Auf der Leitmesse der Energiebranche, der E-world energy & water, präsentiert sich die SIV.AG 2020 in Halle 3, Stand 350 unter dem Motto „Starke Referenzen machen den Unterschied!“. Dabei stehen neben verschiedenen Projekten mit erfolgreichen Kunden auch die Möglichkeiten zum Aufbau von Geschäftsfeldern im Non-Commodity-Bereich sowie der Smart Meter Rollout im Mittelpunkt.
 
„Starke Referenzen machen den Unterschied!“ – unter diesem Motto steht der Auftritt der SIV.AG auf der diesjährigen E-world. Denn für Unternehmen, die eine Alternative für ihr ERP System und einen verlässlichen Partner suchen, gibt es keine bessere Sicherheit bei der Entscheidungsfindung als erfolgreiche Projekte und eine stabile Kundenbasis. So präsentiert die SIV.AG auf der Messe beispielhafte Implementierungen von Versorgern aller Größenordnungen und aus allen Marktrollen.
 
Zudem zeigt die SIV.AG, dass sie auf ein starkes Netzwerk vertrauen kann. So sind am Stand gleich zwei Partnerunternehmen dabei: das Wiener Technologieunternehmen mquadr.at sowie das auf die digitale Verwaltung von Wasserzählern spezialisierte Unternehmen Symvaro. Mquadr.at ist seit Herbst 2019 ebenso wie die SIV.AG Teil der kanadischen Harris Group und besonders für Unternehmen spannend, die sich für Angebote rund um Internet und Breitbandanschlüsse interessieren. Ebenfalls vor Ort ist die SIV Utility Services GmbH. Das 100-prozentige Tochterunternehmen der SIV.AG unterstützt als Prozessdienstleister Stadtwerke, Energiehändler und andere Versorgungsunternehmen.
 
Neben den Partnern und dem Aufzeigen, wie andere Versorgungsunternehmen aller Größen und Marktrollen komplexe Implementierungsprojekte erfolgreich mit der SIV.AG umgesetzt haben, ist ein weiterer Themenschwerpunkt die Non-Commodity-Abrechnung mit kVASy®UBiS. Produkte und ergänzende Geschäftsfelder wie Telekommunikation oder Fahrstrom spielen für viele Energieversorger als innovative Ertragsmöglichkeit eine immer größere Rolle –  mit kVASy®UBiS lassen sich diese schnell und verlässlich managen.
 
„Die E-world ist jedes Jahr ein Highlight. Hier trifft sich die gesamte Energiebranche. Wir stellen in diesem Jahr nicht nur unsere Software und unser Service-Portfolio vor, sondern werden auch über Projekte wie die Stromnetz Berlin GmbH und die Stadtwerke Esslingen am Neckar berichten. Denn als Alternative kann man sich unserer Meinung nach am besten durch nachweisliche Umsetzungsstärke etablieren. Besucher unseres Standes können sich dank dieser Story und weiterer Referenzen von unserer Expertise und Erfahrung überzeugen“, sagt Dr. Guido Moritz, Vorstandsvorsitzender der SIV.AG.
Über SIV.AG

Die SIV.AG ist etablierter und innovativer Lösungspartner für die Energie- und Wasserwirtschaft. Mit der frei skalierbaren ERP Software Suite kVASy® können Versorgungsunternehmen alle Marktrollen, Sparten und Versorgungsprozesse ihres Kerngeschäfts abdecken. Bei der Realisierung neuer datengetriebener Geschäftsmodelle, digitaler Ideen und Non-Commodity-Business unterstützt die SIV.AG Stadtwerke, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Lieferanten mit innovativen Services. Die Kunden der SIV.AG können sich frei zwischen Software as a Service-, On Premise- oder Hybrid-Lösungen entscheiden.

Die SIV.AG wurde 1990 gegründet und gehört seit 2016 zur international erfolgreichen Harris Group. Derzeit beschäftigt sie über 400 Mitarbeiter. Bundesweit vertrauen bereits über 300 Kunden der Prozess- und Dienstleistungskompetenz der Unternehmensgruppe.


Weitere aktuelle Information finden Sie unter siv.de.

Folgen Sie uns auf: Twitter | LinkedIn

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIV.AG
Konrad-Zuse-Str. 1
18184 Roggentin
Telefon: +49 (381) 2524-0
Telefax: +49 (381) 2524-4099
http://www.siv.de

Ansprechpartner:
Cynthia Hennig-Kundt
Referentin Pressearbeit
Telefon: +49 (381) 2524-4204
E-Mail: presseservice@siv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Buendelbonus – Stadtwerke Forchheim in Kooperation mit iKratos

In Kooperation mit den Stadtwerken Forchheim erhalten künftige Betreiber einer iKratos Solaranlage die Möglichkeit auf Zuschüsse in Form eines Bündelbonus.  Photovoltaikanlagen haben heutzutage einen sehr hohen Stellenwert: neben den kostensparenden Aspekten tragen vor allem Unabhängigkeit Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Tesla Powerwall – Gewerbespeicher

. Speicheroption für Industrie und Gewerbe  Die Tesla Powerwall 2 eignet sich hervorragend für Privathaushalte zur Speicherung von überschüssig produziertem Solarstrom. Durch die Kombination von mehreren Powerwalls ist die Powerwall einer der Vorreiter von Stromspeichern Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Analysten erhöhen Kursziel für ABO Wind-Aktie

Beide Analysten, die sich mit der ABO Wind-Aktie beschäftigen, haben im Februar ihr Kursziel für das Wertpapier deutlich angehoben und ihre Kaufempfehlung bekräftigt. Dr. Karsten von Blumenthal (First Berlin) erhöhte sein Kursziel für die ABO Read more…