Für die Agentur Passepartout GmbH & Co. KG geht ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zu Ende. Ein Jahr, in dem die Meerbuscher Experten für Live-Kommunikation europa- und deutschlandweit insgesamt fast 100 Events und Incentives geplant und umgesetzt haben. Darüber hinaus konnte sich das Team um Geschäftsführer Thorsten Kalmutzke über eine überdurchschnittlich hohe Gewinnquote von fast 75 Prozent bei den Pitches freuen.

Fazit: Kurz vor Ende des Jahres zieht die Eventagentur Passepartout eine durchweg positive und sehr persönliche Jahresbilanz. 

Rückblick


2019 feierten nicht nur einige Passepartout Kunden runde Geburtstage: Auch die Agentur konnte mit Stolz auf 20 Jahre zurückblicken. Das war der Anlass für die Gestaltung der Jubiläumskampagne #erlebehoch20, in der für jeden Monat des Jubiläumsjahres ein eigenes Projekt je einer Herzensangelegenheit der Agenturmitarbeiter gewidmet wurde. „Wir inszenieren für unsere Kunden besondere Erlebnisse – für Mitarbeiter, Partner, Kunden. Dabei gibt es immer einen Auftraggeber und einen bestimmten Konsumenten, für den die Inszenierung umgesetzt wird. Und natürlich wird damit immer ein bestimmter Zweck verfolgt – Motivation, Präsentation, Umsatz. Das eigene Firmenjubiläum wollten wir zum Anlass nehmen, einige besondere Augenblicke an Menschen zu verschenken, die normalerweise nicht im Fokus der Veranstaltungen stehen,“ beschreibt Creative Director Thomas Lenders die Idee. Und für diese Idee der Jubiläumskampagne wurde Passepartout mit dem BrandEx Award 2019 ausgezeichnet.

Wie von Thorsten Kalmutzke Ende 2018 prognositiziert, wurde das Jubiläumsjahr der Agentur das Erfolgreichste der 20jährigen Firmengeschichte. „Neben zahlreichen Events unserer langjährigen Bestandskunden, schlugen natürlich auch die gewonnen Pitches in 2018 zu Buche – hier durften wir beispielsweise das große 150-jährige Jubiläum von Windmöller & Hölscher – Weltmarktführer im Bereich Maschinenbau – umsetzen“, so Geschäftsführer Thorsten Kalmutzke, „und die Weichen, die wir bereits 2018 gestellt haben, haben sich als der richtige Weg erwiesen, den wir auch im nächsten Jahr weiter beschreiten werden.“

Die Rede ist unter anderem von der Neuorganisation der Führungsebene und der damit verbundene erweiterte Führungskreis. Creative Director Thomas Lenders erhielt im Februar diesen Jahres Prokura und auch beim Thema „Prozessoptimierung “ wurde in 2019 durch eine neu gegründete Arbeitsgruppe ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft gegangen. Laut Thorsten Kalmutzke beinhalte Prozessoptimierung u.a. auch den Bereich Mitarbeiterzufriedenheit bzw. ein gutes und gesundes Betriebsklima. Daher stellt er drei Nachwuchskollegen monatlich ein Zeitkontingent innerhalb der Arbeitszeit zur Verfügung, in dem über zukünftige Schulungsmaßnahmen und Modifizierungsvorschläge diskutiert und Lösungen erarbeitet werden.

AUSBLICK 

Im Bereich Events wird ein besonderer Fokus auch im kommenden Jahr auf der Ausrichtung von Jubiläen liegen. „Unternehmen nehmen den eigenen Geburtstag immer mehr zum Anlass für eine strategische aber auch persönliche Unternehmenskommunikation nach innen und außen. Das bedeutet: Als Agentur für Live Kommunikation sind wir immer stärker gefordert, ganzheitliche Kampagnen zu entwickeln, die neben Events sämtliche Instrumente der Kommunikation beinhalten“, so Thorsten Kalmutzke. 

Weiterhin wird in 2020 die Passepartout Akademie mit interessanten Experten-Themen regelmäßig stattfinden und um Workshops erweitert, in denen Aufgabenstellungen von den Agenturmitarbeitern praktisch bearbeitet werden.

Langjährige Kundenbeziehungen, die gute Pitchquote in 2018 und 2019 sowie die erfolgreiche Verlängerung von mehrjährigen Kundenrahmenverträgen lassen die Agentur Passepartout zuversichtlich in das neue Jahr blicken.

Die Eventagentur Passepartout gehört seit 20 Jahren zu den führenden Agenturen für Live Kommunikation und hat seitdem mehr als 1.500 nationale und internationale Projekte für Kunden unterschiedlichster Branchen umgesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Passepartout – agentur für events GmbH
Meerbuscher Straße 64-78
40670 Meerbusch
Telefon: 02159 694 37-20
http://www.passepartout-gmbh.de

Ansprechpartner:
Jessica Frings
Telefon: +49 (2159) 6943740
E-Mail: j.frings@passepartout-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Medien

Integral Ad Science (IAS) und Channel Factory bündeln ihre Kräfte für ein lückenloses Monitoring von YouTube-Werbekampagnen

Integral Ad Science (IAS) und Channel Factory bündeln ihre Kräfte: Im Rahmen einer branchenführenden Partnerschaft launcht der weltweit größte Technologieanbieter für die Verifizierung von digitaler Werbung und der anerkannte YouTube-Spezialist mit Channel Science die bislang Read more…

Medien

Präsident und Vorstandsmitglieder der Handwerkskammer Potsdam besuchen Betriebe in Potsdam und im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Am Mittwoch, den 19. August 2020, besuchen Präsident und Vorstand der Handwerkskammer Potsdam Handwerksunternehmen in der Landeshauptstadt Potsdam sowie im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Zu diesen presseöffentlichen Betriebsbesuchen laden wir Sie herzlich ein! Die Handwerkskammer setzt damit Read more…

Medien

Märkte erschließt man digital – Fördermittel für Unternehmen

„go digital“ – Wer den Anschluss an die Märkte und den globalisierten Wettbewerb nicht verpassen möchte, dem greift die Politik finanziell unter die Arme. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat für kleine und Read more…