien, Praktiken und Begriffe kennen, welche anhand von Beispielen aus der Praxis, User Stories, Übungen und Diskussionen vertieft werden. Erfahrene Trainer vermitteln die notwendigen Grundlagen und prüfungsrelevante Inhalte. Das DevOps Fundamentals Examen legen die Teilnehmer am Ende des zweiten Tages ab. „Mit dem Bestehen einer einstündigen Multiple Choice-Prüfung weisen die Kandidaten ihre Kenntnis über die Grundbegriffe von DevOps nach und erhalten bei Bestehen das offizielle Zertifikat von der PEOPLECERT“, erläutert Frank Schweizer, Leiter der expertplace academy.

Fach- und Führungskräfte erhalten zudem an der expertplace academy im Rahmen der angebotenen Zertifizierungskurse einen gründlichen Einblick in die Methode der PRojects IN Controlled Environments (PRINCE2®) (https://www.expertplace-academy.de/…). Das erworbene Fachwissen können die Teilnehmer im Anschluss bei der Umsetzung ihrer IT-Projekte erfolgreich anwenden und die Abläufe ihres Unternehmens effizienter gestalten. Für die Zertifizierung arbeiten die Absolventen mit der aktuellen PRINCE2®-Version: PRINCE2®:2017.

SCRUM leistet als Framework einen wesentlichen Beitrag, die agile Softwareentwicklung effizienter und transparenter zu gestalten. So lassen sich an jedem Entwicklungspunkt Fehler und andere Störungen ausmachen und eliminieren, ohne das Gesamtprojekt zu beeinträchtigen. An der expertplace academy lernen die Teilnehmer die verschiedenen agilen Managementmethoden im Allgemeinen und SCRUM im Besonderen kennen (https://www.expertplace-academy.de/…). Sie bekommen alle theoretischen Grundlagen und prüfungsrelevante Inhalte vermittelt. So sind sie den offiziellen ITEMO Lehrplänen gemäß in der Lage, die TÜV Süd überwachte Prüfung erfolgreich zu absolvieren.

Weitere Informationen: https://www.expertplace-academy.de

Die expertplace academy steht für ein hochwertiges, modernes Seminarangebot für Fach- und Führungskräfte, mit erstklassigen Trainern. Gemeinsam mit ihren Kunden plant die academy die individuelle Entwicklung und Umsetzung erfolgreicher Seminare, Workshops und Projekte. Der Ansatz, einer professionellen, teilnehmerorientierten Wissenserarbeitung, unterstützt von einem zielgerichteten, erfolgreichen Lerntransfer in die Praxis, führt zu dem gewünschten Return on Invest in die von den Kunden investierte Bildungsmaßnahme. Die expertplace academy vereint eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit einem wertschätzenden Miteinander und höchstmöglicher Dienstleistungsqualität. Die expertplace academy bietet ein vielfältiges Schulungs- und Weiterbildungsprogramm an (u.a. DevOps, ITIL®, SCRUM, PRINCE2®, COBIT® und AgilePM®). Zu den Kernthemen zählen neben dem IT Service Management und Project Management auch die IT Governance.

https://www.expertplace-academy.de

Die expertplace academy ist ein Angebot der expertplace networks group AG: expertplace ist ein 2007 gegründetes Beratungshaus aus Köln mit derzeit acht Standorten in Deutschland und rund 180 Mitarbeitern. Erfahrene Expertenteams schaffen im Zeitalter der Digitalisierung mit innovativen Strategien für Unternehmen und Verwaltungsorganisationen messbare Mehrwerte für die IT, Geschäftsprozesse und Compliance. Ein über drei Jahrzehnte gewachsenes Netzwerk und die fundierten Kompetenzen der expertplace-Berater sind Garanten dafür, die besten Lösungen für die individuellen Ansprüche und Problemstellungen der Kunden zu entwickeln und umzusetzen. Zu den Kunden von expertplace zählen Unternehmen aus nahezu allen Branchen, u.a. der Industrie, der Produktion, aus dem Dienstleistungsbereich und dem Gesundheitswesen sowie Organisationen aus dem öffentlichen Sektor und Regierungsbehörden. www.expertplace.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

expertplace networks group AG
Oberländer Ufer 186
50968 Köln
Telefon: +49 (221) 8003350-0
Telefax: +49 (221) 8003350-99
http://www.expertplace.de/

Ansprechpartner:
Ulrike Fuchs
FUCHSKONZEPT GmbH
E-Mail: kontakt@fuchskonzept.com
Frank Schweizer
expertplace networks group AG
Telefon: +49 (221) 800335130
Ulrike Habat
FUCHSKONZEPT GmbH
Telefon: +49 (30) 65261148
E-Mail: kontakt@fuchskonzept.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Konferenz-Reihe „Hannover Remote Work Meetup“ startet Wirtschaftsförderung berät mit vier Online-Workshops zur Arbeit im Home-Office

Spezielle Zeiten erfordern spezielle Maßnahmen. Die Situation rund um das Coronavirus hat dazu geführt, dass in vielen Unternehmen die Arbeitsplätze der Beschäftigten in die eigenen vier Wände verlegt werden mussten. Das bringt arbeitstechnische Umstellungen mit Read more…

Ausbildung / Jobs

Gemeinsame Initiative von Handwerkskammer Freiburg und Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein

Wegen der weltweit sprunghaft gestiegenen Nachfrage nach Schutzmasken und/oder geeigneten Alternativen bieten immer mehr Betriebe freie Kapazitäten und eine entsprechende Umrüstung ihrer Produktionslinien an. Vor diesem Hintergrund ergriffen nun die Handwerkskammer Freiburg und die Industrie- Read more…

Ausbildung / Jobs

Region Hannover informiert / Hannover, 06.04.2020 / 15:53 Uhr

Die Region Hannover hat aktuell insgesamt 1165 Menschen registriert, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon hat die Region Hannover 366 Personen als genesen registriert. Basis für die ermittelte Schätzzahl der Genesenen ist das Read more…