Big Data, Internet of Things und Künstliche Intelligenz/Machine Learning sind die Top 3 Digitalisierungsthemen bei den Mitgliedern der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG). Das hat der DSAG-Investitionsreport 2019 ergeben und das zeigte sich auch auf dem diesjährigen Jahreskongress der DSAG in Nürnberg – mit über 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dem größten und wichtigsten Anwendertreffen in Europa.

Unternehmen sind zudem laut der Studie in der Einschätzung des eigenen Fortschritts bei der digitalen Transformation skeptischer geworden. Aktuell bewerten 62 Prozent den Status mit „nicht weit“. Eine Erklärung könnte laut der DSAG darin liegen, dass sich die Themen heute besser greifen lassen – und damit auch, welche organisatorischen oder technischen Brocken bei den Digitalisierungsvorhaben noch vor den Unternehmen liegen. „Und Action! Digitalisierung konsequent machen“ lautete deshalb das Motto des diesjährigen Jahreskongresses der DSAG in Nürnberg.

„Wir haben das Motto aufgegriffen und wollen unseren Kunden Mut machen, die digitale Transformation als Chance zu begreifen“, so Robert Geppert, CCO der Sybit GmbH. „Vor allem wollen wir Beispiele zeigen, wie andere Unternehmen sich Gedanken gemacht haben über neue Business-Modelle – und wie sie den Transformationsprozess konsequent gestalten.“


Dazu gehört das Traditionsunternehmen Emuge. Klaus Höllerer, IT-Leiter bei dem Werkzeughersteller und ein Kunde der Sybit, gab in seinem Vortrag praktische Einblicke in die digitale Transformation seines Unternehmens und welche Ziele und Strategien Emuge mit der Einführung der SAP Sales Cloud und SAP Commerce Cloud verfolgt hat.

Vorträge, Networking, Kundenbeispiele: Es gab gute Gründe, vom 17. bis 19. September am DSAG-Stand der Sybit GmbH vorbeizuschauen.

Über die Sybit GmbH

Die Sybit GmbH hat sich auf kundenzentrierte Lösungen entlang der Customer Journey spezialisiert, bei denen sämtliche End-2-End-Prozesse digital abgebildet werden.
Als langjähriges SAP-Beratungshaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine ganzheitliche Prozessberatung von der Analyse und Strategieplanung, über Design und Implementierung bis hin zu umfassenden Application Management Services auf Basis der SAP Customer Experience Suite.
Dabei wird die Technologieplattform SAP C/4HANA als Frontend zum SAP ERP beziehungsweise zu SAP S/4HANA eingesetzt.
Für eine kurze Projektdauer und stets transparente Prozesse setzt Sybit auf die Anwendung und Weiterentwicklung der agilen Projektmethodik.

Gegründet im Jahr 2000 vertrauen heute über 300 Kunden, vornehmlich Konzerne und weltweit agierende Mittelständler aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der High-Tech-Industrie oder dem Automobilsektor auf die langjährige Expertise des SAP Platinum Partners.
Sybit gehört zu den Top 20-Digitalagenturen in Deutschland und beschäftigt am Hauptsitz in Radolfzell und den Niederlassungen in Offenbach und Hannover mehr als 250 Mitarbeiter.
Seit August 2018 ist Sybit Teil der itelligence AG, einem der weltweit führenden SAP-Beratungshäuser mit über 8.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 25 Ländern.

Weitere Informationen: www.sybit.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sybit GmbH
Sankt-Johannis-Str. 1-5
78315 Radolfzell
Telefon: +49 (7732) 9508-0
Telefax: +49 (7732) 9508-111
http://www.sybit.de

Ansprechpartner:
Sandra Pfanner
Pressesprecherin
Telefon: +49 (7732) 9508-293
E-Mail: sandra.pfanner@sybit.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Smart City – intelligente Quartiere für ein besseres morgen

Smart City – ein scheinbar abstrakter Begriff. Im Grunde beschreibt dieser Terminus jedoch nichts anderes, als das Zusammenspiel aller Bereiche in einer Stadt. Menschen, Gebäude, Dienstleistungen, Mobilität und Elektrizität werden nicht mehr als separierte und Read more…

Allgemein

CM.com übernimmt Conversational AI Anbieter, CX Company, und stellt damit Conversational Commerce auf eine neue Ebene

CM.com, die globale Conversational Commerce Plattform, stärkt sein Kundenangebot durch die Übernahme der CX Company, einer europäischen (cloud-basierte) Conversational Plattform. Das niederländische Unternehmen unterstützt Unternehmenskunden im Dialog mit Konsumenten automatisch und personalisiert über virtuelle Assistenten, Read more…

Allgemein

Neuer Cloud-Dienst für die Life Science-Branche

Mit der COSMO Business Central 365 Cloud startete die COSMO CONSULT-Gruppe kürzlich ein neues Angebot, bei dem Unternehmen von der Unternehmenslösung bis zum Cloud-Service alle Leistungen aus einer Hand beziehen. Sie haben damit nicht nur Read more…