Marketing Automation, Progressive Web Apps, Social Commerce: Die Liste an Trendthemen ist lang und bestimmte einen wesentlichen Teil der DMEXCO-Agenda. Die Messe gilt als der Treffpunkt aller Entscheidungsträger aus den Bereichen Digital Business, Marketing und Innovation – und sie eröffnete auch dieses Jahr wieder einen Blick in die Zukunft, welche Themen und Technologien die Digitalisierung am Point of Sale bestimmen. Über 1000 Aussteller aus über 40 Ländern waren vertreten. Darunter auch die Digitalagentur Sybit.

So stellte Robert Geppert, CCO der Sybit, unter dem Titel „Customer Experience mit SAP bei der Index Gruppe – wie sich ein Traditionsunternehmen neu erfindet“ einen konkreten Kundencase und ein modernes Kundenportal vor.

„Die Digitalisierung und Big Data legen die Latte auch in den Marketing-Abteilungen noch höher.  Die DMEXCO 2019 zeigte: Wir Marketer kennen unsere Kunden und wir besitzen die relevanten digitalen Touchpoints. Jetzt gilt es, dieses Wissen zu nutzen. Indem wir diese Daten richtig kombinieren, auswerten und dadurch einen echten Mehrwert für das Unternehmen generieren.“


Robert Geppert, CCO der Sybit GmbH

Ein wichtiges Tool in diesem Zusammenhang: Die Marketing Automation. Die Sales Manager Armin Kehl und Carsten Rammoser berichteten in dem Seminar „B2B Commerce meets Marketing & Sales Automation“ aus ihrer Projekterfahrung, wie die Nutzerführung auf einem Kundenportal aktiv gesteuert werden kann.

Sehr gut besucht war auch das Worklab „B2B Customer Centricity entlang der Kundenschnittstelle“. Solution Princicpal Gerd Bart und Fabian Huber, Digital Strategy Consultant bei der Sybit, sprachen dabei unter anderem über konkrete Lösungsansätze und Auswirkungen auf das Tagesgeschäft.

An dem Stand der SAP präsentierten weitere Digitalexperten der Sybit und der SAP den Interessenten die Möglichkeiten, die die SAP C/4HANA Plattform für das digitale Marketing, den digitalen Salesprozess und eine umfassende Customer Journey bietet.

„Auf der DMEXCO 2019 wurde es deutlich: Wir sind längst in der Experience Economy angekommen. Die Unternehmen haben den Mut, Gestalter dieser Experience  Economy zu werden. SAP CX unterstützt die Unternehmen dabei mit innovativen Technologien, die wir den Teilnehmern auf der DMEXCO präsentiert haben – mit durchweg positiven Rückmeldungen.“

Christopher Knörr, Vice President & GM Vertrieb bei der SAP

Bilder vom Event unter
https://www.sybit.de/events/sybit-events/sybit-goes-dmexco-2019/

Über die Sybit GmbH

Die Sybit GmbH hat sich auf kundenzentrierte Lösungen entlang der Customer Journey spezialisiert, bei denen sämtliche End-2-End-Prozesse digital abgebildet werden.
Als langjähriges SAP-Beratungshaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine ganzheitliche Prozessberatung von der Analyse und Strategieplanung, über Design und Implementierung bis hin zu umfassenden Application Management Services auf Basis der SAP Customer Experience Suite.
Dabei wird die Technologieplattform SAP C/4HANA als Frontend zum SAP ERP beziehungsweise zu SAP S/4HANA eingesetzt.
Für eine kurze Projektdauer und stets transparente Prozesse setzt Sybit auf die Anwendung und Weiterentwicklung der agilen Projektmethodik.

Gegründet im Jahr 2000 vertrauen heute über 300 Kunden, vornehmlich Konzerne und weltweit agierende Mittelständler aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der High-Tech-Industrie oder dem Automobilsektor auf die langjährige Expertise des SAP Platinum Partners.
Sybit gehört zu den Top 20-Digitalagenturen in Deutschland und beschäftigt am Hauptsitz in Radolfzell und den Niederlassungen in Offenbach und Hannover mehr als 250 Mitarbeiter.
Seit August 2018 ist Sybit Teil der itelligence AG, einem der weltweit führenden SAP-Beratungshäuser mit über 8.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 25 Ländern.

Weitere Informationen: www.sybit.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sybit GmbH
Sankt-Johannis-Str. 1-5
78315 Radolfzell
Telefon: +49 (7732) 9508-0
Telefax: +49 (7732) 9508-111
http://www.sybit.de

Ansprechpartner:
Sandra Pfanner
Pressesprecherin
Telefon: +49 (7732) 9508-293
E-Mail: sandra.pfanner@sybit.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Telink BLE + IEEE802.15.4 Multi Standard Wireless SoC mit internem Flash und Audio Support

Die neue Generation der TLSR8x5x-Familie von Telink ist eine neueste ULP-Lösung (Ultra Low Power) für Multiprotokoll-IoT im ISM-2,4-GHz-Band. Diese unterstützt BLE 5.0 mit 2X Datenrate, 4X Langstrecken (LR), 8X Advertising Package Extension (AE), bis zu Read more…

Allgemein

Künstliche Intelligenz sucht passende Musik

. – Neuartiges, KI-basiertes Feature „Trackster“ revolutioniert die Musiksuche – Beliebige Musiktitel analysieren lassen und mit der Sonoton Music Library abgleichen – Zu finden unter www.sonofind.com Seit kurzem bietet Sonoton Music das KI-basierte Musiksuche-Tool „Trackster“. Die Read more…

Allgemein

acmeo erweitert Security-Kompetenz mit neuem Standort in Essen

Mit vier Personen baut acmeo seine Security-Kompetenz am neuen Firmen-Standort in Essen-Kettwig aus. Das Team um Bereichsleiter Helge Bienkowski fokussiert sich primär auf die Unterstützung der acmeo-Partner im Bereich Managed Security Services. Besonderes Augenmerk liegt Read more…